Senua’s Saga: Hellblade II: Im Mai auf Platz 37 in den US-Verkaufscharts

Übersicht
Image: Xbox Games Studios

Im Veröffentlichungsmonat Mai schaffte es Senua’s Saga: Hellblade 2 nur auf Platz 37 der US-Verkaufscharts.

Wie neu veröffentlichte Daten des Marktforschungsinstituts Circana offenbaren, schaffte es das am 21. Mai veröffentlichte Senua’s Saga: Hellblade 2 im Mai nicht in die Top 20 der US-Verkaufscharts.

Analyst Mat Piscatella zufolge konnte das von Ninja Theory entwickelte Horror-Adventure lediglich auf Rang 37 platzieren. Da der Nachfolger zum 2018 veröffentlichten Hellblade: Senua’s Sacrifice bisher nicht physisch veröffentlicht wurde, wurden ausschließlich digitale Verkäufe auf Xbox Series X|S und PC berücksichtigt.

In den Charts für Xbox Series X|S reichte es immerhin zum 21. Platz. Bei den Engagement-Charts für den Xbox Game Pass erreicht Senua’s Saga: Hellblade 2 Platz zwölf hinter Fallout 76 und vor Star Wars Jedi: Survivor, Apex Legends und Forza Horizon 5.

= Partner- & Affiliate-Links: Mögliche aufgeführte Angebote sind in der Regel mit sogenannten Affiliate-Links versehen. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Xboxdynasty. Ohne Auswirkung auf den Preis erhalten wir vom Anbieter eine kleine Provision und können diese Website kostenlos für euch anbieten.


76 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Testave 54540 XP Nachwuchsadmin 6+ | 10.07.2024 - 07:32 Uhr

    Für uns Spieler ist der Game Pass sicher eine feine Sache, ob er sich auf lange Zeit auch für Microsoft lohnen wird, fange ich immer mehr zu bezweifeln an.

    4
    • wussii 23865 XP Nasenbohrer Level 2 | 10.07.2024 - 07:38 Uhr

      Hellblade 2 ist ein klasse Spiel aber halt sehr speziell und leider extrem anspruchslos was das combat angeht. Typischer Fall von Xbox Marketing Fail…Spiel wurde seit 2018 als „DAS Spiel“ promotet, eine superlative jagte die nächste, alle warten sehnsüchtig und dann zum release wollte Xbox ja selbst nichts mehr davon wissen. Kein physischer release, quasi null Marketing, kurze Spieldauer (war anders angekündigt), abgeschwächtes Gameplay, keine Lokalisierung, etc.

      Vielleicht sollten sie mal dafür sorgen realistische Erwartungen zu wecken und Worte wie „groundbreaking“ weniger überstrapazieren.

      2
      • Zockejedekonsole 35630 XP Bobby Car Raser | 10.07.2024 - 10:27 Uhr

        Das mit den Erwartungen liegt doch an dir selbst. Wenn man auf so ein Marketinggeschwafel reinfällt, hat man entweder noch nicht die Lebenserfahrung oder ist naiv.

        0
        • wussii 23865 XP Nasenbohrer Level 2 | 10.07.2024 - 11:49 Uhr

          Ja keine Ahnung. In ner Branche mit massig Wettbewerbern setzen sich dann und wann neue Standards durch. Als Beispiel haben wir inzwischen ne berechtigte Grunderwartung (aus der Erfahrung heraus) wenn ein Spiel z B. In 2024 mit einem openworld setting beworben wird dann rechnet man nicht mit ner 2011er Openworld ala Skyrim sondern mit etwas was dem Stand der Technik entspricht….wir kennen z.B. bis dahin aktuellere Spiele wie Witcher 3, Valhalla, BG3, GTA 5, AC Origins, jedes andere 08/15 Ubisoft Spiel etc. Selbst wenn dann ein Spiel in 2024 nicht so schick aussieht wie ein 2020er Valhalla dann ist das kein Problem aber man könnte sich seitens der Entwickler sowas wie „wegweisende Grafik“ einfach schenken weils dann halt einfach nur gelogen ist.

