SONY

Gerücht: Übernahme von Take-Two Interactive, Rockstar Games und 2K Games geplant – UPDATE

Laut den neuesten Gerüchten ist SONY an einer Übernahme von Take-Two Interactive, Rockstar Games und 2K Games interessiert.

Laut den neuesten Gerüchten im Netz ist Sony an einer Übernahme von Take-Two Interactive interessiert und angeblich in fortgeschrittenen Verhandlungen, um Rockstar Games, 2K Games und 2K Sports zu übernehmen.

Dieses Gerücht von Marketwatch ist äußerst fragwürdig, da Take-Two Interactive einen Wert von über 11 Milliarden hat. Sony müsste somit ein höheres Angebot von ca. um die 15 Milliarden machen, hat aber „nur“ 11 Milliarden in Cash für Investitionen zur Verfügung. Demnach müssten vielleicht noch andere Deals abgeschlossen werden, um eine Summe zusammen zu kratzen, die Take-Two schwach machen würde.

Immerhin hat allein dieses Gerücht die Aktie von Take-Two um 4,7 % nach oben steigen lassen.

UPDATE: Die Meldung hat sich ziemlich schnell als Ente herausgestellt. Wie Gamesindustry.biz berichtet, ist man mit Joel Kulina in Kontakt getreten, der für diese Meldung angeblich von Marketwatch zitiert wurde.

„Das ist eine rein unbestätigte Marktspekulation, die die Runde macht“, sagte er gegenüber Gamesindustry.biz. „Ich bin in keiner Hinsicht die Quelle dieser Geschichte. Und ich bin mir nicht sicher, wer mich zitiert hat, da ich mit niemandem am Telefon gesprochen habe (es sei denn, jemand hat eine Trading Note gesehen, die ich geschrieben habe).“

45 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. scott75 21560 XP Nasenbohrer Level 1 | 17.03.2019 - 20:38 Uhr

    Microsoft kauft Netto auf und vertreibt seine Spiele im Kühlregal zum halben Preis 😂

    0

Hinterlasse eine Antwort