SONY: Sony mit Milliardenverlusten

Das Sony die eigene Konsole unter Wert und unter den Herstellungskosten verkauft, dürfte ja allgemein bekannt sein. Dennoch konnte der hohe Einführungspreis und die hohen Absatzzahlen der letzten Wochen und Monate Sony nicht von…

Das Sony die eigene Konsole unter Wert und unter den Herstellungskosten verkauft, dürfte ja allgemein bekannt sein. Dennoch konnte der hohe Einführungspreis und die hohen Absatzzahlen der letzten Wochen und Monate Sony nicht von Verlusten im Milliarden Bereich bewahren. Laut Sony habe man allein im Jahr 2007 Verluste in Höhe von 2,16 Milliarden US-Dollar gemacht.

2008 scheint der Verlust noch höher zu sein, denn die bisherigen roten Zahlen belaufen sich jetzt schon auf 1,16 Milliarden US-Dollar. Sony gab ebenfalls zu, dass diese Verluste wohl nicht mehr aufzuholen seien.

8 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Extreme Teddy 8020 XP Beginner Level 4 | 25.06.2008 - 16:08 Uhr

    da hab ich absolut kein Beileid für übrig. Wer will schon so ne Multimediabox mit BlueRay die noch mehr Strom frisst und verreckt wie unsere Box? Mal von den überaus wenigen guten Spielen zu schweigen.

    0
  2. NIGHTW4LKER 0 XP Neuling | 25.06.2008 - 17:14 Uhr

    Microsoft macht mit dem Verkauf der 360 ebenfalls Verlust, da diese auch unter Wert verkauft wird. Nur durch Spiele und Zubehör können sie das wieder herausholen.

    0
  3. El Gran Rabo 22945 XP Nasenbohrer Level 2 | 26.06.2008 - 08:40 Uhr

    Das kommt davon wenn man von Anfang an den Mund zu voll nimmt und nach und nach immer mehr streichen mußß von den Vorteilen die die Wunderkonsole eigendlich haben soll.
    Es trifft die richtigen

    0
  4. s3r1alz 40 XP Neuling | 26.06.2008 - 09:59 Uhr

    jaja so is das wenn man eine so bescheidene konsole auf den markt bringt und dann auch noch verschlechtert und abspeckt!

    0

Hinterlasse eine Antwort