SONY: Weitere 200 Millionen in Epic Games investiert

Sony hat weitere 200 Millionen Dollar in Epic Games und damit in die Zukunft des Entwicklers von Fortnite investiert.

Epic Games gab bekannt, dass es eine Finanzierungsrunde in Höhe von 1 Milliarde Dollar abgeschlossen hat, die es dem Unternehmen ermöglicht, zukünftige Wachstumsmöglichkeiten zu unterstützen.

Dazu zählt auch eine Investition von Sony in Höhe von 200 Millionen Dollar.

Bereits im vergangenen Jahr investierte Sony in die Zukunft von Epic Games in Form von 250 Millionen Dollar.

Tim Sweeney, Mitbegründer und CEO von Epic Games, sagte: „Wir sind unseren neuen und bestehenden Investoren dankbar, die unsere Vision für Epic und das Metaverse unterstützen. Ihre Investition wird dazu beitragen, unsere Arbeit rund um den Aufbau von vernetzten sozialen Erlebnissen in Fortnite, Rocket League und Fall Guys zu beschleunigen und gleichzeitig Spieleentwickler und -schöpfer mit der Unreal Engine, Epic Online Services und dem Epic Games Store zu unterstützen.“

Kenichiro Yoshida, Chairman, President und CEO der Sony Group Corporation, sagte zur Partnerschaft: „Epic liefert weiterhin revolutionäre Erlebnisse durch eine Reihe von Spitzentechnologien, die Spieleentwickler und die gesamte digitale Unterhaltungsindustrie unterstützen. Wir freuen uns darauf, unsere Zusammenarbeit zu verstärken, um Menschen auf der ganzen Welt neue Unterhaltungserlebnisse zu bieten. Ich glaube fest daran, dass dies mit unserem Ziel übereinstimmt, die Welt mit Emotionen zu füllen, durch die Kraft von Kreativität und Technologie.“

Die Eigenkapitalbewertung von Epic Games liegt nun bei 28,7 Milliarden US-Dollar.

82 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Phonic 122095 XP Man-at-Arms Bronze | 14.04.2021 - 15:04 Uhr

    Vermutlich wird es auch darum gehen zukünftige PS Exclusiv Released am PC über den Eric Store zu vertreiben

    1
    • magforce 3620 XP Beginner Level 2 | 14.04.2021 - 15:12 Uhr

      In dem Fall müsste aber Epic und nicht Sony bezahlen.
      Ganz ehrlich versteh ich die Investition nicht. Eventuell wird es die Zukunft zeigen.

      1
      • Phonic 122095 XP Man-at-Arms Bronze | 14.04.2021 - 15:47 Uhr

        Du hast doch bestimmt die Tech Demo der PS5 mit der UE5 gesehen, da hieß es doch auch kann nur die PS5, blablabla, als Marketing für die Fanboys hats gefunzt und genauso wird es weiter gehen, gute PR von Epic für die Player und mit sicherheit auch das was ich oben gesagt hab. Der eine zahlt für die Engine nix der andere darf die Games vertreiben oder so ähnlich

        1
        • doT 70720 XP Tastenakrobat Level 1 | 14.04.2021 - 16:42 Uhr

          Naja die Art wie es auf der PS5 lief, wird es wohl eher nicht zB. auf Xbox laufen, da haben se schon recht.

          Sie haben ja nicht gesagt, dass es gar nicht auf anderen Plattformen geht.

          0
        • David Wooderson 57980 XP Nachwuchsadmin 8+ | 14.04.2021 - 17:08 Uhr

          Das es nur auf der PS5 läuft haben die doch gar nicht gesagt.
          Man hat eben einfach nur über PlayStation geredet und andere Systeme totgeschwiegen.
          Diese exklusiven Vermarktungsrechte sind immer krass weil viele dann erstmal denken das kommt nur für in dem Fall PlayStation.

