SONY

Naughty Dog Angestellter berichtet über sexuelle Belästigungen und wie er zum Schweigen gebracht werden sollte

David Ballard berichtet über sexuelle Übergriffe während seiner Zeit bei Naughty Dog.

David Ballard hat für Naughty Dog gearbeitet und heute via Twitter verkündet, dass er während seiner Zeit im Unternehmen von einer Führungsperson sexuell belästigt wurde. Danach wurde sein Arbeitsplatz zur Hölle.

Im Februar 2016 hatte Ballard einen Nervenzusammenbruch und Sony PlayStation HR schaltete sich telefonisch ein. Laut den Aussagen von David Ballard habe er Sony von den sexuellen Übergriffen am Telefon berichtet, worauf das Gespräch prompt beendet und er am nächsten Tag gefeuert wurde.

In einem Schreiben boten Sony und Naughty Dog David Ballard einen Vertrag an, der ihn für 20000 US-Dollar zum Schweigen bringen sollte. Dies habe er aber nicht unterschrieben.

David Ballard habe sich jetzt erst dazu entschieden an die Öffentlichkeit zu gehen, da er beobachtet hat, wie immer mehr Missbrauchsfälle aus der TV- & Filmbranche aufgedeckt werden und wie sich die Betroffenen dagegen wehren.

Kurze Zeit später meldete sich Naughty Dog auf der offiziellen Website mit folgender Stellungnahmen:

We have recently read on social media that an ex-employee of Naughty Dog, Dave Ballard, claims he was sexually harassed when he worked at Naughty Dog. We have not found any evidence of having received allegations from Mr. Ballard that he was harassed in any way at Naughty Dog or Sony Interactive Entertainment. Harassment and inappropriate conduct have no place at Naughty Dog and Sony Interactive Entertainment. We have taken and always will take reports of sexual harassment and other workplace grievances very seriously. We value every single person who works at Naughty Dog and Sony interactive Entertainment. It is of utmost importance to us that we maintain a safe, productive workplace environment that allows us all to channel our shared passion for making games.

= Partnerlinks

27 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. churocket 58275 XP Nachwuchsadmin 8+ | 15.10.2017 - 21:48 Uhr

    Bestimmt eine P…. Plattform aber schon traurig zu sehen und noch schlimmer was danach kommt und man als Lügner da steht obwohl es stimmt!!! Und es nicht beweisen kann , sollte es stimmen

    7
  2. Zielfahnder 38380 XP Bobby Car Rennfahrer | 15.10.2017 - 22:02 Uhr

    Das Problem dabei ist das man als Opfer in der beweispflicht ist und man als Täter hingestellt wird und der Täter als das unschuldslahm da steht! Habe es selbst im Betrieb erlebt als Opfer von Gewalt am Arbeitsplatz und weiß wovon ich rede, das zu beweisen ohne Augenzeugen ist unmöglich!

    9
  3. heinz 17760 XP Sandkastenhüpfer Level 4 | 15.10.2017 - 22:28 Uhr

    Und schon wieder eine News die negativ von sony ist. Hasst du so sehr sony Z0RN?

    10
    • Ash2X 101290 XP Profi User | 16.10.2017 - 00:23 Uhr

      Naja,du hast dir einzig und allein einen Account hier gemacht um gegen MS zu flamen oder Sony zu verteidigen…und 17000XP…ich mein ja nur…

      18
    • GloryFox 10645 XP Sandkastenhüpfer Level 1 | 16.10.2017 - 00:36 Uhr

      Was soll diese Weichei Frage? Ist krank was für eine Stellenwert so eine verkackte Firma, egal ob MS oder Sony für dich hat, sonst würdest du bei so einen Vorwurf nicht so eine dumme Frage stellen.

      5
    • Z0RN 132980 XP Elite-at-Arms Silber | 16.10.2017 - 05:40 Uhr

      Hast du sonst keine Probleme, als bei so einem Problem hier mit „Fanboy“ zu kommen?

