Sniper: Ghost Warrior 3: Details zur Hintergrundgeschichte und Charakteren

CI Games enthüllt Hintergrundgeschichte und Charaktere von Sniper: Ghost Warrior 3.

Anfang

Sniper Ghost Warrior 3 erzählt eine Geschichte von Bruderschaft, Vertrauen und Verrat, in einem Land, das vom Blut eines Bürgerkriegs getränkt ist. Spieler übernehmen die Rolle von Jonathan North, einem amerikanischen Scharfschützen, der nahe der russischen Grenze im nördlichen Georgien abgesetzt wird. Er hat einen offiziellen Auftrag im Gepäck, doch fast noch wichtiger ist ihm seine persönliche Mission – seinen verschollenen Bruder zu finden.

Ausgedehnte, frei begehbare Karten mit detailreichen Landschaften, wie felsige Gebirgsketten oder vegetationsreiche Hügel und Täler, bieten in Sniper Ghost Warrior 3 eine einzigartige Umgebung für eine Vielzahl intensiver und spannender Missionen. Spieler können ihre Ausrüstung anpassen, Zubehör, Fahrzeuge und Drohnen nutzen und erleben dynamisches Wetter sowie einen Tag- & Nacht-Zyklus, die ihr Spielen und ihre Entscheidungen beeinflussen. Dabei haben sie die freie Wahl bei der Bewältigung der packenden Missionen: ob als Sniper, Geist oder Krieger – mit chirurgischer Präzision werden schwer bewaffnete Gegnereinheiten in diesem epischen Sandbox-Game von der Bildfläche entfernt.

Sniper Ghost Warrior 3 erscheint am 4. April 2017 und heute gibt es Details und Hintergrundinformationen zu den drei Hauptcharakteren.

Noch keine Kommentare

Hinterlasse eine Antwort