Skybound Games: Baldur’s Gate: Enhanced Editionen mit allen DLCs ab Oktober erhältlich

Die D&D Klassiker Neverwinter Nights, Baldur’s Gate, Planescape: Torment/Icewind Dale erscheinen im Herbst für Xbox One, PlayStation 4 und Nintendo Switch.

Skybound Games und Beamdog veröffentlichen die Enhanced Editions der von Dungeons & Dragons inspirierten Fantasy-Rollenspielklassiker Baldur’s Gate, die Erweiterung Baldur’s Gate: Siege of Dragonspear, Baldur’s Gate II, Planescape: Torment, Icewind Dale und Neverwinter Nights im Herbst 2019 für Konsolen, darunter auch erstmals für Playstation 4 und Nintendo Switch.

Neverwinter Nights: Enhanced Edition wird am 6. Dezember 2019 für EUR 49,99 in Deutschland, Österreich und der Schweiz digital und im Handel erhältlich sein, Baldur’s Gate: Enhanced Edition Pack sowie Planescape: Torment: Enhanced Edition / Icewind Dale Enhanced Edition erscheinen am 15. Oktober 2019 zum Preis von EUR 49,99 im Vertrieb über NBG in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

  • Baldur’s Gate: Enhanced Edition Pack: Zur Feier des 20-jährigen Jubiläums der Serie enthält die Box die Original Baldur’s Gate: Enhanced Edition sowie den Nachfolger Baldur’s Gate II: Enhanced Edition mit allen DLCs und Quests sowie die Erweiterung Baldur’s Gate: Siege of Dragonspear mit neuen, von Beamdog entwickelten Originalinhalten, die die beiden Spiele verbinden.
  • Planescape: Torment: Enhanced Edition / Icewind Dale Enhanced Edition: Enthält beide Must-Have-Games, die jeder Rollenspielliebhaber einmal gespielt haben sollte, sowie alle DLCs in einem Paket – das frostige Icewind Dale: Enhanced Edition plus Erweiterungen und die Enhanced Edition von Planescape: Torment, dem „Rollenspiel des Jahres 1999“.
  • Neverwinter Nights: Enhanced Edition: Das “PC-Spiel des Jahres 2002” inklusive aller DLCs bietet 10 in sich abgeschlossene D&D-basierte Abenteuer mit Koop- und Online-Multiplayer-Modi.

Die Enhanced Editionen, die hinsichtlich des Gameplays auf Konsolen optimiert wurden, bieten langjährigen Fans und Newcomern gleichermaßen die Möglichkeit, die von Kritikern gefeierten Abenteuer aus dem goldenen Zeitalter der Rollenspiele auf ganz neue Art zu erleben. Alle oben genannten Titel wurden unter anderem mit nativer Unterstützung für hochauflösende Widescreen-Displays und einer verbesserten Steuerung für Controller optimiert. Zudem wurden unter anderem neue eigenständige Inhalte, neue Charaktere und Klassen, neue Sprachausgaben, erweiterte Charaktererstellungsoptionen, eine verbesserte Mehrspielerfunktionalität, Überarbeitungen der Benutzeroberfläche und der User Experience, Bugfixes und ein verbessertes Balancing hinzugefügt.

“Es ist uns eine große Freude, zum 20-jährigen Jubiläum des legendärsten RPGs aller Zeiten, den Klassiker Baldur’s Gate sowie weitere ikonische, davon inspirierte Spiele mit den speziell entwickelten Enhanced Editions einer neuen Generation von Spielern verfügbar zu machen,” so Skybound Games CEO Ian Howe.

„Es ist fast zwei Jahrzehnte her, dass Baldur’s Gate aus einer D&D-Session zwischen mir und den Mitgestaltern des Spiels entstanden ist“, so Trent Oster, Beamdog CEO. „Der Erfolg und die Langlebigkeit dieser Serie und der folgenden Spiele ist überwältigend. Unser Team ist begeistert, diese Tradition fortzusetzen, indem es endlich die Fülle an erstaunlichem Storytelling und Gameplay für jeden auf modernen Konsolen zugänglich macht.“

Jedes Spiel wird zudem als digitaler Download  im PlayStation®Store, Xbox Games Store und Nintendo eShop erhältlich sein.

