Sonic Origins: Entwickler unglücklich über aktuellen Stand

Sonic Origins-Entwickler ist sehr unglücklich mit dem aktuellen Stand der Remastered Collection.

Der Entwickler von Sonic Origins, Simon Thomley, zeigt sich unglücklich über den Stand der Spielsammlung und macht SEGA nach dem holprigen Start dafür verantwortlich.

Simon Thomley, der Gründer von Headcannon, dem Co-Entwicklungsstudio für Sonic Origins, gab über Twitter eine längere Stellungnahme ab:

Über Twitter sagte er: „Das ist frustrierend. Ich werde nicht lügen und sagen, dass es in dem, was wir Sega gegeben haben, keine Probleme gab, aber das, was in Origins ist, ist auch nicht das, was wir abgegeben haben. Die Integration hat einige wilde Bugs eingebracht, von denen man nach konventioneller Logik annehmen würde, dass wir dafür verantwortlich sind – viele davon sind es aber nicht.“

„Was Origins betrifft, so waren wir Außenseiter, die ein separates Projekt entwickelten, das dann in etwas völlig anderes umgewandelt wurde. Wir wussten von Anfang an, dass es einen großen Zeitdruck geben würde, und wir haben uns ins Zeug gelegt, um ihn zu erfüllen, nur damit das Projekt überhaupt gemacht und veröffentlicht werden konnte.“

„Nochmals: Ich kann die Verantwortung für meine Fehler und die meines Teams übernehmen, und es gab einige. Einige tatsächliche Fehler, einige übersehene, einige überstürzte, einige Dinge, die uns aufgefallen sind, die wir aber gegen Ende nicht mehr korrigieren durften. Es ist absolut nicht perfekt und einiges davon ist von uns. Es ist kompliziert.“

„Ich bin sehr stolz auf mein Team für seine Leistung unter diesem Druck, aber jeder von uns ist sehr unglücklich über den Zustand von Origins und sogar der Sonic 3-Komponente. Wir waren auch nicht gerade begeistert über den Zustand vor der Einreichung, aber vieles lag außerhalb unserer Kontrolle.“

„Wir baten um größere Korrekturen kurz vor der Einreichung, wurden aber aufgrund der Einreichungs- und Genehmigungsvorschriften nicht zugelassen. Wir haben frühzeitig und wiederholt um Verzögerungen gebeten, aber uns wurde gesagt, dass dies nicht möglich sei. Wir haben angeboten, für Korrekturen und Aktualisierungen nach der Veröffentlichung zurückzukommen – wir wissen noch nicht, ob dies geschieht.“

„Wir wollen, dass diese Probleme angegangen werden. Wir haben sowohl während als auch nach der Entwicklung von Origins und der Sonic 3-Integration eine Menge Feedback gegeben. Wir haben nach dem Ende unseres Arbeitsverhältnisses einen großen Teil der Arbeit geleistet, um Dinge zu beheben, Sega zu unterstützen und zukünftige Updates vorzubereiten.“

„Ich muss mich dafür entschuldigen, dass ich so etwas nicht früher angesprochen habe, aber ihr müsst verstehen – viele Dinge dieser Art werden als ‚unprofessionell‘ angesehen und können unsere Beziehung zu Sega verletzen, was bedeutet, dass es keine Origins-Updates und keine weiteren 2D-Pixel-Sonic-Spiele von uns mehr gibt.“

„Warum spreche ich dann jetzt darüber? Nun, es gibt einfach zu viele Untersuchungen über Dinge, die mit uns zu tun haben oder auch nicht, und ich möchte mich nicht schweigend zurücklehnen, während die Leute fragen, warum und wie etwas mit einem Produkt passiert ist, in das sie so viel Hoffnung und Geld gesteckt haben.“

„Ich höre Sie, Headcannon hört Sie. Wir wollten, dass dies damals und heute richtig ist. Es gibt so vieles, was Sie bei dieser Art von Arbeit nie wissen oder verstehen werden, aber Sie sollten wissen und verstehen, dass wir unser Bestes geben, auch wenn es uns schadet, und dass uns unsere Arbeit und Sonic wichtig sind.“

= Partner- & Affiliate-Links: Mögliche aufgeführte Angebote sind in der Regel mit sogenannten Affiliate-Links versehen. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Xboxdynasty. Ohne Auswirkung auf den Preis erhalten wir vom Anbieter eine kleine Provision und können diese Website kostenlos für euch anbieten.

