Scorn: Game Director erklärt Gründe für Xbox Series X-Exklusivität

Laut dem Game Director von Scorn ermöglicht es die Xbox Series X, eine mit der PC-Version übereinstimmende Version für Konsole zu veröffentlichen.

Vor drei Wochen fand die Mai 2020 Ausgabe von Inside Xbox statt und war vollgepackt mit Neuigkeiten, Trailern und Ankündigungen. Großes Interesse zog dabei der First-Person-Horror-Titel Scorn von Ebb Software auf sich. Das von den Werken von HR Giger und Zdzislaw Beksinski inspirierte düstere Horrorspiel war zuvor bereits für den PC angekündigt und erscheint nun zusätzlich Konsolen exklusiv für Microsofts Xbox Series X.

Warum dies der Fall ist und somit keine Version für die PlayStation 5 erscheinen wird, erklärt Game Director Ljubomir Peklar in einem kürzlich abgehaltenen Interview. Ihm zufolge ermögliche es die Hardware der Xbox Series X eine mit der PC-Version des Spiels übereinstimmende Version für die Konsole zu veröffentlichen. Zu einer Version für die PlayStation 5 gäbe es zurzeit nichts zu sagen:

„Es ist ganz einfach. Eine gute Performance ist uns sehr wichtig. Die Xbox Series X ist eine sehr leistungsfähige Hardware, welche eine Parität mit der PC-Version des Spiels ermöglicht. Wir können nichts bezüglich der PlayStation sagen.“

Im weiteren Verlauf des Interviews bestärkte Peklar außerdem ein weiteres Mal, dass Scorn auf der Xbox Series X in 4K und mit 60 FPS laufen wird.

38 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Frosty 3340 XP Beginner Level 2 | 30.05.2020 - 08:21 Uhr

    Naja wirklich exclusive sind die spiele auch nicht mehr da sie ja für PC erhältlich sind aber nichts desto trotz freue ich mich auf die Konsole die neuen spiele 👍

    0
  2. SturmFlamme 27090 XP Nasenbohrer Level 3 | 31.05.2020 - 12:35 Uhr

    Klingt plausibel. Vermutlich wird es eine Zeitexklusivität sein und 24 Monate nach Release erscheint es auf der PS5.

    0

Hinterlasse eine Antwort