Sherlock Holmes: Crimes & Punishments: Rechtliche Streitigkeiten führen zur Entfernung des Spiels

Aufgrund von rechtlichen Streitigkeiten mit einem ehemaligen Publisher wurden bereits einige Spiele des Entwicklerstudios Frogwares aus den verschiedenen Online-Stores entfernt.

Das Entwicklerstudio Frogwares befindet sich aktuell in rechtlichen Streitigkeiten mit Focus Home Interactive. Hierbei geht es um die Rechte an den Spielen Sherlock Holmes Crimes & Punishments, The Testament of Sherlock Holmes, Sherlock Holmes Vs. Jack The Ripper und Magrunner: Dark Pulse. Bei diesen Titeln fungierte Focus Home Interactive als Publisher.

Teilweise wurden die Spiele bereits aus den verschiedenen Stores entfernt oder stehen kurz davor entfernt zu werden. Dies geschah infolge der Weigerung seitens Focus Home Interactive, die Rechte an den Ips nach Ablauf des Publishing- und Vertriebsvertrages, an Frogwares zu übergeben. In einem offiziellen Statement beruft sich Focus Home Interactive auf eine von ihnen eingeführte Richtlinie. Diese besagt, dass sie keinen Titel, die Inhalts-ID oder die Titel-ID übertragen, welche einem Entwickler gehört, der alle seine Spiele aus dem Focus-Katalog entfernt hat.

Laut Frogwares war diese Richtlinie allerdings in keinem ihrer vorherigen oder bestehenden Verträge mit Focus Home Interactive enthalten und wurde auch in der Vergangenheit noch nie auf sie angewendet. Man werde dagegen vorgehen und alles versuchen die Entfernung der Spiele aus den Stores abzuwenden bzw. rückgängig zu machen. Momentan befände man sich jedoch in einer schwierigen Situation und stelle sich auf einen großen Verlust ein.

Alle betroffenen Spiele im Überblick:

  • Auf Steam, Xbox One, PlayStation 4, Xbox 360 und PlayStation 3 endet die Verfügbarkeit von Sherlock Holmes Crimes & Punishments am 29. September.
  • Auf der PlayStation 3 wurden The Testament of Sherlock Holmes und Magrunner: Dark Pulse bereits entfernt.
  • Auf der Xbox 360 wurden The Testament of Sherlock Holmes, Sherlock Holmes Vs. Jack The Ripper und Magrunner: Dark Pulse bereits entfernt.
  • Auf Steam fungiert Frogwares selbst als Publisher für The Testament of Sherlock Holmes, Sherlock Holmes Vs. Jack The Ripper sowie Magrunner: Dark Pulse.

19 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Homunculus 83525 XP Untouchable Star 2 | 28.09.2019 - 11:14 Uhr

    Sauerei das ganze.. Also sollte man sich Crimes and Punishment am besten jetzt noch ziehen. Verfügbar heißt in dem Zusammenhang nicht mehr kaufbar und herunterladbar (Gamestar spricht sogar von nicht mehr spielbar).

    Viele XBO Spieler dürften das Spiel dank GwG auch in ihrer Sammlung haben.

    2
    • xXx ALUCAD xXx 620 XP Neuling | 29.09.2019 - 00:56 Uhr

      Sehe ich genauso das kann nicht angehen man hat sich das Spiel gekauft und kann dann es jetzt nicht mehr zocken echt eine Sauerei

      0
  2. Mrs Marple 8965 XP Beginner Level 4 | 28.09.2019 - 11:36 Uhr

    Oh man, hab mir erst vor kurzem crimes and punishment gekauft und habs noch lange nicht durchgespielt. Muss ich jetzt Angst haben dass ich es morgen nicht mehr spielen kann?

    0
    • Siredwart 14760 XP Leetspeak | 28.09.2019 - 11:42 Uhr

      Das denke ich nicht. Ist nur nicht mehr verfügbar im Store. Es geht ja ums publishen und nicht Nutzungsrechte

      2
    • Robilein 170565 XP P3P3 L3 P3W P3W Shot 1 | 28.09.2019 - 11:44 Uhr

      Du hast es gekauft. Laden und spielen kannst du es noch, es verschwindet nur aus dem Store.

      2
      • doT 20580 XP Nasenbohrer Level 1 | 28.09.2019 - 19:15 Uhr

        In dem Fall ist es ein wenig anders.
        Normalerweise erhalten die Devs nach ende des Vertrags, die Rechte in den Stores zurück und können selbstständig handeln, hier hat aber Focus die Rechte an den IDs bzw hat diese entfernt (keine ID = kein kauf/nicht spielbar).
        Man muss also neue IDs erstellen um darauf selbst zugreifen/handeln/entscheiden zu können

        2
        • Robilein 170565 XP P3P3 L3 P3W P3W Shot 1 | 29.09.2019 - 03:55 Uhr

          Wenn du es schon auf der Festplatte hast kannst du es spielen. Glaub nicht dass das nicht funktioniert.

          1
  3. oOStahlkingOo 12200 XP Sandkastenhüpfer Level 1 | 28.09.2019 - 12:04 Uhr

    Ich hab es damals das neuste Sherlock Holmes für 10 Euro gekauft im Store..war nen Schnäppchen

    0
  4. Morgoth91 81735 XP Untouchable Star 1 | 28.09.2019 - 12:07 Uhr

    Crimes and Punishment hat mir echt Spaß gemacht. Ist eine wirkliche Empfehlung wenn Lust auf Rätsel und Fälle lösen hat. Technisch auch vollkommen in Ordnung.
    Schade das es solche streitigkeiten gibt, aber ist nun mal Kapitalismus und keiner möchte freiwillig Rechte abgeben etc.

    2
    • Siredwart 14760 XP Leetspeak | 28.09.2019 - 16:46 Uhr

      Ich fand das game auch total super.
      Nachfolger wurde leider total zerrissen von der Presse, im Vergleich. Daher hab ich den letzten Teil nicht mehr gespielt..
      Aber Crimes and Punishment ist echt top…

      0
  5. Amortis 29020 XP Nasenbohrer Level 4 | 28.09.2019 - 20:11 Uhr

    Schade das es zu Streitigkeiten kommen musste. So verdient keiner mehr an den Spielen. Vielleicht gibt’s ja noch zu einer Einigung.

    0
  6. -SIC- 58795 XP Nachwuchsadmin 8+ | 29.09.2019 - 12:34 Uhr

    Mal abgesehen davon, dass das ne ziemlich miese Sache ist, sollte Microsoft in solchen Fällen kommunikativer sein. Ein News Reiter im Dashboard würde für so etwas Sinn machen, mehr als der unnütze Mixer Reiter.
    Dort könnte mann Allgemeine News, Erinnerungen und solche Meldungen anzeigen. Bei Minecraft Storymode hatte ich zwar eine Nachricht bekommen aber das könnte man sich dann sparen.

    1

Hinterlasse eine Antwort