Saber Interactive: Entwickler wollte Half-Life 2 Remake machen

Der World War Z Entwickler Saber Interactive wollte ein Remake zu Half-Life 2 machen.

In einem Interview mit GameWatcher erzählte Matthew Karch, CEO und Mitbegründer von Saber Interactive, dass er unbedingt ein Remake von Half-Life 2 machen wollte.

Karch sagte:

„Ich habe mich persönlich an Gabe Newell gewandt, weil ich ihn aus einem früheren Leben kannte, und ich sagte, ich will Half-Life 2 neu machen. Das ist alles, was ich tun will. Ich werde dir nichts dafür berechnen. Ich werde es für Anteile am Erlös tun und es muss nicht einmal ein großer Anteil sein. Ich will es nur tun, weil ich das Spiel so sehr liebe.“

Doch Valve und Gabe Newell lehnten ab. Der Entwickler von Half-Life 2 sagte, wenn man vorhätte ein Remake zu machen, dann würde man es intern machen.

Was Saber Interactive betrifft, so hat man auch ohne ein Remake von Half-Life 2 Erfolg. Mit World War Z verkaufte man bereits über 2 Millionen Exemplare.

19 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. blokkmonsta 14840 XP Leetspeak | 21.05.2019 - 17:14 Uhr

    Gott sei Dank können die nicht half Life 2 Ruf durch den Dreck ziehen, gabe hat alles richtig gemacht.

    3
    • Ash2X 121185 XP Man-at-Arms Bronze | 21.05.2019 - 20:50 Uhr

      Also eine halbfertige Grafikengine-Demo als Spiel verkauft? 😀
      Es wäre am Ende doch eh nur ein Grafikupdate geworden,anstatt an der geringen Gegneranzahl (in Art und Menge),Story oder etwas zu simplen Spielverlauf (Hey Mr Freeman – ich kenne sie von Black Mesa,gehen sie von A nach B) zu arbeiten.
      Das Spiel war als das was es sein sollte – Zeigen was die Source-Engine kann,vorallendingen die für damaligen Verhältnisse tollen Physikeffekte – einen tollen Job gemacht,aber alles nach der ersten Stunde Gameplay war einfach nur öde.Das Spiel wurde dafür 2004 schon kritisiert,so leicht lassen sich die Spieler heute nicht mehr abspeisen wenn es nicht Valve selbst macht.

      4
      • blokkmonsta 14840 XP Leetspeak | 21.05.2019 - 21:32 Uhr

        Ich muss sagen ich habe Half-Life nie durchgespielt 🙈🙈 aber das Studio ist eben auch nur für 60er Wertungsspiele bekannt, wenn würde sich valve wohl den besten entwickle suchen.

        0
        • Thegambler 87645 XP Untouchable Star 4 | 21.05.2019 - 21:58 Uhr

          So fern der Klassiker heutzutage überhaupt noch funktionieren würde. Sind wir mal ehrlich, viele Klassiker würden heutzutage nicht mehr so funktionieren wie damals und das liegt nicht nur daran, dass sich die Grafik weiterentwickelt hat!

          Wer will z.b heute noch ein Resident Evil mit der trägen Steuerung von Resi 1? Oder auch in 4K bleibt ein Laufe von A nach B und erledige Standardaufträge inhaltlich daselbe!

          Oder Schalter umlegen, unsichtbare Wände in 4K usw.

          0
          • blokkmonsta 14840 XP Leetspeak | 21.05.2019 - 22:39 Uhr

            Ich merks an Halo, ständig am verlaufen weil alles gleich aussieht dazu schreckliche Steuerung. Bis jetzt erst teil 1 durchgespielt, aber ich will es halt gerne von 1-5 spielen weil ich das Settings mag x.x. gears 1 konnte ich mir bis heute nie antun obwohl ich drei und vier geliebt habe zwei ging gerade so. Fable any und falbe 2 find ich mich auch schwer zurecht. Mit The Witcher 1 komme ich 0 zurecht obwohl ich 2 und 3 vergöttert 😍😍

            Ich habe vor zwei Tagen auch eine folge classic von craft gesehen und dachte mir nur Danke ich spare mir WOW classic. Da fehlt ja das halbe Interface und sämtliche Komfort featueres.

            Wir sind heutzutage einfach viel zu sehr hochwertige Technik gewöhnt.

            1
        • Thegambler 87645 XP Untouchable Star 4 | 21.05.2019 - 22:54 Uhr

          Naja, ich bin auch eine Grafik-Bitch und stehe auch dazu, ABER bin trotzdem auch offen für interessante Indiespiele. Die haben teilweise echt interessante Konzepte, von dem auch die Grossen noch was Lernen können. Für mich ist das z.b kein Widerspruch!

          Aktuelles Beispiel: A Plague Tale von Osobo. Das Spiel stammt von einem relativ kleinen Studio und kann sich Qualitativ mit den ganz Grossen messen. Der The Witcher, oder der Life is Strange oder Ori Entwickler sind auch super Beispiele.

          Ja, ich stehe auf 4K Grafik, aber das Gesamtpaket muss trotzdem stimmen. Oder zusammengefasst: Es muss halt einfach Spass machen! Leider verlassen sich viele Hersteller nur auf die Grafik und im Kern sind sie dann alter Wein in neuen Schläuchen 🙁

          Vielleicht sollten wir manche Klassiker einfach so in Erinnerung lassen, wie wir sie haben!

