Scarlet Nexus: Grafikvergleich zwischen PlayStation 5 und Xbox Series X/S

Seht euch den Grafikvergleich von Digital Foundry zu Scarlet Nexus zwischen PlayStation 5 und Xbox Series X/S im Video an.

Ein umfassender technischer Test von Digital Foundry zum stylischen Action-JRPG Scarlet Nexus zeigt, wie die Next-Gen-Konsolen im Grafikvergleich abschneiden. Wie schlagen sich die Xbox Series X und die PlayStation 5 bei ihrem Streben nach dynamischen 4K mit konstanten 60 FPS und hält die Series S mit ihrem eigenen 1440p-Ziel bei 60 FPS mit?

In der Analyse von Digital Foundry schneidet Scarlet Nexus auf der PlayStation 5 leicht besser ab. Das Spiel hält die 60 FPS auf der PS5 in hektischen Spielabschnitten ein bisschen konstanter, wobei es dennoch auch hier einige Schwankungen in der Framerate gibt. VRR-Optionen bietet die PS5 derzeit nicht.

Die FPS-Schwankungen liegen bei der PS5 bei um die drei bis fünf Frames, während die Xbox Series X bei fünf und bis zu maximal zehn Frames an einigen seltenen Stellen liegt. Der Unterschied ist also eher minimal. Besonders gut schneidet die Xbox Series S mit maximal 1440p und nahezu konstanten 60 FPS ab. Bei den Kämpfen schwankt die Framerate aber auch hier um einige Frames und die Auflösung wird spürbar reduziert.

Die Xbox Series X und Series S unterstützen dazu VRR auf kompatiblen Bildschirmen, was die kargen Framerate-Schwankungen noch einmal deutlich verbessert.

Die komplette Analyse gibt es hier:

Bei den Ladezeiten gibt es ebenfalls keine großen Unterschiede. Die PlayStation 5 lädt bestimmte Bereiche in 6,5 Sekunden, während die Xbox Series X im direkten Vergleich 7,3 Sekunden benötigt. An anderer Stelle ist der Unterschied noch geringer. Die PS5 benötigte 5,2 Sekunden und die Xbox Series X 5,6 Sekunden.

Wie gefällt euch Scarlet Nexus?

35 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Sgt Ghosts 6740 XP Beginner Level 3 | 18.07.2021 - 19:53 Uhr

    Meine Xbox Series X ist gerade wegen Scarlet Nexus abgestürtzt und ausgegangen 🙁

    0

Hinterlasse eine Antwort