      14
    • GURK3NS3PP 39595 XP Bobby Car Rennfahrer | 16.10.2017 - 07:31 Uhr

      Oh Mann Heinz, du bist so lächerlich… So eine news wäre auch gekommen wenn es bei einer anderen Firma gekommen wäre. Wurde etwas dein account entsperrt.

      6
  4. de Maja 54350 XP Nachwuchsadmin 6+ | 15.10.2017 - 22:32 Uhr

    Kommt vor und jetzt wo das mit dem Weinstein so aktuell ist werden wohl noch mehr die Mut finden, natürlich gibt es auch hier Trittbrettfahrer die, die Situation ausnutzen wollen und das Geld riechen.

    3
  5. Robilein 96505 XP Posting Machine Level 3 | 15.10.2017 - 22:53 Uhr

    Was hat das mit ZORN zu tun?

    Wäre es ein Microsoft exklusiver Entwickler würde die News auch hier stehen.

    16
    • heinz 17760 XP Sandkastenhüpfer Level 4 | 16.10.2017 - 00:53 Uhr

      Weil Z0RN immer was negatives zu sony schreibt was hier auf ne Xbox Seite nicht hin gehört. Bestes Beispiel, DiePs plus Preiserhöhungen, so was gehört auf ne Xbox Seite nicht hin. DAS Mach Z0RN nur um Sony eins reinzuwürgen.

      5
      • Z0RN 132980 XP Elite-at-Arms Silber | 16.10.2017 - 05:41 Uhr

        Völliger Schwachsinn! Denn wenn Sony als Konsolenmarktführer die Preise für den Online-Service anhebt, ist die Wahrscheinlichkeit hoch, dass auch Microsoft irgendwann nachzieht. Aber in deiner kleinen „Fanboy“-Welt passen solche Argumente natürlich nicht rein. Das einzige was hier nicht hinpasst, bist du mit deinen dummen Anschuldigungen und deinem ständigen Sony vs Microsoft Fanboy-Gelaber, was hier niemanden interessiert. Kann man sich echt nicht mehr antun, was du hier von dir gibst.

        33
        • Jogo79 0 XP Neuling | 16.10.2017 - 14:51 Uhr

          Wie immer „Theo gegen den Rest der Welt“ so mag ich es ja. Diese News ist aber auch nur eine „Behauptung“ den dieser Typ „behauptet“ er wurde sexuell belästigt. Ich könnte auch behaupten das jemand von hier mir eine Drohung per PM geschickt hat + den Namen den ich noch mag. Zudem hast du Z0RN ohne selbst vermutlich zu recherchieren, einfach den Artikel genommen und in deine Seite eingebettet, mit leichter Veränderung!
          Du hast auch Sony mit Grossbuchstaben geschrieben, was du bei Xbox One bzw. Andere Marken nicht gemacht hast. Ich hab auch nie erlebt, wenn einer dieser Xbox Fans hier was gegen Sony geschrieben hat, du dagegen was gesagt hast im Gegenteil du hast dich rausgehalten. Natürlich ist das hier ne Fanboy Seite sonst würde Z0RN Multikonsolen als Newsseite verwenden und nicht „Xboxdynasty“ Also wenn ihr schon behauptet und gegen Heinz geht, dann kann ich auch einfach Mal behaupten, ihr seid nur auf der Seite von Xbox und schaut nicht einmal ins fremde Lager und hasst Sony? Mich interessiert eh nicht ob Sony / MS besser ist, es geht um berechtigte Kritik und die ist nun Mal hier etwas angebracht, zumindest sehe ich es so.

      • Ash2X 101290 XP Profi User | 16.10.2017 - 07:33 Uhr

        …mal ganz ab davon das allein schon aufgrund von Sonys Verkaufszahlen es relativ klar ist das ein nicht kleiner Teil beide Konsolen besitzt.Wenn ich so überlege haben in meinem Freundes-
        oder Bekanntenkreis eigentlich fast alle die eine PS4 haben auch eine XBox One oder Win10-Gaming PC,nicht selten als Hauptplattform…Ich nicht (Zeit und Finanzielle Mittel sind halt begrenzt),aber sonst doch schon recht viele.

