Soul Calibur VI

Unangebrachter Charakter kann zur Online-Sperrung führen

Wer mit einem unangebrachten Charakter an Online-Matches teilnimmt, kann in Soul Calibur VI gesperrt werden.

Das Kampfspiel Soul Calibur VI erlaubt es euch, euren eigenen Charakter zu erstellen und zu gestalten. Was an sich eine tolle Sache ist. Das führt mitunter aber auch zu Charakteren, die über ein unangebrachtes Äußeres verfügen, wie im Falle des Lizardman vor einigen Tagen zu sehen war. Dank dem Charakter-Editor konntet ihr ihn mit einem riesigen Penis ausstatten.

Solche unangebrachten Charaktere sind aber nicht mehr gewünscht. Zumindest nicht in Online Matches. Denn Bandai Namco hat auf seiner Seite eine Warnung ausgesprochen, die darauf hinweist, dass euch die Online-Privilegien im Spiel entzogen werden können, wenn ihr mit solchen Charakteren an Online Matches teilnehmt.

= Partnerlinks

19 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. KingOfKings1605 76600 XP Tastenakrobat Level 3 | 01.11.2018 - 14:53 Uhr

    Warum stellen die dann so einen Editor zur Verfügung? Ist ja auch irgendwie klar, das dann solche Kreationen entstehen.

    5
    • Commandant Che 30060 XP Bobby Car Bewunderer | 01.11.2018 - 20:35 Uhr

      Frage ich mich auch.
      Ernsthaft. Das kann sich doch selbst ein Kind vorstellen, dass da auch Charaktere dabei herauskommen werden, die nicht allen gefallen.

  2. Rikibu 3080 XP Beginner Level 2 | 01.11.2018 - 15:20 Uhr

    Die Entwickler sind geil drauf

    Stellen nen Eimer Süßigkeiten hin und sagen nem 5 jährigen

    Das teilst du dir aber bis zum 18. lebensjahr schön ein

    4

Hinterlasse eine Antwort