          Ich denke das hat nichts mit fehlender Lebenserfahrung zutun, Microsoft baut seine Spiele im Vorfeld gern übertrieben stark auf und liefert dann aber häufig unter Standard aus.

          1
          • Zockejedekonsole 35630 XP Bobby Car Raser | 10.07.2024 - 15:24 Uhr

            Ich geb dir auch schon recht , das MS immer mit Superlativen wirbt. Ich sag nur das peinliche Redfall. Sollte ja auch der Überknaller werden.

            0
  2. wussii 23865 XP Nasenbohrer Level 2 | 10.07.2024 - 07:39 Uhr

    Hellblade 2 ist ein klasse Spiel aber halt sehr speziell und leider extrem anspruchslos was das combat angeht. Typischer Fall von Xbox Marketing Fail…Spiel wurde seit 2018 als „DAS Spiel“ promotet, eine superlative jagte die nächste, alle warten sehnsüchtig und dann zum release wollte Xbox ja selbst nichts mehr davon wissen. Kein physischer release, quasi null Marketing, kurze Spieldauer (war anders angekündigt), abgeschwächtes Gameplay, keine Lokalisierung, etc.

    Vielleicht sollten sie mal dafür sorgen realistische Erwartungen zu wecken und Worte wie „groundbreaking“ weniger überstrapazieren.

    0
  3. shadow moses 237745 XP Xboxdynasty Veteran Bronze | 10.07.2024 - 08:02 Uhr

    Hellblade 2 ist ein bombastisches Spiel, das neue audiovisuelle Maßstäbe setzt und eine deutliche Verbesserung im Vergleich zum ersten Teil. Mir hat es sehr gut gefallen. Dass es kein Verkaufsschlager werden würde, war für mich klar. Erstens ist es im Game Pass und zweitens ist es generell ein Nischenspiel. Ob Platz 37 nun gut oder schlecht ist, kann ich nicht beurteilen, weil mir jegliche Vergleichswerte zu anderen Game Pass Spielen fehlen. Platz 21 bei den meist gespielten Spielen war für mich in etwa so zu erwarten, da es ein eher kurzes Spiel und wie erwähnt ein Nischenspiel ist.

    0
  4. Devilsgift 87205 XP Untouchable Star 3 | 10.07.2024 - 08:05 Uhr

    Hellblade 2 ist nunmal nicht für jeden, wird sehr viele geben, die es nicht zocken wollen. Daher sind die Zahlen schon ok.

    0
  5. kleineAmeise 79015 XP Tastenakrobat Level 4 | 10.07.2024 - 08:25 Uhr

    Ich hoffe alle nur digitalen Spiele floppen. Microsoft testet hiermit wie weit wir Spieler sind und ob wir auch für voll digital bereit sind. Platz 37 hört sich nicht so gut an. Ich werde das auch NIE unterstützen und werde NIE ein digitales Spiel zum Vollpreis kaufen. Es sei denn die ermöglichen uns mit unseren gekauften Sachen das zu machen was wir auch immer machen wollen.
    So eine digitale Zukunft – ohne mich!

    2
    • David Wooderson 289016 XP Xboxdynasty Veteran Silber | 10.07.2024 - 08:33 Uhr

      Na diese Entwicklung ist doch nicht mehr aufzuhalten. Früher hätte ich noch verstanden wenn jemand unbedingt Plastik sammeln will aber heutzutage? Da ist ja sowieso nicht mehr das ganze Spiel drauf. DayOne-Patch und dann weitere Patches nach ein paar Tagen sind doch schon Standart.

      1
      • WeAreAllFakt 20680 XP Nasenbohrer Level 1 | 10.07.2024 - 09:01 Uhr

        Das immer nur aufs „sammeln“ herunterbrechen ist halt auch quatsch. Was macht jemand der sein digitales Spiel durchgespielt hat danach mit dem Spiel in der Regel? Es landet als Datenmüll in irgendeiner Bibliothek. Weißte was ich mit Spielen mache die ich durchgespielt habe? Ich verkaufe sie wieder. Weißte was ich mit Spielen mache die mir nicht gefallen? Ich verkaufe sie.
        Das ist doch irgendwie das genaue Gegenteil von sammeln, oder?

