Rogue Company: Vorschau auf Änderungen und Update für diese Woche angekündigt

Zu Rogue Company gibt es eine Vorschau auf Änderungen und ein Update erscheint diese Woche.

Der Team-Shooter Rogue Company erhält in dieser Woche ein neues Update. Ein genauer Termin liegt zurzeit zwar nicht vor, doch Hi-Rez Studios hat in einem Video eine Vorschau auf kommende Änderungen gegeben.

So soll der Timer für das Ausbluten auf 15 bis 16 Sekunden erhöht werden. Das soll Spieler dazu ermutigen ihre Teamkameraden wieder auf die Beine zu helfen.

Im Demolition Modus hingegen erwägt man Änderungen bei der verfügbaren Zeit zur Entschärfung der Bombe vorzunehmen. Auch an Effekten und Kamerawinkeln will man arbeiten.

Ob die beiden genannten Änderungen schon im Update in dieser Woche umgesetzt werden, ist nicht bekannt.

4 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. AlexLuigi 0 XP Neuling | 10.08.2020 - 15:13 Uhr

    Nicht mein Genre.
    Einer meiner Söhne zockt es auf der Playse.

    0
  2. Volle Kanne Hoschi 24050 XP Nasenbohrer Level 2 | 10.08.2020 - 15:45 Uhr

    Kann leider im moment nur auf Xcloud per Smartphone zocken und weil ich das Google fail Pixel 4 XL hab (das kann nicht mit HDMI an dem TV angeschlossen werden), ist es echt nur der halbe Spass. Hab leider keinen PC noch Konsole im moment, aber wir kommen ja dem Tag Series X immer näher.

    1
  3. ibims 34910 XP Bobby Car Geisterfahrer | 10.08.2020 - 15:58 Uhr

    ich find eher das hat viel andere baustellen noch.
    wiederbelben ne sekunde hochsetzten bringt nix, wenn die leute intelligent sind schiessen sie einen eh komplett down und zum hocholen kommts nur wenn das team am punkt in der überzahl ist. da ist apex mit wiederleben irgendwie interessanter.
    und der rest?
    2 spielmodi bisher sind defintiv zu wenig abwechlung. zumal manche karten irgendwie nie zu kommen scheinen während manche dauernd aufploppen.
    das itemshop-system ist zwar relativ fair, auch für as team was das match verliert, dafür hineggen gibts viel zu wenig punkte fürs match selber oder die täglichen aktivitäten im vrgleich zu den kosten der „helden“ die sind einfach zu teuer und wenn dann noch skins und co dazukommen sollen dann wird einem quasi der heldenkauf aufgenötigt 🙁
    für mal zwischendurch ists ganz spassig, aber dauerhaft?
    ok, es gibt auch leute die jahrelang zig stunden am tag lol spielen können, aber wirklich herausfordern oder spannend ist das für den großteil der spieler nicht wirklich

    0
  4. Monster80 26630 XP Nasenbohrer Level 3 | 10.08.2020 - 19:58 Uhr

    wird auf jeden Fall angezockt sobald es draussen ist, ich bleibe gespannt

    0

Hinterlasse eine Antwort