Saber Interactive: Übernahme von Bigmoon Entertainment unterstützt unangekündigte Projekte

Saber Interactive hat die Übernahme von Bigmoon Entertainment bekannt gegeben.

Saber Interactive (World War Z, NBA Playgrounds) gab die Übernahme von Bigmoon Entertainment (Dakar 18) bekannt, einem erfahrenen Videospielentwickler mit Sitz in Porto, Portugal. Mit 18 abgeschlossenen Spielen in den letzten zehn Jahren wird sich das 40-köpfige Team – heute Saber Porto genannt – auf zwei neue, unangekündigte Projekte für Konsolen und PC konzentrieren.

„Wir sind sehr erfreut, der Familie Saber beizutreten. Nach der engen Zusammenarbeit in der Vergangenheit haben wir einen tiefen persönlichen Respekt und eine Wertschätzung für die zukunftsorientierte Führung und die abgerundete Vision des Unternehmens“, sagte Paulo Gomes, Game Director bei Saber Porto. „Wir gehen davon aus, dass wir unsere Größe bis Ende 2020 verdreifachen und damit die Anforderungen der ständig wachsenden Gaming-Roadmap von Saber in großem Stil erfüllen werden.“

Saber’s neueste Akquisition baut auf einer langen Liste von Erfolgen für den weltweiten Publisher und Entwickler auf, darunter World War Z, Ghostbusters: The Video Game Remastered und die NBA Playgrounds und MudRunner Franchises. Das Unternehmen, das mit fast 600 Mitarbeitern rund um den Globus schnell wächst, verfügt heute über voll ausgestattete Studios in fünf Ländern und ein Verlagsbüro in den USA.

4 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Amortis 49825 XP Hooligan Bezwinger | 21.10.2019 - 08:34 Uhr

    Hab World War Z letztens noch gespielt und das war ganz anständig. Bin mal gespannt was man noch erwarten darf.

    0
  2. Archimedes 195300 XP Grub Killer Master | 21.10.2019 - 09:39 Uhr

    Dafür dass sie mit 600 Mitarbeitern weltweit eigentlich ein ziemlich großes Team sind könnte man meinen dass sie eher AAA Titel produzieren

    0
    • Sonnendeck 2925 XP Beginner Level 2 | 21.10.2019 - 12:42 Uhr

      das übernommen Team hat 40 Leute; Saber IA hat in Summe 600 Leute die in unterschiedlichen Teams arbeiten. AAA Titel meint auch AAA Finanzierung so Titel geht wohl bei 250 Millionen Vorfinanzierung los, das können sich nur noch die Grossen im Business leisten und das ist ein Handvoll

      0
  3. DirtySwifty 12250 XP Sandkastenhüpfer Level 1 | 21.10.2019 - 10:07 Uhr

    Na wer musste auch erstmal googlen was die Jungs und Mädels so von Bigmoon außer Dakar 18 so entwickelt haben ^^ da bin ich mal gespannt was uns so qualitativ hochwertiges erwartet….

    0

Hinterlasse eine Antwort