        3
        • David Wooderson 289016 XP Xboxdynasty Veteran Silber | 10.07.2024 - 10:12 Uhr

          Ja das verschenken oder verkaufen von Downloads ist natürlich so eine Sache. 🤔
          Sollte da nicht auch mal irgendwann vom Gesetzgeber nachgebessert werden?
          Wäre schon gut wenn das technisch gehen würde.

          0
          • kleineAmeise 79015 XP Tastenakrobat Level 4 | 10.07.2024 - 10:19 Uhr

            Darum geht es mir. Dann kann auch die ganze Plastik von mir aus verschwinden. Nur, warum etwas kaufen wo ich absolut kein Gegenwert bekomme. Außer ein paar Stunden….Spielspaß, oder Freude, oder Frust? Nein danke. Wenn ich etwas kaufe dann erwarte ich auch entsprechendes Wert zu bekommen.
            Das ist mein Standpunkt.

            0
          • WeAreAllFakt 20680 XP Nasenbohrer Level 1 | 10.07.2024 - 10:34 Uhr

            Nicht nur das. Es sollte auch verpflichtend werden das eine DEMO zur Verfügung gestellt wird. Und wenn keine Demo dann halt so das jedes Spiel 2h angespielt werden kann noch bevor ich es gekauft habe. Digitale Fehlkäufe kann ich ja nur in einem bestimmten Zeitraum korrigieren. Haste den verpasst, sitzte auf deinen „Einsen und Nullen“.

            0
            • Lord Maternus 274875 XP Xboxdynasty Veteran Silber | 10.07.2024 - 10:39 Uhr

              Eine Demo würde mehr Arbeit und Kosten bedeuten.
              Ein fester Test-Zeitraum wäre massivst dämlich, da manche Spiele in der Zeit durchgespielt wären.

              X Tage nach Kauf bei max. Y Spielstunden für eine Reklamation wäre wohl wirklich die sinnvollste Lösung. Steam handhabt das so, wenn ich mich nicht irre.

              0
              • WeAreAllFakt 20680 XP Nasenbohrer Level 1 | 10.07.2024 - 10:56 Uhr

                „Eine Demo würde mehr Arbeit und Kosten bedeuten.
                Ein fester Test-Zeitraum wäre massivst dämlich, da manche Spiele in der Zeit durchgespielt wären.“

                Die Spiele die in 2h durchgespielt sind kosten aber in der Regel auch keine 70 oder 80€. Okay, mal Hellblade 3 abwarten 😀
                Also bei solchen Spielen hält sich der finanzielle Verlust im Fall der Fälle ja in Grenzen.

                „X Tage nach Kauf bei max. Y Spielstunden für eine Reklamation wäre wohl wirklich die sinnvollste Lösung. Steam handhabt das so, wenn ich mich nicht irre.“

                Zeitlich darf das mMn überhaupt nicht begrenzt werden. Ich möchte ein Spiel spielen wann ich das will und nicht wann ich das soll.

                0
                • Lord Maternus 274875 XP Xboxdynasty Veteran Silber | 10.07.2024 - 11:09 Uhr

                  „Also bei solchen Spielen hält sich der finanzielle Verlust im Fall der Fälle ja in Grenzen.“
                  Er würde bei etwa 100 % liegen. Hast mal selbst was produziert und angeboten? 100 % weniger Einnahmen sind verhältnismäßig schlecht.

                  „Ich möchte ein Spiel spielen wann ich das will und nicht wann ich das soll.“
                  Das kann ich verstehen, aber: Dann kauf es, wenn du es spielen willst. Ja, da ist das Argument mit Sales, aber da könnte man genauso argumentieren.
                  Vom Kaufverhalten abgesehen, muss irgendwo eine Grenze liegen, oder es ginge eben bis der Store geschlossen wird. Oder vielleicht, bis MS und/oder der Publisher pleite sind? Dann lieber eine klare Grenze.

