SEGA: Rückläufige Gesamtumsätze, erhöht aber Prognose

SEGA meldet rückläufige Gesamtumsätze, erhöht aber die Prognose aufgrund der starken Performance im Spielebereich.

SEGA meldete sein Finanzergebnis für das Fiskaljahresquartal von April bis Dezember 2020. Insgesamt sank der Umsatz um 25,2 % im Vergleich zum Vorjahr, während das Betriebsergebnis um noch schlechtere 51,8 % sank. Die Entertainment Contents Division, unter die SEGAs Spiele fallen, war ebenfalls rückläufig, schnitt aber viel besser ab, da sie nur einen Rückgang von 10 % verzeichnete. Das größte Plus war das ordentliche Einkommen, das im Vergleich zum Vorjahr um 106,8 % gestiegen ist.

Trotz der insgesamt rückläufigen Entwicklung im letzten Quartal wurde die Prognose für das Gesamtjahr sowohl für den Umsatz als auch für den Gewinn angehoben. Das Unternehmen glaubt, dass bis zum Ende des restlichen Geschäftsjahres, das im März 2021 enden wird, diese starken Verkäufe anhalten werden und dass neue Spiele sich gut neben älteren Titeln verkaufen. Den vollständigen Bericht gibt es hier.

Wie viele andere Unternehmen wurde auch SEGA von der COVID-Pandemie getroffen, insbesondere die Arcade- und Pachinko-Abteilung. Das nächste Spiel, das von SEGA veröffentlicht wird, ist die PS5, Xbox Series X/S und Stadia Version von Judgment am 23. April.

31 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Ghostyrix 65220 XP Romper Domper Stomper | 14.02.2021 - 11:22 Uhr

    Ich hab ganz vergessen, dass SEGA auch noch im Sumpf des Glücksspiels mit Pachinko Automaten unterwegs ist.

    Dann ergibt es natürlich Sinn, dass die Einnahmen in der Corona Zeit nochmals anders aussehen aber mal gucken ob sich die Prognosen dann wirklich bewahrheiten.

    1
  2. greenkohl23 65105 XP Romper Domper Stomper | 14.02.2021 - 11:26 Uhr

    So richtig viele gute Spiele haben Sie leider auch gerade nicht am Start. Das einzig wirklich interessante ist der fm2021. Zumindest aus meiner Sicht. Bin gespannt, ob sie im letzten Quartal wirklich nochmal nachbessern können.

    0
  3. Syler03 30900 XP Bobby Car Bewunderer | 14.02.2021 - 11:27 Uhr

    Was SEGA mittlerweile gute macht ist die Vermarktung von Sonic! Der Kino Film soll erfolgreich gewesen sein, ein 2ter Teil ist in der Entwicklung. Sieht gut aus wie die Marke Sonic neu belebt wird.

    Mittlerweile finde evt. Übernahme von SEGA durch Microsoft doch sehr interessant! Ich hoffe Microsoft sieht dass auch so!

    2
    • Hey Iceman 171985 XP P3P3 L3 P3W P3W Shot 1 | 14.02.2021 - 11:36 Uhr

      JA sie machen leider nichts aus ihren vielen Lizenzen.Wäre jetzt die möglichkeit von MS zuzuschlagen:

      1
      • Karamuto 92070 XP Posting Machine Level 1 | 14.02.2021 - 12:05 Uhr

        Die Frage ist ob SEGA in der aktuellen Zeit die einzige Sparte die von der Pandemie profitiert abgeben würde. Da müsste MS Angebot schon extrem gut sein. Würde eher denken das sie eine sehr enge Partnerschaft begehen, vielleicht eine Art 2nd Party developer Ding.

        0
  4. DrDrDevil 137125 XP Elite-at-Arms Silber | 14.02.2021 - 11:35 Uhr

    Ist leider klar, wenn man sich bspw den Sport anschaut und dann zum Fußball schwenkt. Ein FC Bayern, welcher nie Geld Probleme hatte, sei es durch Sponsoren oder selbst erwirtschaftetes Geld.. hat durch Corona enorme Probleme.. das ist leider „normal“

    0
  5. TTsaki81 20680 XP Nasenbohrer Level 1 | 14.02.2021 - 11:41 Uhr

    Ich hoffe mal das MA da zugreift und alte Klassiker zum Leben erweckt 😊

    1
  6. Fleischsalat 16400 XP Sandkastenhüpfer Level 3 | 14.02.2021 - 11:52 Uhr

    Wäre echt schade wenn Sega insolvent wäre. Sonic war mein erstes Spiel damals, leider konnten mich die neueren Teile nicht mehr ganz überzeugen. Den Kinofilm werde ich mir irgendwann mal anschauen soll ganz gut sein. Hat die Überarbeitung von Sonic doch was gebracht.

    0
  7. Lillytime 68000 XP Romper Domper Stomper | 14.02.2021 - 12:03 Uhr

    Habe schöne Erinnerungen an SEGA. Hoffe, dass künftig weitere dazu kommen. 😀

    0
  8. Cold Seavers 820 XP Neuling | 14.02.2021 - 12:07 Uhr

    Als Fan der Sega Konsolen und vieler deren IP’s tut mir jedes Jahr weh in dem Sega schlechte Zahlen schreibt. Die Firma kommt aus ihrem Tal niemals richtig raus. Früher der ewig zweite gegen Nintendo und mit Einzug von Sony auf das Abstellgleis gestellt. Die Fehler waren schon immer mehrschichtig. Ich bete das MS die Gaming Abteilung sich holt und wir wieder Knallertitel zu Sonic, House of the Dead, Arcania, Alex Kidd, Afterburner, Spacey Harrier, Golden Axe, Virtua Fighter, Phantasy Star, Shining Saga , Nichts usw. bkommen

    3
    • GGxGhOsT187 80 XP Neuling | 14.02.2021 - 13:01 Uhr

      Sega hat doch auch die Rechte an Alien ,oder?? Damit könnte man so einiges machen. MS hätte mit Sega auch ein guten Namen im Asiatischen Raum..Zumindest spricht Sega die Menscgen dort eher an als Microsoft.

      0
  9. manugehtab 44660 XP Hooligan Schubser | 14.02.2021 - 12:42 Uhr

    Fand jetzt noch kein Spiel von SEGA wirklich gut, daher kann ich das verstehen. Ich würde als Microsoft auch kein Geld in das Studio stecken….da sollen sie lieber Ubisoft oder Activision holen. Activision wäre der Oberhammer

    0
    • GGxGhOsT187 80 XP Neuling | 14.02.2021 - 13:05 Uhr

      Ubisoft ist mal sowas von unrealistisch… und Blizzard ist finanziell auch ziemlich Stabil.

      0
  10. DooMTrooPer 9130 XP Beginner Level 4 | 14.02.2021 - 12:43 Uhr

    Das Sega überhaupt noch existiert grenzt eigentlich schon an ein Wunder. Solange wie die schon mit finanziellen Problemen zu kämpfen haben.

    0

Hinterlasse eine Antwort