22 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. buimui 189380 XP Battle Rifle God | 27.06.2022 - 11:19 Uhr

    Es tut mir leid das als SEGA Fan der ersten Stunde sagen zu müssen, aber ihr könnt es einfach nicht mehr. Hört einfach auf die Reihe noch mehr in den Dreck zu ziehen und konzentriert euch auf Film, Serien und Marketing. Spieletechnich seid ihr einfach nicht mehr fähig etwas in die Richtung Sonic zu bringen was weder Murks noch Grütze ist.

    Alle die Hoffnung auf Sonic Frontiers haben. Nein das gesehene war keine frühe Version und ja, das komplette Spiel wird in der hässlichen einfallslosen Landschaft ablaufen mit den Schienensystem mitten in der Luft und den stupiden Kinderrätseln. Jeder beschwert sich jetzt schon, aber SEGA will es nicht hören. Sonic Frontiers wird ein einziges Debakel.

    4
    • snickstick 248745 XP Xboxdynasty Veteran Bronze | 27.06.2022 - 11:37 Uhr

      Kinderrätsel? Ja die Zielgruppe sind Kinder, nicht die 18-42 Jährigen. Meinen Kindern und auch mir hat das gezeigte sehr gefallen. Grade bei den Kids 8-12 Jahren bedarf es keiner Reizüberfluteten Welt sondern warnehmbarer Struckturen.
      Aber keine Sorge, wenn es total desaströs ist berichte ich hier davon sobad ich es gezockt habe 🙂

      2
      • Klangfinger 3100 XP Beginner Level 2 | 27.06.2022 - 11:50 Uhr

        Er meint wohl beispielsweise das „Rätsel“ wo man einfach alle Platten am Stück drücken muss, ohne eine auszulassen. Das fand ich jetzt beispielsweise auch viel zu simpel. So einfach, dass es meiner Meinung eher den Spielfluss stört, als irgendeinen Nutzen bringt.

        Aber warten wir mal ab.

        1
      • buimui 189380 XP Battle Rifle God | 27.06.2022 - 11:56 Uhr

        Ich wünsche deinen Kindern, dass sie viel Spaß mit dem Spiel haben. 🙏🙂

        Ich denke, Zielgruppe sind alle, inklusive der langjährigen Sonic Fans bis zurück zum Master System. Für die ist das gezeigte ein wenig zu dünn. Das es ein reines Kinderspiel sein soll, glaube ich nicht.

        Wie man Spiele macht die jedem Spaß machen von Jung bis Alt, siehst du bei der Konkurrenz mit dem dicken Klempner.

        1
        • snickstick 248745 XP Xboxdynasty Veteran Bronze | 27.06.2022 - 14:15 Uhr

          Danke Dir 🙂
          Mit dem klemptner haste volkommen Recht, die machen da seit Jahrzenten schon alles richtig 🙂

          1
  2. Krawallier 30640 XP Bobby Car Bewunderer | 27.06.2022 - 13:19 Uhr

    Der hohe Preis von Sonic Origins war sicherlich auch nur ein Bug, da ist eine 9 zu viel rein gekommen.

    0
    • juicebrother 183980 XP Battle Rifle Elite | 27.06.2022 - 14:57 Uhr

      Also, ich hab Dank AK sämtliche, klassichen 2D Sonic Games in der Sammlung. Dass ich mir die Origins Collection nicht gekauft hab, lag einzig und allein am (wie ich find) überzogenen pricetag.

      Wenn ich nun les, dass der technische Zustand der Collection schlecht, bis katastrophal sein soll, dann bin ich dagegen froh über SEGA’s „selbstbewusste“ Preisvorstellungen, denn die haben mich letzten Endes davor bewahrt sehr viele Powerringe für ein lieblos zusammengeklatschtes bundle zu verballern.

      Sonic hat Besseres verdient 😔

      0
      • Krawallier 30640 XP Bobby Car Bewunderer | 27.06.2022 - 15:02 Uhr

        Ich hab auch etliche Sonic Spiele in meiner Sammlugn weil sie zig mal im Sale waren, zudem gibt es die Sega Genesis Collection wo fast 60 Spiele dabei sind und darunter so ziemlich alle Sonic Spiele die es im Origin gibt ebenfalls dazu gehören.

        0
  3. juicebrother 183980 XP Battle Rifle Elite | 27.06.2022 - 15:15 Uhr

    Ah, ja, stimmt. In der Genesis Collection sind die Games auch noch mit drinn 👍

    Die 3D Sonics müssten sich, meines Wissens, auch alle in der library befinden, AK sein Dank. Wobei hier das erste Sonic Adventure für mich stets einen gesonderten Platz einnehmen wird. Junge, hab ich das Game seinerzeit auf Dreamcast geliebt und gefeiert 🥰

    0
    • Krawallier 30640 XP Bobby Car Bewunderer | 27.06.2022 - 16:27 Uhr

      Die hab ich auch noch alle in meiner Sammlung, kenne das Original auch noch von der Dreamcast her. Ich würde mir am liebsten ein neues Sonic All Stars Transformed wünschen. Jetzt wo durch die beiden Sonic Filme die Marke wieder Attraktiver wird könnte Sega vorsichtig Nintendo das Wasser angraben und mit ihren ganzen IPs entsprechende Nintendo Klone auf den Markt bringen. Gerade Transformed war damals auf ein Niveau das sie mit Mario Kart mithalten konnten, bei letzten Sonic Racer haben sie es wieder mit einer unnötig komplizierten Team Reglung und den „Story“ Modus verbockt.

