Saints Row Reboot: Neuauflage des Spiels spaltet Fans

Der Reveal Trailer zu Saints Row Reboot bekommt auf YouTube mehr Dislikes als Likes und spaltet offensichtlich die Community.

Der erste Trailer zu Saints Row Reboot hat die Spieler auf YouTube gespalten, während Entwickler Volition klargestellt hat, dass man sich dem Druck nicht beugen wird.

Die drei meistgesehenen Versionen des Reveal Trailers auf den offiziellen YouTube-Kanälen von PlayStation, Xbox und Saints Row haben ungewöhnlich viele Dislikes. Die drei Videos wurden insgesamt etwa eine Million Mal angesehen und haben rund 70.000 Nutzerinteraktionen erhalten.

Interessant ist, dass der Trailer auf dem offiziellen Saints Row-Kanal ein deutlich schlechteres Verhältnis von Likes zu Dislikes aufweist als die anderen. Auf dem PlayStation- und Xbox-Kanal hat das Video etwa 50 Prozent bzw. 54 Prozent positive Resonanz.

Trotzdem hat Entwickler Volition deutlich gemacht, dass er seine Vision für das Spiel aufgrund der ersten Reaktionen nicht ändern wird.

„Wir werden bei diesem Spiel keinen Rückzieher machen. Wir haben es verstanden, es ist neu und es ist eine Schockreaktion auf ein Reboot wie kein anderes.“

Bereits Anfang der vergangen Woche sagte Jim Boone, Chief Creative Officer von Volition, in einem Statement:

„Dieser komplette Neustart ist der größte Spaß und die größte Spannung, die wir bisher in ein Saints Row-Erlebnis gepackt haben.“

„Der ikonische neue Schauplatz bietet so viele aufregende Möglichkeiten, die Spieler zu begeistern, egal ob sie langjährige Fans der Serie sind oder zum ersten Mal einsteigen.“

Saints Row Reboot erscheint am 25. Februar 2022 für PlayStation 5, PlayStation 4, Xbox Series X/S, Xbox One und im Epic Store.

= Partner- & Affiliate-Links: Mögliche aufgeführte Angebote sind in der Regel mit sogenannten Affiliate-Links versehen. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Xboxdynasty. Ohne Auswirkung auf den Preis erhalten wir vom Anbieter eine kleine Provision und können diese Website kostenlos für euch anbieten.

30 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. buimui 57335 XP Nachwuchsadmin 7+ | 28.08.2021 - 16:53 Uhr

    Man kann es nicht jeden recht machen. Reboots sind so oder so eine schwierige Sache. Man muss eine gesunde Balance zwischen Tradition des Spiels und moderne Mechaniken finden.

    Aber ein Reboot ist auch immer eine spannende Sache. So kann sich eine Serie von der Vergangenheit befreien und komplett neue Geschichten und Ansätze verfolgen. Ich bin auf jeden Fall schon auf die Reboots von Perfect Dark und Fable gespannt. Ob sie mir gefallen oder nicht, stellt sich dann heraus.

    2
  2. de Maja 169750 XP First Star Onyx | 28.08.2021 - 17:12 Uhr

    50% ist jetzt aber auch nicht viel positive Bewertung, daran kann man schon ein Interesse am Reboot sehen und wie gesagt, Fans der ersten zwei Teile werden davon wohl schon sehr enttäuscht sein.

    0
  3. Hey Iceman 302140 XP Xboxdynasty Veteran Gold | 28.08.2021 - 17:37 Uhr

    Erstmal abwarten,ist ja noch lang hin bis es ersheint wer weiss was passsiert.

    0
  4. masterdk2006 96445 XP Posting Machine Level 3 | 28.08.2021 - 17:38 Uhr

    Als alter Fan der Reihe ist es zwar schade das die alten Charaktere nicht mehr dabei sind aber solange ich mir wieder eine eigenen abgedrehten Char erstellen kann und es wieder so abgedreht wird wie der 2 Teil bin ich sofort dabei. Im Coop immer noch ungeschlagen, von Humor etc her.

    1
  5. DanXtheSmanX 8960 XP Beginner Level 4 | 28.08.2021 - 17:58 Uhr

    Ich fand den ersten Trailer gut.
    Vom ersten Eindruck her, könnte dieses Saints Row mal wieder was für mich werden. Der 3.Teil war mir zu aufgesetzt abgedreht.

    0
  6. Birdie Gamer 123080 XP Man-at-Arms Silber | 28.08.2021 - 20:53 Uhr

    Wer die Reihe von Anfang an kennt und auch gespielt hat, kann nur enttäuscht sein. Hatte ich ja schon direkt bei der Ankündigung geschrieben. Warum sich die Entwickler so verbiegen lassen und derart anpassen ist schade.

    2
    • Der falsche Diego 87925 XP Untouchable Star 4 | 28.08.2021 - 21:00 Uhr

      Hast schon recht. Für mich als Neueinsteiger brauchen sie es nicht entwickeln. Lieber die Spiele so Entwickeln wie es die Fans möchten und nicht des schnöden Geldes wegen. Oder halt Kompromisse finden mit denen alle zufrieden sind.
      Dazu müsste man die Community evtl. im vorhinein kontaktieren.
      Ein Vergleichbares Beispiel was mich Persönlich betrifft ist momentan das Gothic 1 Remake.

      1
  7. TheMarslMcFly 91080 XP Posting Machine Level 1 | 28.08.2021 - 21:20 Uhr

    Die Saints Row Fanbase ist einfach in den frühen 2000ern stecken geblieben und wissen nicht mit der Zeit zu gehen. So pseudo Gangster Scheiß a la SR1&2 zieht heute halt nicht mehr. Baggy Jeans und Shirts die drei Nummern zu groß sind trägt seit 15 Jahren kein Mensch. Saints Row war durch seinen Humor immer mehr als ein billiger GTA Klon weshalb SR3 auch mein lieblings Teil ist. Das Reboot scheint in ne sehr ähnliche Richtung zu gehen was mir sehr gefällt. Ich freu mich darauf.

    2
  8. Lord Maternus 126520 XP Man-at-Arms Gold | 28.08.2021 - 21:40 Uhr

    Ich will ehrlich sein: SR hat mich nie interessiert. Ich habe keinen Teil gespielt (eine Stunde SR3 zähle ich nicht als „gespielt“), als hier mal, wie das alles auf mich wirkte / wirkt: SR1 kam mir vor wie ein GTA:SA, SR2 genauso nur mit abgedrehterem Humor. SR3 war in meinen Augen dann der Kopfsprung in den Crazy Shit, in den man mit 1+2 vielleicht nen Zeh getaucht hat. Und SR4 hat das eben noch verfeinert.

    Dieses Reboot wirkt von außen so ein bisschen wie DMC damals. Vertrautes Gameplay, ähnlich crazy, aber eben stilistisch eine leicht andere Schiene, die sich aber weit genug vom Original unterscheidet, um alte Fans erstmal abzuschrecken.
    Ich finde Devil May Cry 1 und 3 immer noch am besten, doch mittlerweile finde ich auch DMC mit Freddie Prince Jr. als Dante richtig cool. Vielleicht wird es den Fans von Saints Row mit diesem Reboot ja auch irgendwann so gehen.

    0

Hinterlasse eine Antwort