Rogue Company: Dr Disrespect-Inhalte wurden entfernt

Übersicht

Mehr und mehr Partner trennen sich von Dr Disrespect. Die Macher von Rogue Company sind dabei die Jüngsten.

Hi-Rez Studios informierte die Spieler von Rogue Company darüber, dass man sämtliche Inhalte des Streamers im Spiel Rogue Company deaktiviert bzw. entfernt hat.

Betroffene Käufer solcher Inhalte sollen noch in dieser Woche eine vollständige Rückerstattung in Form von Rogue-Bucks, der virtuellen Währung, erhalten.

Dr Disrespect, der mit bürgerlichem Namen Guy Beahm heißt, wurde vorgeworfen, sich gegenüber einer Minderjährigen unangemessen verhalten zu haben.

Nach den Anschuldigungen bestätigte er, einer Minderjährigen auf Twitch Nachrichten geschickt zu haben, die „manchmal zu sehr in die Richtung des Unangemessenen tendierten“. Wirkliche Absichten habe er aber nicht damit verfolgt, wie er sagt.

= Partner- & Affiliate-Links: Mögliche aufgeführte Angebote sind in der Regel mit sogenannten Affiliate-Links versehen. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Xboxdynasty. Ohne Auswirkung auf den Preis erhalten wir vom Anbieter eine kleine Provision und können diese Website kostenlos für euch anbieten.


4 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Bayus92 880 XP Neuling | 09.07.2024 - 14:37 Uhr

    Mehr als nachvollziehbar. Ich bin ja eigentlich kein Fan davon, Leute zu canceln, aber was dieser Mann gemacht hat + die Tatsache, dass er es auch noch so runter redet, als sei es nicht schlimmes nur weil er nicht strafrechtlich belangt wurde, gehört bestraft. Und ich glaube ihm alle Partner und sämtliches Einkommen zu nehmen, ist ein Anfang.

    1
  2. Darkblader27 20325 XP Nasenbohrer Level 1 | 09.07.2024 - 16:38 Uhr

    Also ich glaube dieser Mensch hat seine Mentale Gesundheit für den Streamer geopfert. Er ist so sehr in dieser Rolle drin geblieben, dass er an allem nun leidet was daraus resultierte. Diese Rückentwicklung… Traurig

    0
  3. JakeTheDog 65955 XP Romper Domper Stomper | 10.07.2024 - 11:13 Uhr

    Ein Ende der öffentlichkeitswirksamen Karriere durch diese Schritte ist nun eh schon etabliert in der Branche. Guy hat schon genügend Geld mit seinem vorherigen Beruf gemacht und ein deutlich Vielfaches davon seit seiner öffentlichkeitswirksamen Tätigkeiten als Dr. Disrespect. Er wird sich wohl wieder in seiner Expertise verstecken und in ein paar Jahren seine Rückkehr bekanntgeben

    0

Hinterlasse eine Antwort