                  0
                  • WeAreAllFakt 20680 XP Nasenbohrer Level 1 | 10.07.2024 - 11:27 Uhr

                    Das war ein Missverständnis. Ich meinte den finanziellen Verlust des Käufers. Sry 🙈

                    Klar, das Spiel dann erst zu kaufen wenn ich es spielen will wäre dann die logische herangehensweise. Aber du hast das mit den Sales ja selbst schon angeschnitten.
                    Die Grenze sollte ausschließlich die Spieldauer sein, nicht wann das Spiel gespielt wird.
                    Andere Idee: statt 2h fix vorzuschreiben sagen wir 5% des Spiels sind frei spielbar und das begrenzt man dann auf max. 2h.

                    Deal so zur Güte und zum Abschluss? 😉

                    0
                    • Lord Maternus 274875 XP Xboxdynasty Veteran Silber | 10.07.2024 - 11:33 Uhr

                      Das wäre wieder ne Demo, die Zeit braucht, erstellt zu werden xD

                      Aber ja, im Grunde sind wir uns ja einig. Es gibt nur keine optimale Lösung.

                      0
                    • WeAreAllFakt 20680 XP Nasenbohrer Level 1 | 10.07.2024 - 12:17 Uhr

                      „Das wäre wieder ne Demo, die Zeit braucht, erstellt zu werden xD“

                      Naja, wenn sie was verkaufen wollen, müssen sie dann halt da durch. Und soooo groß kann der Aufwand nun auch nicht sein.

                      „Aber ja, im Grunde sind wir uns ja einig. Es gibt nur keine optimale Lösung.“

                      Für mich wäre die optimalste Lösung einfach weiter Discs anzubieten.
                      Ich als Endverbraucher bin ja logischer Weise an eine optimale Lösung für mich interessiert, weniger das sie auch für den Entwickler/Publisher optimal ist. Denn das schließt sich in den allermeisten Fällen sowie gegenseitig aus.

                      0
        • Zockejedekonsole 35630 XP Bobby Car Raser | 10.07.2024 - 10:36 Uhr

          Ich muss dir da bei stehen. Ich verkauf die Sachen auch wieder auf Ebay. Meistens verkauft dieser Ebayer auch wieder.
          Diese angeblichen Müllberge der Videospiele wo sollen die sein.
          Wenn man die Gesamtmenge in einem Haushalt sieht, an Müll mit Rest Plastik und Sperrmüll, und hält dann 5 Spiele im Jahr dagegen, was ist das bitte an Prozent. Vieleicht der 10 000 Teil davon. Auf die Gesamtmenge in Deutschland noch weniger.
          Es ist so gut wie nichts.

          Wenn man spart, dann bitte auch da wo es Sinn macht.

          0
          • Lord Maternus 274875 XP Xboxdynasty Veteran Silber | 10.07.2024 - 10:42 Uhr

            Sind diese fünf Spiele im Jahr dein Kaufverhalten oder ist das ein bekannter Durchschnitt?
            Meine Bibliothek ist dieses Jahr um etwa 60 Titel gewachsen, da würde das schon anders aussehen. Wenn es denn alle Spiele davon auf Disc gäbe. Das ist bei dem Thema nämlich auch ein wichtiger Punkt. Man kann nichts auf Disc kaufen, das nicht auf Disc angeboten wird.

