ScourgeBringer: Demo für Xbox One veröffentlicht

Entwickler Flying Oak Games und Publisher Dear Villagers (Recompile) veröffentlichen heute eine Demo des Spiels für Switch und Xbox One.

Entwickler Flying Oak Games und Publisher Dear Villagers (Recompile) veröffentlichen heute den neuen “Fast Paced Action”-Trailer für ihr actionreiches Rogue-Jump’n’Run ScourgeBringer zusammen mit einer Demo des Spiels für Switch und Xbox One.

Zudem wurde heute die Supporter Pack-Version des Spiels angekündigt, sowie Switch-Vorbestellungen (gehen um 16:00 Uhr live) gestartet. ScourgeBringer wird am 21. Oktober für Nintendo Switch, Xbox One, Game Pass für Xbox und PC, Epic sowie GOG erscheinen und aus Steam Early Access (PC, Mac, Linux) launchen. ScourgeBringer landete zum Early Access Launch diesen Februar in den Steam Top 20 Bestseller-Charts und ist derzeit ebenfalls im Early Access für Game Pass für PC erhältlich.

Inhalte des Supporter Packs (wird auf Steam, Epic und GOG erhältlich sein)

  • 12-seitiges digitales Prequel-Comic
  • Artworks von frühen Prototypen des Spiels
  • Über zehn 4k-Wallpaper
  • Ein optionaler 28-Song Soundtrack vom bekannten Komponisten Joonas Turner

Die Early Access Version, die derzeit auf Steam und Game Pass für PC erhältlich ist, wird zudem am 21. Oktober ein großes 1.0 Update bekommen.

Highlights des Updates:

  • The Beyond: ein neuer, geheimer Bereich mit zwei Bossen
  • Chaos Roos: ein neuer Post-Game-Modus mit verschiedenen Modifikationen und einem höheren Schwierigkeitsgrad
  • Überarbeitete Systeme: ein neues Pistolen-Modifikations-System und ein überarbeitetes Item-System, das Upgrades, wie ein Schild bietet
  • Überarbeitete Geschichte: verbesserte Dialoge, überarbeitete Logs sowie Spielende
  • Neue Geschäfte und NPCs: hole dir Waffen-Upgrades, zahle Items mit deiner Lebensenergie, oder treffe Greeds Gefolgsleute
  • Neue Inhalte für bekannte Levels: neue Bosse, neue Blessings
  • Geheime Räume: Wirst du sie finden?

ScourgeBringer will die geheimnisvolle Stimmung und Kompromisslosigkeit von frühen Rogue-Jump’n’Runs einfangen und mit moderner Steuerung, furchteinflößenden Bossgegnern und einem treibenden Soundtrack versehen. Das Spiel folgt dem Abenteuer von Kyhra, die aufbricht, um die Geheimnisse eines unheimlichen Monuments zu lüften, das ihre Welt zerstören könnte.

Mit ihrer Vertrauten, einer Kampfdrohne, bewaffnet, ballert und metzelt sich durch die unendlichen Tiefen des sich stets veränderten Dungeons und trifft dabei auf gigantische Bosse, antike Maschinen, merkwürdige Geister und die Geschichten von vorherigen Abenteuern.

Im Spiel gibt es kein Backtracking. ScourgeBringer bietet eine abwechslungsreiche, prozedural erstellte Struktur aus vorgefertigten Räumen, ähnlich wie Binding of Isaac.

4 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. IVleafclover 44035 XP Hooligan Schubser | 14.10.2020 - 17:11 Uhr

    Ich freue mich, dass das Spiel den Early Access verlässt. Ich hatte damals die digitale Gamescom Demo gezockt. Die war ganz cool. Wird aber wohl die gleiche Demo wie diese hier sein.

    0

Hinterlasse eine Antwort