SONY: Marktwert sinkt wegen Microsoft um 20 Milliarden an einem Tag

Durch den Kauf von Activision Blizzard durch Microsoft sank der Marktwert von Sony an nur einem Tag um 20 Milliarden US-Dollar.

Gestern verkündete Microsoft die Übernahme von Activision Blizzard für rund 70 Milliarden US-Dollar. Eine Nachricht, die wie eine Bombe einschlug und für viel Gesprächsstoff sorgte und es auch noch in den nächsten Wochen tun wird.

Durch die Bekanntgabe gab es auch Bewegung auf dem Aktienmarkt. Wie Bloomberg berichtet, verlor die Aktie der Sony Gruppe in Tokio am Mittwoch 13 %. Damit wurde der stärkste Rückgang der Aktie seit 2008 verzeichnet.

Der neuste „Einkauf“ von Microsoft sorgte dafür, dass Sony innerhalb eines Tages 20 Milliarden US-Dollar an Marktwert verlor.

Angesichts der Übernahme von Activision Blizzard und dem sehr wahrscheinlichen Wegfall von Call of Duty für PlayStation-Spieler, steht Sony „vor einer gewaltigen Herausforderung, um in diesem Zermürbungskrieg zu bestehen“, wie Amir Anvarzadeh von Asymmetric Advisors sagte.

= Partner- & Affiliate-Links: Mögliche aufgeführte Angebote sind in der Regel mit sogenannten Affiliate-Links versehen. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Xboxdynasty. Ohne Auswirkung auf den Preis erhalten wir vom Anbieter eine kleine Provision und können diese Website kostenlos für euch anbieten.

211 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. DrDrDevil 247930 XP Xboxdynasty Veteran Bronze | 19.01.2022 - 21:39 Uhr

    Direkt mal investiert 😂
    Ist aber normal, das ist ein riesen Paukenschlag für sie gesamte Industrie

    0
  2. Xbox117 28700 XP Nasenbohrer Level 4 | 19.01.2022 - 22:55 Uhr

    So jetzt am besten gleich noch Square Enix kaufen, dann hat sich das mit den zeitexklusiven Mist dann erledigt, den Sony bei Activision und Square Enix gemacht hat.
    Nicht falsch verstehen, ich spiele auch gerne Sony Spiele wie God of War und the Last of Us und will daher auch, dass Sony bleibt aber dieses ständige vorenthalten von Games wie z.B. Final Fantasy 7 Remake auf anderen Plattformen nervt einfach nur noch, da man ja so unbedingt eine PS braucht.
    Sony sollte sich stärker auf die eigenen exklusivs konzentrieren und die zeitexklusive Scheiße sein lassen. So sind die mir nämlich immer unsympathischer geworden.

    0
    • Gagac 20140 XP Nasenbohrer Level 1 | 19.01.2022 - 23:29 Uhr

      Ähm, das Gleiche tut doch gerade MS genauso. Spiele einer anderen Plattform vorenthalten.

      Und den vorletzten Satz kann man genauso auf MS reflektieren.

      3
      • Thor21 49885 XP Hooligan Bezwinger | 19.01.2022 - 23:38 Uhr

        Quatsch, das hat Microsoft doch überhaupt nicht vor. Die wollen, dass du dir den Gamepass abonierst, mit welchem Gerät du zugreifst (Handy, Tablett, Xbox, Playstation, Switch, TV, Kühlschrank,.) ist deine Sache.

        Sofern Sony und Nintendo den GP auf ihren Systemen zulassen. Das muss man sehen. Ohne wirds halt düster..

        0
      • Xbox117 28700 XP Nasenbohrer Level 4 | 20.01.2022 - 11:01 Uhr

        In wie fern? Die Spiele von MS kann doch jeder weltweit spielen. Auch ein Playstation Only Spieler hat mit Sicherheit ein Handy, ein Tablet oder einen PC. Die Spiele von MS können also Millarden Menschen auf der Welt spielen. Die Spiele, die sich Sony exklusiv holt nur ca. 100 Mio. Ist schon ein riesen Unterschied und deshalb ist es deutlich besser, wenn MS solche Sachen macht, wie wenn es Sony macht.
        Und wenn Sony den Game Pass auch auf der Playstation erlaubt, dann können doch die Sony Spieler auch alles spielen, liegt also nur noch an Sony.

        0
    • Frostman 2320 XP Beginner Level 1 | 21.01.2022 - 07:59 Uhr

      Squaresoft hat Microsoft öfters eine Abfuhr erteilt was deinen Fantasie betrifft. Japan hat Regulierungen erschlossen welche es Firmen aus dem Westen, nahezu unmöglich machen Japanische Unternehmen zu kaufen. Japaner wollen sich nicht von amerikanischen Unternehmen kaufen lassen.

      Ich sehe eher so das Sony, die Japano Schmiede Squaresoft kauft. Die haben ja letztens gross angekündigt der PS Sparte, $18 Milliarden bereitzustellen. Das ist nicht wenig Zaster und denke mal Japan Publisher werden früher oder später zu Sony gehören. Wäre mir auch lieber das ein gesundes Marktgleichgewicht herrscht. Ohne Konkurrenz hätten wir nie eine Xbox bekommen oder den tollen Gamepass.^^

      1
  3. xXxTanithxXx 54195 XP Nachwuchsadmin 6+ | 20.01.2022 - 09:32 Uhr

    Ich denke das ms jetzt versucht sony den gamepass aufzuzwingen falls wirklich cod ms exclusiv wird. Die zeit wirds zeigen.

    0
  4. Yoshivan 5620 XP Beginner Level 3 | 20.01.2022 - 13:52 Uhr

    Das beste wäre steam kaufen und dadurch einen sinvollen pc luncher und die größte pcCommunity.

    0

Hinterlasse eine Antwort