13 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Lurchi 71 3880 XP Beginner Level 2 | 20.09.2019 - 06:39 Uhr

    Schade das es die nur im Doppelpack gibt ,mich interessiert nur Icewind Dale u. nicht das öde Planscape Torment.
    50 € finde ich auch ziemlich happig auf dem Pc oder IPad gibt es die Enhanced Edition für 10 € pro Titel.
    So wird das leider nichts mit dem geplanten Kauf.

    2
    • Lord Maternus 60300 XP Stomper | 20.09.2019 - 07:01 Uhr

      Finde die Preise auch recht happig. Ich habe mir die Spiele in einer Sammlung mal für den PC gekauft, das hat damals glaube ich 30 € gekostet.
      Aber ich bin auch kein Hardcore-Fan, dann würde ich es mir vielleicht nochmal durch den Kopf gehen lassen.

      0
  2. Septherra 5620 XP Beginner Level 3 | 20.09.2019 - 07:08 Uhr

    So alte Games nochmal um fast einen Neupreis anbieten ist Wucher 😉 dabei sind die heute kaum noch gut Spielbar…habe alle noch auf dem PC von daher erspare ich mir mein Geld für bessere Games und neuere ^^ Anstatt was neues für uns Gamer mit Aktueller Grafik usw zu machen wird uns der alte Schinken angeboten! Gameplay ist richtig schlecht heut zu tage

    2
  3. Affenknutscher 1020 XP Beginner Level 1 | 20.09.2019 - 07:23 Uhr

    50 Euro sind mir persönlich auch too much dafür,da warte ich noch mit dem Kauf vielleicht kommt es ja irgendwann in dem Game Pass.

    2
  4. devshack 10290 XP Sandkastenhüpfer Level 1 | 20.09.2019 - 07:54 Uhr

    Erstmal abwarten wie gut das auf der Konsole läuft und dann auf Sale warten oder sein lassen. 50€ sind für Remake schon ganz schön happig.

    2
  5. Kosh 730 XP Neuling | 20.09.2019 - 08:16 Uhr

    Die Spiele waren eigentlich fest eingeplant aber ganz bestimmt nicht für diese unverschämten Preise.
    Schade

    3
  6. Muldarn 36785 XP Bobby Car Raser | 20.09.2019 - 09:28 Uhr

    Alle Titel zusammen für 30 Euro wären OK, aber da ich das ganze schon auf dem PC gespielt habe ist ein Kauf eher unnötig.

    0
  7. Don Garnillo 19360 XP Sandkastenhüpfer Level 4 | 20.09.2019 - 09:45 Uhr

    Die Meinungen hier sind eindeutig und dem schließe ich mich an. Die Preisgestaltung wird aus den Spielen wohl eher einen Ladenhüter machen.
    Mit Divinity: Original Sin und Pillars of Eternity hat man würdige Alternativen für einen Bruchteil des Preises.
    Und wer doch die alten Klassiker spielen will, der bekommt das komplette Paket (Baldurs Gate I+II und Icewind Dale) regelmäßig im Sale für knapp 7,50€ – 10€ bei einem gewissen DRM-freien Anbieter. Die Dinger laufen nun wirklich auf jedem PC/ Laptop.

    1
  8. Extreme Teddy 2020 XP Beginner Level 1 | 20.09.2019 - 11:36 Uhr

    50€ ist zwar echt viel. Wenn man aber bedenkt das da Arbeit in die Konvertierung geflossen ist, ist es leicht zu erklären. Hätte mir allerdings auch eher einen Preis bei 30€ pro Titel vorgestellt. Na mal sehen, außer Borderlands hab ich noch alles am PC ungespielt herumliegen.

    0
  9. Fenistair 16665 XP Sandkastenhüpfer Level 3 | 20.09.2019 - 11:57 Uhr

    Auch wenn immer zwei Spiele und/oder eine Menge DLCs mit dabei sind, finde ich 50 € viel zu teuer. Die Spiele sind mitunter 20 Jahre alt und selbst die tolle Widescreen-Grafik und Anpassung der Steuerung an den Controller der Konsolen rechtfertigt diesen Preis nicht. Außerdem fehlt mir Icewind Dale II in dem Paket… Auch wenn ich sowohl Baldurs Gate als auch Icewind Dale auf dem PC damals sehr gerne gespielt habe, werde ich auf diese Pakete verzichten. Es gibt noch genug andere, aktuelle Rollenspiele, die demnächst auf den Markt kommen.

    0

Hinterlasse eine Antwort