          Nächsten Tag twitterte Xbox-Marketing-Chef Aaron Greenberg: „Super beeindruckend und ich kann mir nur vorstellen, wie die neue Unreal Engine 5 auf der leistungsstärksten Konsole der Welt aussehen wird.“

          0
    • n1co 27025 XP Nasenbohrer Level 3 | 14.04.2021 - 15:27 Uhr

      Bedenkt man wie viele Spiele mit der Unreal Engine erscheinen… Gears 5 (bzw. die ganze Gears Reihe), Sea of Thieves, The Outer Worlds, Minecraft Dungeons, Gears Tactics, Hellblade: Senua’s Sacrifice, Kingdom Hearts III… nur ein paar Titel die es auch im GamePass verfügbar sind.

      1
      • Cratter13 38380 XP Bobby Car Rennfahrer | 14.04.2021 - 18:54 Uhr

        Ja schon krass. Ist aber auch eine gute Engine. KH3 sieht doch zB super aus. UE5 kann nur besser werden 🙂

        0
    • zmonx 12410 XP Sandkastenhüpfer Level 1 | 14.04.2021 - 17:24 Uhr

      In den kommenden Marktführer ☝️ Sony wird es bald nicht mehr geben 😁

      0
  2. Mr Umbrella 1080 XP Beginner Level 1 | 14.04.2021 - 15:34 Uhr

    Sind doch nur neue Aktien ausgegeben worden. Hat Sony jetzt einen Anteil von 0,45 Milliarden von 28,7 Milliarden. Nur um deutlich zu machen, wie gewaltig ihr Anteil ist. Solange Epic an Wert zulegt, so lange hat Sony was davon. Muss man nicht selbst glänzen.

    0
  3. Dr.Strange 18220 XP Sandkastenhüpfer Level 4 | 14.04.2021 - 15:37 Uhr

    In Summe 450 Mio stecken die da rein? Wie viele Spiele hätten sie damit finanzieren können.

    Aber für ein neues Killzone ist, ANGEBLICH kein Geld über 😞

    0
    • Kitomy 13210 XP Sandkastenhüpfer Level 2 | 14.04.2021 - 18:51 Uhr

      2 , nicht mehr.
      Denn Sie wollen ja nur noch AAA produzieren.

      0
  4. NGDestiny90 14950 XP Leetspeak | 14.04.2021 - 16:32 Uhr

    Macht auf den ersten Blick kaum Sinn, dass Sony dort Geld investiert. Aber wird sich schon lohnen für Sony. 😉

    0
  5. Ghostyrix 75100 XP Tastenakrobat Level 3 | 14.04.2021 - 16:57 Uhr

    Das ist ganz schön viel Geld 😁

    Wird sich wohl erst noch zeigen, was das für die Zukunft bedeutet.

    0
    • scott75 77840 XP Tastenakrobat Level 4 | 14.04.2021 - 19:28 Uhr

      Dann gehort5Sony nun circa 18% von Epic , naja die gehören sich selbst nicht mehr , Tencent hat ja auch fast 50% von Epic , kann auch nach hinten losgehen das ganze .

      0
      • doT 70720 XP Tastenakrobat Level 1 | 14.04.2021 - 20:13 Uhr

        Wie kommst du auf 18?
        Die hatten vorher 1.4% und haben nu 0.64% oder so dazu erhalten.

        Die haben $450 Mio investiert beim Wert von $28.7bn

        0
  6. Muskaphe 14525 XP Leetspeak | 14.04.2021 - 17:12 Uhr

    Da Epic ein durchaus mächtiges und großes Unternehmen ist, das viel Einfluss in der Gamingbranche hat, macht eine Investition Sinn.
    Sony muss sowieso aktuell ordentlich rein klotzen, also wieso nicht auch durch einfache Investitionen, in jedenfalls aktuell sichere Anlagen.

    0
  7. Mr Umbrella 1080 XP Beginner Level 1 | 14.04.2021 - 17:14 Uhr

    Außerdem ist ihr bisschen Geld 💰 dort nur als Anteil geparkt. Wenn Epic an Wert verliert, werden die Aktien sicher abgestoßen.

    0
  8. Rapza624 98640 XP Posting Machine Level 4 | 14.04.2021 - 18:47 Uhr

    Es stellt sich die Frage, ob das eine reine Kapitalinvestition ist, oder ob sich Sony damit auch gewisse Inhalte sichert. Das werden wir aber wohl noch erfahren.

    2

Hinterlasse eine Antwort