Rocket League

Keine Fortsetzung geplant

Der Entwickler von Rocket League plant keine Fortsetzung.

Mit 45 Millionen Spielern seit dem Launch im Juli 2015, gehört Rocket League zu den erfolgreichsten Videospielen der vergangenen Jahre. Doch mit 6 bis 7 Millionen Spielern pro Monat, plant Entwickler Psyonix trotzdem keine Fortsetzung. Stattdessen behandelt man Rocket League als Plattform, die sich nach dem Games-as-a-Service-Prinzip immer weiter entwickelt und für die es neue Inhalte geben wird.

In einem Interview mit GameSport sagte Game Director Scott Rudi zur Zukunft von Rocket League:

„Wir ziehen Games-as-a-Service vor. Die wertvollste Sache in unserem Spiel sind unsere Fans. Ein großer Teil der Dinge die wir tun, ist uns auf sie zu konzentrieren und sie zu halten. Ihr Interesse zu wahren und den Hype für unser Spiel zu halten. Wir wollen [Spielern] eine wirklich gute Erfahrung bieten, um Spaß für die kommenden Jahre zu haben.“

Scott Rudi sagte zudem, dass man weitermachen wolle. Er aber gar nichts mit einem Rocket League 2 anfangen sollte. Er würde lieber das bestehende Rocket League ausweiten, weil es gut läuft. Also habe man keine Pläne für einen zweiten Teil.

= Partnerlinks

4 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Porakete 140900 XP Master-at-Arms Bronze | 05.07.2018 - 18:12 Uhr

    Warum auch. Das würden sie ja nur machen um mehr Geld zu verdienen.
    Aber da haben sie ja schon bewiesen, dass sie dafür viel „bessere“ Wege kennen und umsetzen.




    4
  2. Vularz 0 XP Neuling | 05.07.2018 - 22:32 Uhr

    Es läuft ja auch, diese ganzen Autopacks verkaufen sich ja gut und der Pass wird bestimmt auch einiges reinspülen. Mir schleierhaft wie man für so einen Unsinn unmengen an Geld ausgeben kann.




    1
  3. x-ares-x 32470 XP Bobby Car Bewunderer | 05.07.2018 - 22:44 Uhr

    Alleine was die Leute für diese Kisten/Schlüssel zahlen ist absurd…
    Ich hab letztens für einen Orange gefärbten Octavian (nee , das ist skoda, oder?)… egal… 9 Schlüssel bekommen.
    Hätt ich den weiß gefärbt bekommen, gäbe es Leute die dafür 70 Schlüssel geben… was zum Teufel…

    Grundsätzlich denk ich, das Spiel ist super günstig… ich hab schon 1000 Stunden drin verbracht… da kann man auch mal ein bisschen Krams kaufen und den Entwickler Supporten…
    Aber irgendwie nimmt das total überhand…




    0
  4. Birdie Gamer 95820 XP Posting Machine Level 3 | 06.07.2018 - 08:49 Uhr

    Was will man da auch fortsetzen – Man braucht es nur weiterhin mit Content versorgen – Das reicht doch.




    0

Hinterlasse eine Antwort