Shadows: Awakening

Action-RPG erscheint heute für Xbox One, PS4 und PC

Für Xbox One, PlayStation 4 und PC ist ab heute das Action-Rollenspiel Shadows: Awakening erhältlich.

Publisher Kalypso Media hat heute das Action-Rollenspiel mit taktischem Kampfsystem Shadows: Awakening für Windows PC, PlayStation 4 und Xbox One veröffentlicht. In Shadows: Awakening übernehmen Spieler die Rolle des Devourers, eines uralten Dämons, herbeigerufen, eine weltbedrohende Verschwörung aufzudecken. Dank seiner Fähigkeit, die Seelen legendärer Helden zu verschlingen und diese anschließend im Kampf für sich einzusetzen, bietet Shadows: Awakening ein einzigartiges Gruppen-System, das es erlaubt, die Charaktere nach Wunsch und Situation zu kombinieren. Neben taktischen Vorteilen, wie charakterübergreifende Combo-Attacken, hat die Auswahl der Helden auch Auswirkungen auf die Geschichte des Spiels.

Auch in Sachen Spielwelt geht Shadows: Awakening einen neuen Weg, denn das Rollenspiel bietet gleich zwei Spielwelten, zwischen denen der Devourer jederzeit nahtlos wechseln kann, um die Oberhand im Kampf zu erringen oder um Wege zu finden, die Sterblichen vorenthalten sind.

Shadows: Awakening ist das neue Abenteuer in der Heretic Kingdoms-Reihe. Nachdem die Mitglieder des geheimen Rates, der auch als Penta Nera bekannt ist, ermordet wurden, werden ihre Seelen von einer Meute Devourer verschlungen – bösartige Dämonen, die die Fähigkeit besitzen, die Erinnerungen und die Persönlichkeit der verzehrten Seelen zu absorbieren, um diese dann als ihre Marionetten erneut zu materialisieren. Nach ihrer Rückkehr ins Reich der Lebenden hinterlassen die dämonischen Penta Nera auf ihrer immerwährenden Suche nach Macht und Unsterblichkeit nichts als Tod und Zerstörung.

Das Spiel ist die für sich stehende Fortsetzung der Heretic Kingdoms-Saga, wie sie zuletzt von Shadows: Heretic Kingdoms erzählt wurde. Viele Fans werden sich daran erinnern, dass die lang erwartete Fortsetzung „Book 2“ nie veröffentlicht wurde. Daher ist es uns eine besondere Freude, sagen zu können, dass Shadows: Awakening nicht nur „Book 2“ beinhalten wird, sondern auch die ursprüngliche Storyline. Damit ist Shadows: Awakening kein Sequel, sondern ein neues, für sich stehendes Spiel, das mit abgeschlossener Handlung und komplett überarbeiteter Grafik sowie neuer Engine veröffentlicht wird.

Features von Shadows: Awakening

  • Eine Geschichte zweier Welten – Wandle nahtlos zwischen der Schattenwelt und der Ebene der Sterblichen umher und werde Teil einer fesselnden Geschichte in einer Welt voller Schrecken, verworrener Schicksale und sagenhafter Kreaturen.
  • Einzigartiges Party-System – Mehrere Charaktere vereint in einem Dämon. Die eigene Persönlichkeit, innere Dialoge, Rivalitäten und die Kommunikation untereinander versprechen ein erzählerisch abwechslungsreiches Spielerlebnis.
  • Charaktere im Überfluss – Wähle aus 3 Helden deinen persönlichen Favoriten, jeder mit seiner eigenen Geschichte, individuellen Aufgaben und Dialogen. Verschlinge die Seelen von 14 spielbaren und mit einzigartigen Fähigkeiten ausgestatteten Charakteren, wie Kalig der Banditenkönig und Evia, Tochter des Feuers.
  • Taktische Echtzeitkämpfe – Kombiniere die Fähigkeiten und Zaubersprüche deiner zahlreichen Personas und verstärke deren Zerstörungskraft.
  • Umfangreiches Gameplay – bei über 20 Stunden Spielzeit je Durchgang und hohem Wiederspielwert bietet die Kampagne insgesamt über 60 Stunden Spielspaß.
  • Anspruchsvolle Rätsel – Ob in den entlegensten Landen oder den tiefsten Verliesen der Heretic Kingdoms, du wirst immer wieder vor neue Herausforderungen gestellt.
  • Schmiede- und Beutesystem – Das umfangreiche Schmiede- und Beutesystem ermöglicht es dir, den ultimativen Abenteurer zu formen.
  • Mitreißende Sprachausgabe – Alle Dialoge wurden vollständig vertont und sorgen für eine dichte und spannungsgeladene Atmosphäre.

= Partnerlinks

5 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. muri23 9300 XP Beginner Level 4 | 31.08.2018 - 18:43 Uhr

    Die Maps sehen merkwürdig leer aus, Gegeneraufkommen nur 3-4..was soll das?
    So präsentiert man doch kein neues Game Leute.

Hinterlasse eine Antwort