Skyforge: Update für Xbox One erschienen

Für das kostenlose Skyforge ist auf Xbox One ein neues Update erschienen.

Nach den gestrigen Wartungsarbeiten an den Xbox One Servern hat My.com ein neues Update für das Action-MMO Skyforge veröffentlicht.

Das Update nimmt unter anderem Anpassungen am Klingenschmied vor und behebt Fehler beim Anomalie-Event und im PvP.

Die deutschen Patch Notes verraten euch alle Änderungen im Detail.

Skyforge Patch Notes vom 10. Januar

Klangschmied

  • Verstärker verschwinden nun, wenn der Klangschmied stirbt.
  • Wenn ihr zum Klangschmied wechselt und Kampffahrzeuge verlasst, die ihre eigene Ressource haben, hat der Klangschmied 100% Energie (zuvor 0%).
  • Die Parameter des Körpertyps für die weibliche Klangschmied-Voreinstellung wurden geändert.
  • Hexenfluch, Flammensaiten (Gitarre) rutscht nicht länger durch die Hände des Klangschmieds.
  • Während „Flammendes Solo“, wenn der Klangschmied unverwundbar ist, wird er ebenso immun gegen Kontrolleffekte.
  • Das Talent „Sphärenmusik“ wurde korrigiert – „Rhythmus der Standhaftigkeit“ wurde geändert in „Rhythmus des Mutes“.
    Die positiven Effekte von Rhythmus des Mutes beeinflussen nun lediglich Spielcharaktere.
  • Verstärker können nur neben einem Ziel aufgestellt werden, wenn sie sich in einem Umkreis von 75 Metern vom Charakter befinden.
  • Verstärker, die neben einem Ziel aufgestellt wurden, sollten nun richtig funktionieren (sie erscheinen manchmal ohne Aura und verschwinden während eines Kampfes).
  • Ein Spieler oder Monster kann nur von 1 positiven und 1 negativen Effekt eines Rhythmus‘ betroffen werden (unabhängig davon, wie viele Klangschmiede in der Nähe sind).
  • Während „Flammendes Solo“ sollte die Leiste nun die richtigen Buff-Symbole anzeigen.
  • Die Farbe der Aura des Klangschmieds wurde in göttlicher Gestalt von blau zu grün geändert.
  • Während „Flammendes Solo“ könnt ihr nur von einer Aura negative Effekte (einschließlich Schaden) erhalten.
  • Rhythmus der Inspiration: der Effekt, der verursachten Schaden verringert, wird nun allen Feinden auferlegt und der verlangsamende Effekt nur jenen, die für Kontrolleffekte anfällig sind.
  • Flammendes Solo: die Flammen erscheinen auch bei der letzten Note der Fähigkeit. Der Fähigkeitenbeschreibung wurde die Information hinzugefügt, dass Flammen nur dann erscheinen, wenn ihr richtig spielt.
  • Rhythmus der Inspiration: das Problem wurde behoben, wodurch ihr im schwachen Modus eine göttliche Waffe 20% statt 30% schneller akkumulieren konntet.

Alcyona und Melia

Die Bosse verursachen nun deutlich weniger Schaden, wenn sie wütend sind.
Göttliche Heilung kann nicht länger verwendet werden, wenn ihr 100% Gesundheit besitzt.

PVP

Das Problem wurde behoben, wodurch Spieler während des Aufwärmens in kleinen Schlachten nicht die Klassen wechseln konnten.
Funken der Transformation sind nun in PvP verfügbar.

Transformator Gefährtenmodul

  • In göttlicher Gestalt können Modulbesitzer eine aufgehobene Waffe aktivieren, ohne ihr göttliche Waffe zu verlieren.

Thea

  • Der Zähler für das Zerstören von Sonden für die Mechanoiden-Späher-Quest wurde um 1,5 Minuten verlängert.
  • Das Terminal für Aelerium-9-Spenden in der Station Thea-2 wurde überarbeitet. Ihr könnt es jetzt einmal am Tag nutzen. Bei der Berechnung eurer Informationen über Feinde müsst ihr nun Premiumstatus berücksichtigen.

Anomalie-Event

  • Das Problem wurde behoben, wodurch ihr nach dem Töten des Verdorrers, Ravia nicht mehr sehen konntet.
  • Quest „Geheime Daten“: der Abschnitt, indem ihr Daten von den Mechanoiden-Terminals herunterladen musstet, wurde entfernt. Jetzt müsst ihr ihn nur richtig hacken (falsches Hacken führt nicht länger dazu, dass die Quest auf Start zurückgesetzt wird).
    Der Fehler, wodurch einige Spieler nicht mit der Asterius-Holographie sprechen konnten, wurde korrigiert.
  • Das Problem wurde behoben, wodurch Sangras Flügler während des Events keine Emanationen abgaben.
  • Der Verdorrer und seine Diener besitzen jetzt weniger Gesundheit;

Allgemein

  • Ihr könnt jetzt einen Regenbogenstein aus Schlammklumpen im Usuni-Tal erhalten, selbst wenn ihr diesen schon während einer Quest bekommen und auf dem Markt verkauft habt.
  • Regenerationssubstrate können nicht länger verwendet werden, wenn ihr über mehr als 99,9% Gesundheit verfügt.
  • Das Kostüm des Doktoranten und Formelle Kleidung nehmen jetzt im Styling-Salon den gleichen Slot ein.
  • Es gibt jetzt in den Spieleinstellungen den Modus „Nicht stören“. „Nicht stören“ deaktiviert Pop-Up-Benachrichtigungen.
  • Bei Portraits wurde „Juwel“ in „Accessoire“ umbenannt.
  • Das Problem wurde behoben, wodurch Spieler Flügel des Uralten Schwarms für weniger als 250 Fragmente erhalten konnten.
  • Die Dauer der Phasen und die Bedingungen für den Wechsel zwischen ihnen wurden korrigiert. Die Phase mit einem göttlichen Funken tritt nun jedes Mal auf, wenn der Boss 20% seiner Gesundheit verliert (oder zu einer festgelegten Zeit).
  • Diener der Bosse stellen am Ende der Phase mit einem Gott nicht länger Gesundheit wieder her.
  • Waffen mit Schildhaltbarkeit wurden entfernt. Stattdessen wird eine Waffe mit „sämtlicher Schaden“ verliehen. Deren Qualität und Integrität bleiben unverändert.
  • Der Name des Hoverboards „Zitadelle“ wurde im Menü „Transportmittel“ korrigiert.

2 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Brokenhead 44840 XP Hooligan Schubser | 11.01.2019 - 17:17 Uhr

    Game macht ja echt fun aber wann wollen die mal ein X support anbieten? Auflösung ist echt solala

    0
    • I Nowo 12445 XP Sandkastenhüpfer Level 1 | 11.01.2019 - 17:25 Uhr

      Ja die Auflösung ist Xbox One ! da mall eben an den schrauben drehen ist doch nicht so schwer 🙂

      0

Hinterlasse eine Antwort