Roguebook: Neues Video stellt weitere Details zum Deckbuilder vor

Ein neues Video zu Roguebook stellt weitere Details zum Deckbuilder vor und zeigt euch neue Gameplay-Szenen.

NACON und Abrakam Entertainment veröffentlichten während des Media Indie Exchange (MIX) am vergangenen Samstag, einem Online-Event rundum zukünftig erscheinende Indie-Videospiele, ein neues Video zum roguelike Deckbuilder Roguebook. Das Video zeigt die wichtigsten Elemente des Gameplays sowie einige der Feinheiten des Spiels.

Entwickelt von Abrakam Entertainment und mitgestaltet von Richard Garfield, dem Schöpfer von Magic: The GatheringTM, ist Roguebook ein roguelike Deckbuilder, der in der magischen Welt Faeria spielt. Die Spieler müssen ein Team von zwei Helden aus vier verfügbaren Helden zusammenstellen und in taktischen, rundenbasierten Kämpfen gegen die Legenden des Roguebooks antreten.

Jeder Held hat einen einzigartigen Kartensatz, und die Spieler müssen ihr Deck geschickt verwalten, Synergien zwischen den Helden schaffen und ihre Position während der Kämpfe bestimmen.

Während der Erkundung fügen die Spieler ihrem Deck Karten hinzu. Diese Karten können durch Edelsteine aufgewertet oder in neue, noch mächtigere Karten verwandelt werden. Roguebook führt hiermit auch eine neue Spielphilosophie für Deckbuilder-Titel ein: Durch das Erweitern ihres Decks schalten die Spieler einzigartige Talente und Fähigkeiten für ihre Helden frei – im Gegenzug müssen sie jedoch mit der größeren Unberechenbarkeit des gewaltigen Decks leben.

Zu Beginn jedes Kapitels wird nur ein Teil der Karte aufgedeckt, einschließlich des Weges zum Endgegner. Die Spieler werden ermutigt, die Karte zu erkunden und das Tintensystem zu verwenden, um versteckte Bereiche kennenzulernen. Viele Schätze, Gegner und Ereignisse können gefunden werden, um das Team so stark wie möglich für den Endkampf zu machen.

Eine Niederlage bedeutet, dass man von vorn anfangen muss. Doch nicht alles ist verloren: Roguebook verfügt über ein permanentes Upgrade-System mit neuen freischaltbaren Karten und neuen Fähigkeiten für die Helden. Für Spieler, die alle Geheimnisse des Roguebooks ergründen wollen, gibt es das Epilog-System, mit dem man dem Spiel individuelle Herausforderungen hinzufügen und noch größere Belohnungen verdienen kann. Hierdurch erhöht sich der Wiederspielwert von Roguebook erheblich.

Roguebook erscheint am 24. Juni 2021 auf PC (Steam) und später auf PlayStation 4, PlayStation 5, Xbox One, Xbox Series X|S und Nintendo Switch.

7 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. MetalGSeahawk21 33670 XP Bobby Car Geisterfahrer | 16.03.2021 - 12:35 Uhr

    Deckbuilder sind nicht meines, früher habe ich gerne auf meinem Gaming-PC Solitaire gespielt aber seitdem bin ich raus… Hat mir bei einer Rewards Aufgabe auch gar keinen Spaß gemacht…

    0
  2. Kobio 640 XP Neuling | 16.03.2021 - 14:39 Uhr

    bewähren sich solche Spiele überhaupt noch? Hearthstone ist doch so das einzige mit riesiger Playerbase oder?

    0
    • IVleafclover 42255 XP Hooligan Krauler | 30.03.2021 - 13:05 Uhr

      Hearthstone ist aber Multiplayer und das hier Singleplayer.
      Und um deine Frage zu beantworten: ja.
      Slay the Spire ist ein ähnliches Spiel und eins der hochgelobtesten Roguelikes.

      0
  3. MiklNite 45740 XP Hooligan Treter | 17.03.2021 - 06:29 Uhr

    Das Spiel sieht aus als wäre es für mich entwickelt worden… haben will.

    0

Hinterlasse eine Antwort