SEGA Superstars Tennis: Sega Superstars Tennis im Test

Sega zeichnet sich neben seinen vielen berühmten Spielen wie Sonic oder Jet Set Radio Future unter anderem auch für die Virtua Tennis-Serie verantwortlich. Wer von dem durchaus erfolgreichen Arcadespiel rund um den gelben Filzball nicht genug kriegen…

Sega zeichnet sich neben seinen vielen berühmten Spielen wie Sonic oder Jet Set Radio Future unter anderem auch für die Virtua Tennis-Serie verantwortlich. Wer von dem durchaus erfolgreichen Arcadespiel rund um den gelben Filzball nicht genug kriegen kann, dem bietet Sega jetzt etwas Neues an. Nur heißt das ganze jetzt „Sega Superstar Tennis“, ist sehr Comic-lastig und kommt ausschließlich mit fiktiven Charakteren daher. Ob das Ganze mit Virtua Tennis 3 mithalten kann oder sich als pure Geldverschwendung entpuppt, haben wir für euch untersucht:

Zum Artikel

4 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. MaV 10 XP Neuling | 20.03.2008 - 19:30 Uhr

    Ich hatte eigentlich fest vor mir das Spiel zu holen…. nach dem Bericht kommen mir allerdings einige Zweifel auf. Ich werds mir wohl erstmal ausleihen und testen. Hoffe es ist trotzdem ein lustig 4-Player-Game 🙂

    0
  2. ChrisRios | 20.03.2008 - 19:52 Uhr

    Das ist doch hoffentlich ein Arcade – sowas darf man doch nicht als Vollpreis-Spiel verkaufen. Das ist doch eher ein Game für eine WII…

    0
  3. masterpipe1 0 XP Neuling | 20.03.2008 - 21:18 Uhr

    Ist ein Vollpreisgame. Aber meiner Meinung nach auch nicht sehr gelungen. Wird niemals an Mario Tennis herankommen.

    0
  4. flo299 | 22.03.2008 - 01:00 Uhr

    Bischen schwaches Review,da hab ich bei vielen anderen bessere gelesen…..mal ehrlich,das man von einem MarioTennis oder Superstars Tennis kein \"ernsthaftes Tennisgame\" erwarten darf,sollte wohl jedem klar sein..
    Sega,Tennis,VtFans z

    0

Hinterlasse eine Antwort