      Könnte mir da auch ein Gaas Spiel vorstellen mit Sega Strecken rund um die eigenen IPs (Sonic, Shenmue, Golden Axe, Outrun, Ecco und und und) als Basis Spiel. Dazu dann immer wieder mal Erweiterungen durch Gastauftritte/ Crossovers von anderen Marken mit eigenen Fahrern und Strecken (Ralph Reichts, Minecraft, Fortnite, Final Fantasy, Toy Story und auch hier gibt es eigentlich kaum Grenzen)

      0
      • juicebrother 183980 XP Battle Rifle Elite | 27.06.2022 - 21:31 Uhr

        Allstars Racing Transformed hat mir vom Konzept her auch sehr gut gefallen. Ein Mix von SEGA Helden aus zig Spielen und die jeweiligen Kurse genauso bunt und abwechslungsreich. Toll auch, dass die Strecken immer Songs aus dem originalen Soundtracks des jeweiligen Spiels parat hatten. Hab das JSR Level so gefeiert deswegen 🎶🥳🎶

        SEGA hat extrem viele Optionen, bei dem Schatz an ip’s in ihrem Portfolio, nur leider stellt man sich hier gern auch mal etwas „ungeschickt“ an, wenn’s darum geht das Ganze zeitgemäss umzusetzen 😔

        0
  4. Wbn Neo aka NeoX 0 XP Neuling | 27.06.2022 - 15:21 Uhr

    Für mich als alter Sega Fan ist das sehr sehr Traurig sowas zu lesen, keine Ahnung was aus dem Verein geworden ist.

    Die scheinen irgendwie keinen Bock mehr zu haben und treten die eigenen Entwicklern mit Füßen.

    Die Abteilungen von QM, QR und QA usw. Scheint es bei Sega auch schon längere Zeit nicht mehr zu geben.

    Ich dachte eigentlich, nachdem sie Sammy abgestoßen haben, kümmern sie sich mal mehr um die Konsolen Games.

    Liebe SEGA Leute macht doch endlich mal wieder was einigermaßen Vernünftiges oder lasst es bitte ganz sein, mir tut das als SEGANER richtig weh im Herz. 😭

    0
    • Thor21 53705 XP Nachwuchsadmin 6+ | 27.06.2022 - 21:58 Uhr

      Sega sollte noch mehr anderen Entwicklern ihre Marken überlassen. Mir ist es als Gamer völlig egal WER mir meine alten Marken zurückbringt, Hauptsache sie kommen und die Qualität passt.

      Streets of Rage und Wonderboy haben z.b traumhaft Comebacks abgeliefert. Turtles soll auch gut sein.

      House of Dead und Sonic Collection waren dagegen murks.

      Turtles ist zwar keine Segamarke, aber es zeigt mir, dass es andere Entwickler vielleicht einfach besser drauf haben? Sega, gebt anderen einfach eine Chance, wenn ihr es selber nicht mehr drauf habt.

      Ein Shining the holy ark 2 könnte auch ein gutes Indiestudio packen 😎

      1
  5. burito361 46970 XP Hooligan Treter | 27.06.2022 - 16:13 Uhr

    ich hab damals auf Sega Konsolen Sonic teile gerne gespielt. aber jetzt bekommen wir jedes Jahr Sonic collection!? find ich einfach umkreativ und langweilig. sad sad..

    0
  6. x47x 1440 XP Beginner Level 1 | 27.06.2022 - 17:05 Uhr

    Der Hauptgrund es nicht zu holen ist für mich die geänderte Musik in Sonic 3. Geht gar nicht!

    0
  7. Arthur0815 16500 XP Sandkastenhüpfer Level 3 | 27.06.2022 - 19:33 Uhr

    Einfach die IP an Nintendo verkaufen. Die würden das bessere Sonic machen, in 2D und in 3D.

    1
  8. RumRoGERs 1870 XP Beginner Level 1 | 27.06.2022 - 19:56 Uhr

    das Spiel ist irgendwie komisch. Ich find schon krass wie das Spiel verkauft wird. xD

    0

Hinterlasse eine Antwort