SMITE: Battleground of the Gods: Gilgamesch strebt nach Unsterblichkeit

Gilgamesch strebt nach Unsterblichkeit und ist jetzt in SMITE spielbar.

Titan Forge Games hat mit einem Update für SMITE den neuesten spielbaren Gott veröffentlicht: Gilgamesch, den König von Uruk. Seit seiner Vorstellung in einem Filmtrailer vergangenen Monat fieberten die Fans des Mythologie-MOBAs seiner Ankunft sehnsüchtig entgegen.

Gilgamesch ist ein Anführer, ein Abenteurer und eine der ersten in einem Epos der Antike beschriebenen Heldenfiguren. In SMITE gehört er der Kriegerklasse an. Als solcher kommt er im Kampf schnell zur Sache und setzt auf rohe Kraft und direkte Angriffe.

„Das gesamte Team von Titan Forge versucht, unsere Qualitätsstandards mit jedem neuen Gott ein weiteres Stück zu erhöhen“, berichtet Alli Schatzer, Senior Animator im SMITE-Team. „Das Animation-Team hat für Gilgamesch einen neuen, durchaus experimentellen Ansatz für seine Grundangriffsanimationen und Kamerabewegungen gewählt. In enger Zusammenarbeit mit anderen Teams ist so ein besonders flüssiges Gameplay entstanden und es macht einfach extrem viel Spaß, Gilgamesch zu spielen. SMITE besitzt inzwischen zwar über einhundert spielbare Charaktere, aber ich glaube, dass es uns gelungen ist, Gilgamesch wirklich einzigartig zu machen und ich kann es kaum erwarten, die Reaktionen der Spieler zu sehen.“

Dank eines spektakulären Sprungtritts und einer weiteren Sprungfertigkeit können Spieler mit Gilgamesch gewissermaßen zum König des Kickboxrings werden. Mit seiner Überkraft kann er seine Gegner außerdem ins Zentrum eines mächtigen Wirbelsturms befördern.

Das heutige Update hat außerdem Änderungen für die Karte von SMITEs Hauptspielmodus Eroberung mit sich gebracht. Der Himmel hat sich verdunkelt, was als Zeichen für einen aufziehenden Sturm gedeutet werden könnte. Auch am Boden hat sich etwas getan. Dort sind im Dschungel zerstörbare Mauern aus Ranken gewachsen, die die strategischen Optionen erweitern.

 

Noch keine Kommentare

Hinterlasse eine Antwort