Sniper: Ghost Warrior Contracts: Weg von Open World wegen Feedback der Spieler

In Sniper: Ghost Warrior Contracts bewegt man sich dank Spieler Feedback wieder weg vom Open World Design des Vorgängers.

Senior Level Designer Daniel Sławiński sprach kürzlich über das Design von Sniper: Ghost Warrior Contracts, dem kommenden neusten Teil der Reihe, der noch in diesem Jahr erscheinen soll.

Laut Sławiński wechselte man vom Open World Design des Vorgängers, um wieder das Gefühl zu vermitteln, ein Scharschütze zu sein, der hinter feindlichen Linien agiert. Diese Entscheidung basiert auf dem Feedback aus der Community, die man nach Sniper Ghost Warrior 3 erhielt.

„Nach Sniper Ghost Warrior 3 haben wir viel Feedback aus der Community erhalten. Was Open-World für uns bedeutete, war, die Welt mit vielen verschiedenen Aktivitäten zu füllen. Wir hatten das Gefühl, dass dies die ganze Erfahrung von dieser Scharfschützen Erfahrung ablenken würde. Anstatt uns auf das Wesentliche der Scharfschützen Erfahrung zu konzentrieren, wurden wir in verschiedene Richtungen abgelenkt. In Contracts wollten wir wirklich das Kerngefühl einfangen, ein Scharfschütze hinter feindlichen Linien zu sein.“

= Partner- & Affiliate-Links: Mögliche aufgeführte Angebote sind in der Regel mit sogenannten Affiliate-Links versehen. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Xboxdynasty. Ohne Auswirkung auf den Preis erhalten wir vom Anbieter eine kleine Provision und können diese Website kostenlos für euch anbieten.

2 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Robilein 570670 XP Xboxdynasty MVP Gold | 27.06.2019 - 15:39 Uhr

    Also mich hat das Open World Prinzip nicht gestört. Hat mich gut unterhalten der letzte Teil. Aber recht hat er das man sich ohne mehr auf die Sniper Erfahrung konzentrieren kann.

    1
  2. Freakshow 6620 XP Beginner Level 3 | 27.06.2019 - 17:45 Uhr

    Denke auch dass es der Beste Weg ist. Speziell wenn man (hoffentlich) ein paar Modifikationen für einige Missionen hat z. B. Munitionsmangel oder das man verletzt ist und unnötige Kämpfe meiden muss oder unentdecktes Hacking. Kleinere Missionsgebiete die mit der Story verknüpft sind, finde ich vollkommen in Ordnung.

    0

Hinterlasse eine Antwort