Samurai Shodown: Xbox Series X|S-Version mit 120 FPS und Smart Delivery

Die Xbox Series X|S-Version von Samurai Shodown erscheint am 16. März 2021 und bietet 120 FPS inklusive Smart Delivery.

SNK Corporation hat die Veröffentlichung von Samurai Shodown (bereits für PlayStation 4, Xbox One, Nintendo Switch, Stadia, Epic Games Store erhältlich) für die Next-Gen-Konsolen Xbox Series X|S für den 16. März 2021 bekannt gegeben.

In Zusammenarbeit mit Koch Media wird zudem eine physische Edition in Europa, Nordamerika, Südamerika, Afrika, Ozeanien, Australien, Neuseeland und im Mittleren Osten zum gleichen Zeitpunkt erscheinen.

Seit der Erstveröffentlichung 1993 steht die Samurai Shodown-Reihe für atemberaubende Kämpfe und verblüffende Charaktere und hat die Waffen-basierten Prügelspiele neu definiert. Im Jahr 2019 – 11 Jahre nach dem letzten Teil – führte Samurai Shodown diese Tradition fort. Der neue Titel spielt im Japan des 18. Jahrhunderts, drei Jahre vor dem ersten Teil und feiert die Rückkehr von 13 Fanlieblingen sowie drei komplett neuen Helden.

Darunter sind Shizumaru Hisame, Protagonist aus Samurai Shodown III, der zusammen mit GONGSUN LI aus dem beliebten Mobile-Spiel Honor of Kings die Arena betritt. Zusätzliche Charaktere sind über den Season Pass 1 und 2 erhältlich, der dritte Pass erscheint im Februar 2021. Frühere Mechaniken der Vorgänger wie der Rage Gauge, die Lighting Blade oder die Super Special Moves kehren ebenfalls zurück und erlauben es den Spielern, selbst aussichtslos erscheinende Partien für sich zu entscheiden.

Am 16. März 2021 erscheint der neueste Teil der Reihe für Xbox Series X|S. Auf der Xbox Series X glänzt das Spiel mit flüssigen 120 FPS. Besitzer einer Spielversion für die vorherige Konsolengeneration können das Spiel ohne zusätzliche Kosten über Smart Delivery auf ihrer Series X|S genießen. Gekaufte DLCs sind ebenso übertragbar.

Für alle Prügelspielfans, die Samurai Shodown ihrer physischen Sammlung hinzufügen möchten, veröffentlicht Koch Media eine Boxed-Version mit attraktiven Zusatzinhalten: Der Season Pass 1 inklusive vier Charaktere und einem Kostüm. Außerdem schließt sich der neue Charakter Cham Cham der Charakter-Auswahl an, sobald der dazugehörige DLC erschienen ist. Die physische Version wird über teilnehmenden Läden und Online-Händler erhältlich sein.

Sowohl die physische als auch digitale Edition von Samurai Shodown für Xbox Series X|S erscheinen zum Preis von 54,99 €.

28 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Rapza624 90020 XP Posting Machine Level 1 | 16.01.2021 - 13:33 Uhr

    Ich bin kein Fan von dem Bezahlmodell, dass sich mittlerweile in Beat ‚em ups etabliert zu haben scheint. Allein wenn ich von 3 Season Pässen lesen, vergeht mir die Lust …

    3
    • Ibrakadabra 51675 XP Nachwuchsadmin 5+ | 16.01.2021 - 16:13 Uhr

      Früher war das im Prinzip nicht groß anders, nur dass es inkompatible Rereleases zur vorigen Version gab von jenem Spiel. Außerdem waren die Roster früher auch deutlich kleiner. Ehrlich gesagt spielt man so oder so nur ein paar Charakter und lernt sie zu mainen. Man bräuchte also nicht unbedingt die DLCs, wenn die Grundauswahl schon ausreichend ist. Außer der Lieblingscharakter fehlt und man muss sich den dann extra kaufen.

      Mit zusätzlichen Inhalten hält man auch entsprechend das Spiel am Leben. Darum habe ich auch nichts gegen dieses Bezahlmodell. Solange es sich nicht an DoA richtet. xD

      0
  2. juicebrother 80500 XP Untouchable Star 1 | 16.01.2021 - 13:40 Uhr

    Hab das Game, es macht Spass und ich freu mich, dass es einen NextGen Patch gibt, nur leider fehlt mir derzeit noch das 2.1 Panel um’s dann in 120fps geniessen zu können 🤷

    0
  3. Devilsgift 40390 XP Hooligan Krauler | 16.01.2021 - 13:55 Uhr

    120 dpa sind schon stark, leider bin ich mittlerweile viel zu schlecht für Prügler.

    0
  4. Linkie 26120 XP Nasenbohrer Level 3 | 16.01.2021 - 13:57 Uhr

    Würde es vieleicht mal ausprobieren wegen 120fps. Aber mehr auch nicht.

    0
  5. Lord Hektor 21560 XP Nasenbohrer Level 1 | 16.01.2021 - 14:18 Uhr

    Kenn ich gar nicht muss ich sagen aber vlt mal einen Test wert 🤷‍♂️

    0
  6. Lillytime 49800 XP Hooligan Bezwinger | 16.01.2021 - 14:22 Uhr

    Tekken auf der PS1 und ab der Dreamcast dann einige Teile von Soul Calibur, aber irgendwie bin ich von Beat ’em ups weg.

    0
  7. willlee1985 11510 XP Sandkastenhüpfer Level 1 | 16.01.2021 - 14:57 Uhr

    @Z0RN da hat sich ein Fehler eingeschlichen beim Erscheinungsjahr. Da steht 2016.

    Zum Spiel: Bin jetzt nicht sooo der Prügelspielfan. Da reicht mir immer das, was eh im Gamepass ist.

    0
  8. Kabelfritz 3075 XP Beginner Level 2 | 16.01.2021 - 15:14 Uhr

    hmm also änderungen der framerate bei prügelspielen finde ich problematisch, schließlich dreht sich alles um eine gewisse dauer der moves in framezahlen basierend auf 60 fps. wenn die framezahlen alle verdoppelt werden, aber neue „zwischenframes“ dazu kommen kann das die ganze balance des spiels auf unvorhergesehene weise verändern.

    0
  9. biowolf 10040 XP Sandkastenhüpfer Level 1 | 16.01.2021 - 15:21 Uhr

    Das Game spricht mich nicht an… aber trotzdem gut das es im XBox Ökosystem soviel Abwechslung gibt…

    0
  10. Vokodlaccri 12000 XP Sandkastenhüpfer Level 1 | 16.01.2021 - 16:56 Uhr

    Beat them up muss immer Mal wieder zwischendurch sein. pvp natürlich.

    0
    • Ibrakadabra 51675 XP Nachwuchsadmin 5+ | 16.01.2021 - 20:21 Uhr

      Nice. Ich als leidenschaftlicher Prügelfan stimme dem natürlich uneingeschränkt zu.✌️

      0

Hinterlasse eine Antwort