South Park: Die rektakuläre Zerreißprobe

Drei Screenshots zum Bring den Crunch DLC

Zusammen mit ihrem neuen Gefährten Mint-Berry Crunch decken die Spieler die mysteriösen Geschehnisse am See Tardicaca auf.

Wie wir bereits berichtet haben, kündigten Ubisoft und die South Park Digital Studios an, dass die neue Erweiterung für South Park: Die Rektakuläre Zerreißprobe Bring den Crunch ab dem 31. Juli für PlayStation 4, Xbox One, Switch und PC erhältlich sein wird. Nun wurden neue Details und drei Screenshots zum DLC veröffentlicht.

Bring den Crunch wurde von South Park Digital Studios in Zusammenarbeit mit Ubisoft San Francisco entwickelt und bringt eine völlig neue Story-Kampagne sowie die Superhelden-Klasse Final Girl in South Park: Die Rektakuläre Zerreißprobe.

In Bring den Crunch, ist der neue Verbündete Mint-Berry Crunch, aka Bradley Biggle, aka Gok-zarah, gerade von seinem Heimatplaneten Kokujon mit der unglaublichen Knusperkraft von Minze und Beeren erschienen. Gleichzeitig verwandelt sich das idyllische Sommer-Camp am Tardicaca-See in einen wahren Albtraum, als der Camp-Aufseher plötzlich verschwindet.

Angesichts der drohenden Gefahr für das Sommer-Camp entscheidet sich Blitzfreak dazu, ein Notsignal über Coonstagram zu senden. Die Spieler schließen sich mit Blitzfreak, Dr. Timothy, Professor Chaos und dem neuesten Mitglied der Coon & Friends, Mint-Berry Crunch, zusammen, um das Sommer-Camp zu retten.

Außerdem erhalten die Spieler die neue Klasse Final Girl, mit der sie aussichtslose Situationen bewältigen und überleben können. Die neue Superhelden-Klasse bringt neue Kampf-Strategien sowie Fallen mit sich, mit denen angsteinflößende Gegner besiegt werden können. Nach der Rettung des Tardicaca-Sees werden die Spieler ihre neuen Kräfte und Verbündeten für den Rest ihres Superhelden-Abenteuers behalten.

= Partnerlinks

1 Kommentar Added

Mitdiskutieren
  1. PureDarkness35 31330 XP Bobby Car Bewunderer | 22.07.2018 - 04:47 Uhr

    Ich hab im Klonlabor endgültig das Interesse an dem Game verloren. Der erste Teil war eine ganz andere Liga, bei Teil 2 fehlt Witz, Elan, Motivation und das South Park Feeling.

Hinterlasse eine Antwort