        3
      • MeK 187 48635 XP Hooligan Bezwinger | 16.10.2017 - 07:50 Uhr

        Vielleicht solltest du dir lieber darüber bedanken machen das sony in letzter zeit nun mal nicht mehr als weißer ritter da steht wie damals. Die bauen halt auch scheisse. Ist nun mal nicht alles gold was glänzt. Klar bei einem multimillionen dollar unternehmen läuft nicht alles rund. Wie bei ms halt auch. Wirkt eher wie verletzte fanboy Gefühle. Hab auch ne ps4 zuhaus. Trotzdem nehme ich niemanden in Schutz der leute angeblich sexuell belästigt nur weil sie mal ein gutes game produziert haben. Das Produkt und die leute die dahinter stehen sind 2 völlig verschiedene dinge.

        3
      • aZxsKeDx 33850 XP Bobby Car Geisterfahrer | 16.10.2017 - 13:53 Uhr

        Man du hast wohl ein paar Gehirnzellen zu wenig vom ganzen PS zocken!?
        In keinster Weise wurde in diesem Artikel gegen Sony geschossen! ZORN hat hier lediglich wiedergegeben was diesem David Ballard passiert ist. Und den Artikel hätte er auch in selber Weise verfasst wen MS beteiligt wäre.
        Aber ja… ZORN denkt sich bestimmt jedes mal wenn er einen Artikel schreibt wie er Sony eins reinwürgen könnte weil er ja so viel davon hat🙄
        Nur solche PS-Fanboys wie du können sich unter so einem Artikel angegriffen fühlen.
        Ich versteh auch überhaupt nicht WARUM sich machen Leute angegriffen fühlen wenn über deren lieblings Konsole/Hersteller negativ berichtet wird?! Tut euch das weh? Werdet ihr dadurch benachteiligt? Ihr benehmt euch grade so alsob man eure Familie beleidigt hat! Oder meint ihr Sony schenkt euch was dafür wenn ihr die verteidigt sobald ein negatives Wort über Sony fällt? Mir ist es scheiß egal ob über Sony, MS oder sonst irgendwen schlechtes berichtet wird. Das beeinträchtigt mich nicht beim zocken. Aber manche Leute haben einfach kein Privatleben und und verbreiten ihren Frust und negativen Gefühle einfach bei jeder Gelegenheit online.

      • aZxsKeDx 33850 XP Bobby Car Geisterfahrer | 16.10.2017 - 13:55 Uhr

        Man du hast wohl ein paar Gehirnzellen zu wenig vom ganzen PS zocken!?
        In keinster Weise wurde in diesem Artikel gegen Sony geschossen! ZORN hat hier lediglich wiedergegeben was diesem David Ballard passiert ist. Und den Artikel hätte er auch in selber Weise verfasst wen MS beteiligt wäre.
        Aber ja… ZORN denkt sich bestimmt jedes mal wenn er einen Artikel schreibt wie er Sony eins reinwürgen könnte weil er ja so viel davon hat🙄
        Nur solche PS-Fanboys wie du können sich unter so einem Artikel angegriffen fühlen.
        Ich versteh auch überhaupt nicht WARUM sich machen Leute angegriffen fühlen wenn über deren lieblings Konsole/Hersteller negativ berichtet wird?! Tut euch das weh? Werdet ihr dadurch benachteiligt? Ihr benehmt euch grade so alsob man eure Familie beleidigt hat! Oder meint ihr Sony schenkt euch was dafür wenn ihr die verteidigt sobald ein negatives Wort über Sony fällt? Mir ist es scheiß egal ob über Sony, MS oder sonst irgendwen schlechtes berichtet wird. Das beeinträchtigt mich nicht beim zocken. Aber manche Leute haben einfach kein Privatleben und verbreiten ihren Frust und negativen Gefühle einfach bei jeder Gelegenheit online.

