Scorn: Horrorspiel wurde auf 2022 verschoben

Spieler müssen sich gedulden, denn die Veröffentlichung des Horrorspiels Scorn wurde jüngst auf das Jahr 2022 verschoben.

Der serbische Entwickler Ebb Software hat sich mit sechs weiteren Studios zu einem neuen Publishing Label vereinigt. Kepler Interactive, so der Name des neuen Publishers, ist somit der erste Publisher, der im Besitz von Entwicklern ist und auch von ihnen geführt ist.

Für dieses Ziel erreichte man in einer ersten Finanzierungsrunde 120 Millionen Dollar.

Die weiteren Gründungsstudios sind A44, Alpha Channel, Awaceb, Shapefarm, Sloclap und Timberline.

In einer Pressemeldung zur Bekanntgabe der neuen Gruppierung heißt es, dass sich die Veröffentlichung von Scorn auf das nächste Jahr verschiebt. Ein näheres Datum als 2022 wurde allerdings nicht kommuniziert.

„Mit operativen Zentren in London und Singapur repräsentiert die Kepler-Gruppe nun ein internationales Team von über 250 Talenten aus 10 Ländern, die ausschließlich an Original-IP arbeiten. Das Programm für 2022 umfasst heiß erwartete Titel wie Sifu von Sloclap, Scorn von Ebb Software, Tchia von Awaceb, Tankhead von Alpha Channel und einen unangekündigten Titel von A44.“

Scorn befindet sich bereits seit 2014 in Entwicklung und sollte in diesem Jahr für Xbox Series X|S veröffentlicht werden.

= Partner- & Affiliate-Links: Mögliche aufgeführte Angebote sind in der Regel mit sogenannten Affiliate-Links versehen. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Xboxdynasty. Ohne Auswirkung auf den Preis erhalten wir vom Anbieter eine kleine Provision und können diese Website kostenlos für euch anbieten.

76 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. NXG 0neShot 48450 XP Hooligan Bezwinger | 29.09.2021 - 23:48 Uhr

    Für mich absolut in Ordnung. Es kommen noch so gute Games dieses Jahr, dass es für mich nur sinnvoll ist, dass es nächstes Jahr kommt

    0
  2. Ibrakadabra 64100 XP Romper Stomper | 30.09.2021 - 02:08 Uhr

    Das letzte gezeigte Gameplay sah recht langweilig aus. Nur zu hoffen, dass sich die zusätzliche Zeit lohnt, dass auch abseits der gelungenen Atmosphäre sich spielerisch noch was tut.

    0
  3. Carnifex 19500 XP Sandkastenhüpfer Level 4 | 01.10.2021 - 07:38 Uhr

    Ich halte es meist für ein gutes Zeichen wenn etwas verschoben wird.
    Gut im Sinne von: sie wollen noch was verbessern, haben Fehler entdeckt die sie noch fixen wollen, man will an allen Ecken nochmal feilen damit es gut aus sieht usw.

    Klar bei manchen Spielen ärgere ich mich auch insgeheim wenn diese verschoben werden aber am Ende tun sie es ja für den Kunden.

    0
  4. DrDrDevil 206525 XP Xboxdynasty Veteran Bronze | 02.10.2021 - 16:48 Uhr

    War leider klar.. aber solange es dem Spiel hilft ist alles gut

    0

Hinterlasse eine Antwort