Shining Resonance Refrain

Rollenspiel ab sofort erhältlich

Das Rollenspiel Shining Resonance Refrain ist ab sofort erhältlich.

ATLUS gibt bekannt, dass das actionreiche Rollenspiel Shining Resonance Refrain ab sofort für Nintendo Switch, PlayStation 4 und Xbox One verfügbar ist. Die Shining-Reihe kehrt damit nach zehn Jahren wieder nach Europa zurück. Fans der Serie und Neueinsteiger werden gleichermaßen vom Charakterdesign, welches aus der Feder Tony Takas stammt, begeistert sein.

Remastered mit neuem Refrain Mode
Shining Resonance Refrain ist eine neue Version des originalen Shining Resonance, das bereits auf der PlayStation 3 in Japan erschienen ist und neben der japanischen auch über eine englische Sprachausgabe verfügt. Zusätzlich zu den ursprünglichen DLCs, die nun im “Original-Mode” zu finden sind, enthält Shining Resonance Refrain den “Refrain-Mode”, der die Charaktere Excella und Jinas als Gruppenmitglieder freischaltet.

Während der Kämpfe in Shining Resoncance Refrain ist es extrem wichtig, die Beziehung zwischen den einzelnen Charakteren zu stärken, um auf diese Weise deren volles Potential auszuschöpfen. Diese zarten Bande zwischen den Figuren des Spiels können durch bestimmte Events im Spiel verbessert werden.

Das B.A.N.D System
In Shining Resoncance Refrain können stärkende Runensongs mit antiken Instrumenten gespielt werden. Sobald der Spieler genug BPM (Battle-Perfomance-Mana) gesammelt hat, kann das B.A.N.D-System der Gruppe aktiviert werden. Je nachdem, welcher Song gespielt wird und welcher Charakter in der Mitte steht, werden verschiedene Effekte aktiviert, deren Einfluss auf den Spielverlauf durchaus für Überraschungen sorgen kann.

Draconic Launch Edition
Vorbesteller von Shining Resonance Refrain für PlayStation 4, Xbox One X und Nintendo Switch werden bei teilnehmenden Händlern zusätzlich ein hochwertiges Metall-Slipcase mit einem Artwork von Excella, Sonia und Kirika erhalten.

= Partnerlinks

11 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. TobihnExtrem 15565 XP Sandkastenhüpfer Level 3 | 11.07.2018 - 18:11 Uhr

    Ist doch schon ab gestern verfügbar und hab da nun auch schon gut 9 Stunden drin versenkt. Echt zu empfehlen, zumindest jeden JRPG Fan.




    1
      • Homunculus 55660 XP Nachwuchsadmin 7+ | 11.07.2018 - 22:00 Uhr

        Nope, leider nicht.
        Man wird es wohl oder übel auf Englisch spielen müssen.
        Dafür aber wenigstens mit Japanischer Synchro 😀




        0
        • Mr Greneda 14240 XP Leetspeak | 11.07.2018 - 22:03 Uhr

          Schade, somit werde ich es mir nicht kaufen. Mein Englisch ist zwar nicht all zu schlecht aber ich möchte Spiele schon im meiner Sprache zocken und genießen. Dennoch wünsche ich dir viel Spaß mit dem Spiel 🙂




          1
  2. -SIC- 42900 XP Hooligan Schubser | 11.07.2018 - 18:43 Uhr

    Ich hatte die Demo mal gespielt und fand es auch ganz ok, aber das Kampfsystem sagt mir überhaupt nicht zu. Hätte gerne Rundenbasierte Kämpfe gehabt. Eigentlich komisch, so viele Spieler wünschen sich besonders bei den japanischen Rollenspielen wieder mehr Rundenbasierte Kämpfe und trotzdem ist sowas recht selten geworden… müsste doch auch bei den Entwicklern angekommen sein. Vielleicht kommt es mir auch nur so vor.
    Naja, trotzdem ein gutes Spiel. Für mich dann aber leider nix.




    3
    • de Maja 40005 XP Hooligan Krauler | 11.07.2018 - 20:07 Uhr

      Japp, rundenbasiert hätte ich es auch geholt. Das gehört einfach zu der Art von asiatischen Games.




      1
    • Ash2X 86580 XP Untouchable Star 3 | 12.07.2018 - 07:09 Uhr

      Selbst SquareEnix war ja völlig überrascht als ein Spiel mit klassischem System auf dem 3DS durch die Decke ging – das liegt vorallendingen halt daran das nahezu alle japanischen Entwickler vollkommen aus den Augen verloren haben warum sie mal das wichtigste Videospielland waren.

      Früher haben Japaner halt typisch japanische Spiele gemacht,heute versuchen sie die Amis und Europäer zu kopieren und sind in dem Zuge fast irrelevant geworden weil sie halt alles wie im Westen machen wollen – bei ihnen das Ergebnis einfach nur in den meisten Fällen deutlich schlechter.

      Egal wie beliebt es ist: Resident Evil 4 war ab von der Optik auch 2004 schon deutlich hinter dem Standard – die Umgebung war simpel aufgebaut,die Steuerung war so dermaßen schlecht und ungenau das ich es auch beim achten Anlauf nicht mehr ertagen konnte…das Spiel war weder ein vernünftiger Nachfolger,Reboot noch Actionspiel an sich.
      Konami war da zumindest etwas cleverer und hatte Castlevania für zwei Titel an Europäer abgegeben nachdem sie mehrfach gescheitert waren.
      Für die Handhelds gabs dann die Titel die die meisten gerne auf der großen Konsole gesehen hätten aber ihnen das Risiko zu groß war.
      Nintendo hats mit Metroid Prime auch gemacht weil sie wussten das sie sonst scheitern würden.Als dann Japaner versucht haben wieder ein Mischmasch zu machen hat anscheinend die Qualitätskontrolle versagt…




      1
  3. MwP x Skyline 35140 XP Bobby Car Raser | 11.07.2018 - 20:13 Uhr

    Bin auch für solche Spiele, aber das lustige daran bei diesen Games motzt mal keiner über die Grafik rum 😂😂😂.




    0
  4. Mr Greneda 14240 XP Leetspeak | 11.07.2018 - 22:01 Uhr

    Warum kann man eigendlich nicht im Store der Xbox die verfügbaren Sprachen sehen? Bei der 360 ging das. Würde es mir definitiv kaufen aber nicht ohne Deutsche Untertitel




    1
    • Homunculus 55660 XP Nachwuchsadmin 7+ | 11.07.2018 - 22:07 Uhr

      Weil das wohl Kunden vergraulen würde ^^
      Sieht man ja bei einigen Bewertungen im XB Store „wie nur Englisch?! Hätte ich das vorher gewusst!!!11“

      Sollten sie aber echt mal machen, ich schau meist bei Steam, die listen alle Sprachen\Untertitel\Ton akkurat auf.




      4

Hinterlasse eine Antwort