Silent Hill Next: Bloober Team dementiert Entwicklung

Bloober Team dementiert , dass der polnische Entwickler am nächsten Silent Hill-Spiel arbeitet.

Fans haben nach Hinweisen auf ein neues Silent Hill-Spiel gesucht, seit Konami eine Partnerschaft mit dem polnischen Entwickler Bloober Team angekündigt hat.

Nachdem Unterlagen von Bloober Team auf der Creative Europe Website der EU entdeckten, die Beschreibungen von Videospielprojekten zeigt, die sich um EU-Fördermittel beworben haben. Dabei wurden drei Projekte unter Codenamen entdeckt: H2O, Black und Dum Spiro. Gerüchte machten die Runde, dass eines davon das nächste Silent Hill-Spiel sein könnte.

In einem Statement gegenüber IGN stellte Bloober Team CMO Tomasz Gawlikowski  klar, dass keines der in den Creative Europe-Dateien beschriebenen Spiele aktiv entwickelt wird:

„Online-Spekulationen, die auf veralteten oder unvollständigen Informationen basieren, können oft zu seltsamen Theorien unter den Spielern führen, daher schätzen wir es, dass Sie uns direkt gefragt haben“, schrieb Gawlikowski und bestätigte noch, dass H2O tatsächlich zu Layers of Fear 2 von 2019 wurde.

„Wir haben uns auch für zwei andere Projekte beworben, die den Codenamen Dum Spiro bzw. Black tragen“, so Gawlikowski weiter. „Nach zahlreichen Iterationen von Dum Spiro sind wir zu dem Schluss gekommen, dass wir es im Moment nicht in einer Form liefern können, die dem Thema angemessen und gleichzeitig kommerziell tragfähig ist. Kurzum, Dum Spiro befindet sich derzeit nicht mehr in der aktiven Entwicklung.“

„In ähnlicher Weise wurde auch die ursprüngliche Idee für Black auf Eis gelegt, und obwohl wir immer noch ein Spiel unter diesem Codenamen entwickeln, ist es jetzt ein ganz anderes Projekt als das, was Sie in den letzten Tagen im Internet lesen konnten.“

Gawlikowski ging nicht ins Detail, ob das Studio an einem Silent Hill-Spiel arbeitet oder was die Zusammenarbeit mit Konami beinhaltet, aber er bestätigte, dass mehrere große Projekte in Arbeit sind.

„Bei Bloober Team haben wir zwei aktive interne Projekte, eines in der Produktionsphase und eines in der Vorproduktionsphase. Beide werden vom Umfang her größer sein als The Medium, aber keines von ihnen basiert auf Themen oder Prämissen, die in den letzten Tagen online kursierten.“

29 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Lord Hektor 37120 XP Bobby Car Raser | 11.07.2021 - 07:35 Uhr

    Können sehr gerne ein The Medium 2 machen, auch wenn ich mir nach dem Ende sicher bin das ein zweiter kommen wird.
    Das ewige Thema Silent Hill wird wohl nie aufhören haha 😜

    0
  2. casperGSN 820 XP Neuling | 11.07.2021 - 08:50 Uhr

    Das ist auch ganz gut so 🙂
    Hab zwar Blairwitch und Medium gespielt, aber nen Silent Hill traue ich denen leider nicht zu. Dafür sind da die Erwartungen zu hoch.

    9
    • PokemonXY 4040 XP Beginner Level 2 | 11.07.2021 - 11:29 Uhr

      Jepp besser ist es. The Medium und Blair Witch waren jetzt bestenfalls mittelmäßige Games. Für Silent Hill brauch es schon nen anderen Entwickler.

      7
      • Krawallier 1200 XP Beginner Level 1 | 11.07.2021 - 19:25 Uhr

        Hmm… fand BW und Medium schon mehr als Mittelmäßig. Aber denke das leigt auch daran, dass es in den letzten Jahren kaum gute Horrorspiele gab und man da schon mit wenig zufrieden ist. Aktueller König des Horrors ist für mich Visage. Würde mich aber über ein neues Silent Hill, gerne auch ein Remake freuen.

        0
  3. Mass1vePlay 7420 XP Beginner Level 3 | 11.07.2021 - 13:26 Uhr

    Was sollen Sie denn machen außer zu dementieren? Solange Konami nicht will das es dazu eine Ankündigung gibt, werden auch Bloober dazu nichts sagen (dürfen). Egal wie sehr die Gerüchteküche brodelt und egal wie viel Wahrheitsgehalt darin steckt. Was ich aber denke ist, das mit dem passenden Skript, der richtigen Finanzierung und vielleicht ein paar neuen Mitarbeitern im Team, es durchaus eine Herausforderung ist, die Bloober bestehen kann.

    0

Hinterlasse eine Antwort