          0
      • Amortis 13045 XP Sandkastenhüpfer Level 2 | 22.05.2019 - 00:17 Uhr

        Ich hab mir damals gedacht, jeder hat es gespielt, also musst du das auch tun. Hab mir extra die Uncut besorgt von der Orange Box und war so enttäuscht… Das Spiel ist so langweilig und langwierig… Teilweise rennt/fährt man stundenlang dich die selbe Einöde bis mal was passiert. Dann ein Rätsel und dasselbe von vorne. Jahre zuvor gab’s mal ein Spiel namens Jurassic Park Trespasser, das war dasselbe nur mit Dinosaurier.

        Du hast vollkommen recht mit deiner Meinung. Es war ne Source Demo aber heutzutage ist das Spiel hemmungslos veraltet.

        0
  2. Thegambler 87645 XP Untouchable Star 4 | 21.05.2019 - 17:46 Uhr

    Ob wir je ein Half Life 3 bekommen werden? Oder erscheint früher WOW für die Xbox, was denkt ihr ist realistischer? 😂😂

    2
    • Eminenz 0 XP Neuling | 21.05.2019 - 17:53 Uhr

      Bevor wir hl3 bekommen friert die Hölle zu, Jesus kommt zurück, wir werden Opfer einer Alien Invasion, Weihnachten und Ostern fallen auf einen Tag und ich Kauf mir ne ps4 XD
      Und das alles innerhalb einer Woche 😉

      13
      • Thegambler 87645 XP Untouchable Star 4 | 21.05.2019 - 17:56 Uhr

        Haha, Kommentar des Tages 😂😂

        Du hast was vergessen: Til Schweiger spricht vorher noch ohne nuscheln 😂😂

        2
    • blokkmonsta 14840 XP Leetspeak | 21.05.2019 - 18:26 Uhr

      So unwahrscheinlich wäre es eigentlich gar nicht dass World of Warcraft auf der Xbox kommt.
      Mit dem addon consoleport kannst du z.b. dein Tastenlayout so anpassen dass du mit dem Controller spielen kannst wie auf der Playstation 4 in Final Fantasy XIV.

      1
      • Thegambler 87645 XP Untouchable Star 4 | 21.05.2019 - 21:33 Uhr

        Na, sind wir mal gespannt. Blizzard hat bisher ausser Diablo doch noch nichts auf Konsole gebracht, oder? 🤔

        1
        • blokkmonsta 14840 XP Leetspeak | 21.05.2019 - 21:57 Uhr

          ich meinte ja auch nur das es möglich sei und die Controller Setups sogar vorhanden sind 🙂

          Blizzard scheißt ziemlich auf konsolen, ich meine pc startet um 17 uhr in die Season und konsole 2 uhr OO Dazu bekommst du aufen pc immer neue truhenfächer und flügel,skins nicht nur durch season da fehlt so vieles auf der konsole :/

          1
        • Ash2X 121185 XP Man-at-Arms Bronze | 22.05.2019 - 08:55 Uhr

          Es gab mal Starcraft 64,Overwatch sollte man auch an dem Punkt nicht vergessen…aber ja,Blizzard hat einen starken PC-Fokus und werden von der dortigen Community dementsprechend als Heiland gefeiert während Konsoleros sauer sind wie mit ihnen bei Diablo 3 umgesprungen wurde.Während der PC Seasons und Content bekam hat es bei uns Jahre gedauert bis überhaupt irgendwas davon zu sehen war.

          1
  3. MirkoMaik 25410 XP Nasenbohrer Level 3 | 21.05.2019 - 18:04 Uhr

    naja wenn valve meint sich immernoch ausrihen zu müssen. ich fand hl alles gut aber man muss es nicht so in den himmel loben. ist ansich auch alles der gleiche kram mit cs und lfd und hl. für mich ein völlig überbewerteter haufen entwickler. one hit wonder

    1
  4. Commandant Che 62320 XP Stomper | 21.05.2019 - 18:49 Uhr

    Als 1. verstehe ich den Sinn nicht ganz.
    Wer es spielen möchte, kann es aktuell noch immer und auch mit einer sehr guten Grafik.
    Als 2. freut es mich ebenfalls, dass die den tollen Titel nicht verhunzen können.

    Wenn ich mir World War Z anschaue und darin die Thematik betrachte, denke ich, hätten sie es 100% verhunzt.

    2
  5. Lord Maternus 39910 XP Bobby Car Rennfahrer | 22.05.2019 - 08:02 Uhr

    Hm, also Half-Life 2 war bei weitem nicht so ein Meilenstein wie der erste Teil und viel vermasseln könnte man dabei wohl nicht. Aber es wäre entweder nur ein Grafikupdate oder der tatsächliche Versuch einer Verbesserung. Letztes hätte das Problem, dass es eine Veränderung darstellen würde und allein deshalb müsste man es als »Fan« ja schon hassen. Hinzu kommt ja noch, dass der Entwickler, der World War Z gemacht, kein gutes Spiel abliefern kann, weil man World War Z eben nicht mochte.
    Deshalb können auch die Entwickler von Spielen wie Duke Nukem Forever oder Fallout 76 keine guten Games machen. Oh, wait…

    So oder so, ein Remake wäre in meinen Augen erst sinnvoll, wenn Teil 3 ansteht. Also nie.

    1
  6. Commandant Che 62320 XP Stomper | 22.05.2019 - 18:20 Uhr

    Ich sehe es anders.
    Habe nie verstanden, was an Half Life 1 so toll war.
    Entweder ist mir das Geheimnis völlig entgangen, oder es wurde einfach als ein toller Titel bezeichnet, weil es andere auch taten.
    Hingegen fand ich den zweiten Teil schon sehr gut.

    0

Hinterlasse eine Antwort