            0
      • kleineAmeise 79015 XP Tastenakrobat Level 4 | 10.07.2024 - 10:10 Uhr

        Hast vollkommen recht mit nicht mehr aufzuhalten, aber muss ich das auch mitmachen?
        Und ich lese immer die selben Argumente. Ist auch nichts falsches daran, nur mit dem Stück Plastik kann ich weiterhin machen was ich will, ausleihen, verkaufen, tauschen. Was kann man mit dem digitalen Schmarrn? Nicht mal den A…. abwischen.
        Wenn es so weit ist, dann kaufe ich kein einziges Spiel mehr. Ich kann warten bis die für ein paar💲verramscht werden. Habe kein Problem damit. Oder wenn ich alles unbedingt sofort spielen will, dann ein PC holen und gleich alles gratis spielen. Denn, wie ein Youtuber gerne sagt, wenn kaufen nicht besitzen heißt, dann ist piraterie auch nicht stehlen.
        Sehe ich genauso!

        Es reicht nicht dass man 70-80, bald 100€ für die normale Edition zahlt, nein. Wir müssen noch allem zustimmen was die Gaming-Industrie von uns verlangt, bevor wir überhaupt angefangen haben zu spielen. Und wenn derjenige meint dass die Server abgeschaltet werden, tja, dann haben wir Pech gehabt. Wir haben ja zugestimmt.
        Jeder muss für sich wissen ob es einem das Wert ist und wieviel.

        0
        • David Wooderson 289016 XP Xboxdynasty Veteran Silber | 10.07.2024 - 10:15 Uhr

          Schöne neue Welt oder?
          Ich bin schon aus dem Grund gewechselt weil ich keine Hüllen mehr stapeln will in meiner Bude und suchen.
          Das selbe wie bei Filme und Musik.

          Aber ja das Verschenken und Verkaufen von Downloads sollte mal möglich gemacht werden.

          0
          • kleineAmeise 79015 XP Tastenakrobat Level 4 | 10.07.2024 - 10:28 Uhr

            Ganz genau! Schöne neue digitale Welt.
            „Wir werden nichts mehr besitzen und glücklich sein“.

            Wunderbare Zukunftsvision die digital schon wahr geworden ist.

            0
            • David Wooderson 289016 XP Xboxdynasty Veteran Silber | 10.07.2024 - 12:30 Uhr

              Wobei ich das schon ne weile nicht mehr in mir habe.. also dieses etwas wirklich „besitzen“ zu müssen. Mir reicht bei Filmen und Musik ja auch ein Stream.
              Ich hätte nur gerne bei Game welche ich ja als Download kaufe die Möglichkeit es weiter zu schenken. Z.B. Assassin’s Creed Walhalla gekauft und gemerkt es war ein Fehlkauf. Nun schlummert es in der Bibliothek.

              Ach ja.. schade das sich das Wort digital für Downloads so durchgesetzt hat. Eigentlich schlechtes Wording da ja Games auf Disc auch in digitaler Form vorliegen. 🤓

              0
              • Lord Maternus 274875 XP Xboxdynasty Veteran Silber | 10.07.2024 - 12:33 Uhr

                Deshalb sind physische Games ja auch keine physischen Games. Physisch und digital bezieht sich in dem Fall auf den Vertriebsweg.

                Sieh es so, dann es ist leichter zu ertragen xD

                0
                • David Wooderson 289016 XP Xboxdynasty Veteran Silber | 10.07.2024 - 17:36 Uhr

                  Die Daten auf der Disc sind digital. 😉
                  Darum ist es ja merkwürdig das man zu Download-Games digital sagt.

                  0
                  • kleineAmeise 79015 XP Tastenakrobat Level 4 | 10.07.2024 - 23:08 Uhr

                    Wie sollen sonst die Daten sein…🤔
                    Die werden wohl nicht draufgeklebt sein, oder aufgetragen!?😜
                    Es geht dann eher um Datenträger. Xbox hat die Disk, Switch hat die Module, und wenn es kein Datenträger gibt dann ist es rein digital. Aber dieses rein sparen wir uns. Wie willst du die rein digitalen Spiele nennen?
                    Datenträgerlose Spiele? 😂🤷

                    0
                    • David Wooderson 289016 XP Xboxdynasty Veteran Silber | 11.07.2024 - 00:02 Uhr

                      Du hast nicht verstanden worum es mir ging.. 😉😾👺
                      Ganz simpel.
                      Das eine sind physische Games und das andere sind Download Games. 🤷🏼‍♂️
                      Digital sind beide immer.

