Splinter Cell Conviction

Ganz anders als gedacht

Der Creative Director von Splinter Cell Conviction, Maxime Beland, erklärte dem US-Magazin GamePro, dass das Spiel völlig anders geworden ist, als die eigentliche Idee war. Laut Beland wollten die Macher ein „Anti“-Splinter Cell…

Der Creative Director von Splinter Cell Conviction, Maxime Beland, erklärte dem US-Magazin GamePro, dass das Spiel völlig anders geworden ist, als die eigentliche Idee war. Laut Beland wollten die Macher ein „Anti“-Splinter Cell entwickeln. „Als ich zum Spiel hinzu kam, gab es bereits einen Creative Director. Die originale Idee von Conviction war es, ein Anti-Splinter Cell zu kreieren, was extrem interessant war. Allerdings brachte das Projekt auch gigantische Risiken mit sich, denn eine Franchise komplett umzudrehen ist immer sehr gefährlich.

Beland erklärte weiterhin, dass es in den Ursprungsplänen keine Stealth-Action gab, sondern Sam Fisher nur dann praktisch unsichtbar war, wenn er sich in einer großen Menschenmenge bewegte. Es wäre grob gesagt also ein modernes Assassins Creed geworden. Weder die ganzen Gadgets, noch das Spiel mit Licht und Schatten sollten in der eigentlichen Idee umgesetzt werden.

Nun stellt sich die Frage: Hättet ihr euch lieber ein komplett umgekrempeltes Splinter Cell gewünscht, oder seid ihr mit dem entstandenen Spiel glücklich? Stealth-Action oder ein modernes Assassins Creed mit Sam Fisher?

Splinter Cell Conviction erscheint am Donnerstag exklusiv für Xbox 360.

= Partnerlinks

14 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. ChrisXP27 | 94735 XP 12. April 2010 um 18:02 Uhr |

    Also ich fand die erste idee viel viel besser.
    schade das sowas nicht mehr kommen wird.
    das ist echt traurig




    0
  2. TDCM Reaper | 12. April 2010 um 18:17 Uhr |

    Ich persönlich finde, dass es so oder so kein Splinter Cell mehr ist. Werds mir holen erwarte aber nichts "weltbewegendes". für mich ist auch D.A. kein Splinter Cell mehr gewesen, wegen dem Doppelagent ding. Und dieses "Splinter Cell" hätte man auch "Sam Fischers Rache" oder sowas nennen können und nicht Splinter Cell… Meine Meinung.




    0
  3. Scniebel | 12. April 2010 um 20:25 Uhr |

    Auf KEINEN splintercell hat doch das schleichgenre praktisch erfunden und ich liebe es aus der dunkelheit aufzutauchen den feind auszuschalten und dann wieder im schatten zu verschwinden.

    Mich hat es in der demo sogar ein wenig gestört das man die gegner nur mit der pistole töten konnte ich würda da das lautlose messer bevorzugen




    0
  4. NussDoerben | 0 XP 12. April 2010 um 23:19 Uhr |

    Ich find es eigentlich eher erfreulich, wie es gekommen ist. Ich kann nicht verstehen, dass einige meinen "schade dass sie nicht den Anti-SC gemacht haben" weil es eben absolut kein SC mehr gewesen wäre, sondern irgendeine andere Marke hätte sein können. Das Leute sich aber über die neuen Elemente Richtung Action beschweren kann ich genausowenig nachvollziehen, da es nur natürlich – und auch wichtig – für eine Serie ist, immer wieder neue Elemente reinzubringen. Die alten Sachen wurden ja auch nur in Richtung Action verändert und sind nicht komplett rausgefallen, meiner Meinung nach ganz genau die richtige Entscheidung und für mich persönlich exakt dass, was ich haben will und wollte. Gut, dass es so gekommen ist, wie es nun ist!




    0

Hinterlasse eine Antwort