        4
  6. snickstick 98075 XP Posting Machine Level 4 | 16.10.2017 - 08:26 Uhr

    Also da war ein Typ der wurde sexuel belästigt auf der Arbeit. Dann haben Sie ihn gefeuert. Dann soll er einen Vertrag über 20.000 € unterschreiben damit er nix Erzählt, anscheindend hat er belastnde Beweise sonst würde man ihm nicht die 20.000€ anbieten.
    Er schlägt das Angebot aus, zeigt niemanden an, geht nicht an die Öffentlichkeit und jetzt wo so ein Hollywood-VergewaltigungsMogul voll in die Scheiße tritt gibt ihm das den Mut darüber zu sprechen?
    Manchmal nimmt das Leben komische Wäge.

    • swagi666 43725 XP Hooligan Schubser | 16.10.2017 - 08:41 Uhr

      Scham ist ein sehr gruseliges Gefühl. Das noch gepaart mit verletzenden Bemerkungen aus dem Umfeld – fängt schon mit Sprüchen an wie „ein Mann kann doch gar nicht vergewaltigt werden“ – da kommt man halt nicht aus der Deckung.

      Die Opfer müssen immer wieder beweisen, dass sie Opfer sind. Die Täter stellen sich einfach auf den Standpunkt „Du wolltest doch auch“, und sind damit in ihrem Kopf fein raus.

      8
      • snickstick 98075 XP Posting Machine Level 4 | 16.10.2017 - 09:01 Uhr

        Der Typ wurde aber sexuell belästigt und nicht vergewaltigt.
        Wir hatten auch mal eine Studentin als Praktikantin und am ersten Tag hatte die einen so kurzen Rock an das der immer hochgerutscht ist wenn sie vor ihrem PC saß, so war sie alle 2 Minuten an Ihrem Rock am zupfen.
        Ich fühlte mich dadurch tatsächlich belästigt weil ich es heiß fand aber nicht glotzen durfte weil es sich nicht gehört. Am Abend habe ich ihr dann auch gesagt das ich möchte das Sie für die zukünftige Praktikumszeit bitte angemessenere Kleidung trägt.
        Also sexuelle belästigung hat nicht immer was mit anwiedern und am-Bein-Ramnmeln zu tun, es kann auch eine versuchte Verführung sein und wo ich das grade so schreibe klingt
        „Versuchte Verführung“ viel besser als „sexuelle Belästigung“ 🙂

        5
        • de Maja 54350 XP Nachwuchsadmin 6+ | 16.10.2017 - 09:11 Uhr

          Dann geh mal mit der Argumentation vor Gericht, am Ende werden dir Tabletten zur Triebhemmung verschrieben 😀

          Nene, die gehen bei sexueller Belästigung schon von einem direkten und ständigen Anmachen und betatschen aus und ob da wirklich gleichberechtigt geurteilt wird ist auch noch sehr fraglich, zumal Männer das wohl noch weniger zugeben würden wenn Sie von einer Frau belästigt wurden.

          1
          • snickstick 98075 XP Posting Machine Level 4 | 16.10.2017 - 09:23 Uhr

            🙂 Ja die Tabletten könnten manchmal helfen 🙂
            Das die bei Gericht bei sexueller belästigung von etwas mehr ausgehen als da da mal der String blitzt denke ich auch, ob der Typ der früher bei Naughty DOg gearbeitet hat das auch tut ist ne andere Frage. Ich benutz ja auch den Begriff „sexuell belastigt“ im zusammenhang mit meiner Praktikantin Geschichte aber passender ist wohl eher „versuchte Verführung“. Will nix verhamlosen aber manchmal brüllen Leute etwas über Twitter raus was nicht so tragisch ist wie wenn sie es einem Richter erzählen müssen…

            1

Hinterlasse eine Antwort