                      Es ist einfach Blödsinn das sich diese Bezeichnung durchgesetzt hat. Irgendjemand hat mal damit angefangen und alle machen mit.

                      0
                    • kleineAmeise 79015 XP Tastenakrobat Level 4 | 11.07.2024 - 02:32 Uhr

                      Warte, ich verstehe schon was du meinst. Nur, es gibt ja physische Spiele wo auf der Disc keine Daten vorhanden sind. Nur eine Art Lizenzschlüssel um das Spiel zu starten. Man legt die Disc rein und alle Daten werden runtergeladen und installiert. Wäre das dann auch ein Download-Game? Oder eine Art Hybrid?
                      Naja, wie dem auch sei finde ich die Bezeichnung digital passend, man kann es ja nicht anfassen. Das physische schon.

                      Habe folgendes gefunden:
                      „Analog bedeutet, dass etwas in einer physischen Form vorliegt oder durch physische Mittel übertragen wird. Dies steht im Gegensatz zu digital, bei dem Daten in einer digitalen Form vorliegen und durch digitale Mittel übertragen werden.“

                      Deswegen finde ich die Bezeichnung wie digitale Spiele auch plausibel und logisch.

                      0
                  • kleineAmeise 79015 XP Tastenakrobat Level 4 | 11.07.2024 - 02:17 Uhr

                    Ich habe schon verstanden was du meins, aber für mich geht es nicht auf, dass mit Download-Games. Es gibt doch Spiele die komplett auf der Disc kommen. Wo alle Daten schon drauf sind und kein Download gebraucht wird um diese Spiele zu spielen. Das sind dann wohl Install-Games, oder?

                    Ich glaube wir verstehen uns schon, aber irgendwie nicht so ganz…😁🤷

                    0
  6. 11Meliodas11 10590 XP Sandkastenhüpfer Level 1 | 10.07.2024 - 08:28 Uhr

    Für ein Releasmonat eine schlechte Platzierung.

    Davor kündigt man zwar die große Marketingkampagne an, die war aber gut versteckt das man die kaum gesehen hat.

    Schade was MS mit der Marke gemacht, fand den ersten Teil ganz gut, der 2te war eher ein Rückschritt.
    Mehr als gute Grafik und Audio bot es nicht.

    1
  7. Captain Satan 82235 XP Untouchable Star 1 | 10.07.2024 - 08:51 Uhr

    Ich hab mir das Spiel digital gekauft.
    Viel lieber wäre mir aber eine Disc gewesen, das gilt bestimmt auch für viele andere und durch die Präsenz im Einzelhandel hätte man der kaum vorhandenen Werbung entgegen wirken können.
    Selbst die First Bite Edition von Redfall bekamm einen pysischen Realese….

    0
  8. MacCoin 51400 XP Nachwuchsadmin 5+ | 10.07.2024 - 09:28 Uhr

    Das liegt bestimmt zum Teil auch am Vorgänger, der war spielerisch eher nicht so gut, ich habe mir den zweiten genau deswegen auch nicht angeguckt.

    0
    • Kronos 51587 XP Nachwuchsadmin 5+ | 10.07.2024 - 18:16 Uhr

      Ja geht mir auch so….den 1. Teil zwar durchgespielt aber eigentlich nur, weil ich wusste dass er bald vorbei ist.
      Der 2. Teil interessiert mich daher null.
      Grafik, Audio bombastisch aber gameplaymässig eher ganz weit unten anzusiedeln.

      1
  9. Venom 4180 XP Beginner Level 2 | 10.07.2024 - 10:14 Uhr

    Ob es gut aussieht oder wie es bewertet wird ist hier außer frage, aber es kommt darauf an was es reinholt. Und da sollte noch was überlegt werden das man da auf einen grünen Zweig kommt bevor jemand so etwas wie bei Tango entscheidet aufgrund der Zahlen.

    0

Hinterlasse eine Antwort