Splosion Man

Irre komisch und extrem explosiv

Manche Geheimnisse sollten besser für immer in Vergessenheit bleiben … Was passiert, wenn dem nicht so ist, zeigt Splosion Man. „Wer ihn erblickte, war verloren, denn er war aus Feuer, und sie waren nur aus Fleisch und Blut…

Manche Geheimnisse sollten besser für immer in Vergessenheit bleiben … Was passiert, wenn dem nicht so ist, zeigt Splosion Man. „Wer ihn erblickte, war verloren, denn er war aus Feuer, und sie waren nur aus Fleisch und Blut.“ In der Lage, sich selbst in die Luft zu sprengen, kämpft sich der Splosion Man durch die einzelnen Level. Entwickelt wurde dieses Spiel von Twisted Pixel Games, den Machern des preisgekrönten Xbox LIVE Arcade-Games „The Maw“. Wir haben für euch heute über 20 neue Screenshots und ein paar sehr witzige Spielszenen zum Titel für euch. Also nicht verpassen, durchklicken und 800 Microsoft Points für den 22. Juli reservieren:

Einzelspieler-Kampagne:
Die 50 Einzelspieler-Level sind in drei große Kapitel eingeteilt. Helft dem Splosion Man, sich in die Freiheit zu kämpfen.

Multiplayer-Action:
Die 50 Multiplayer-Level sind ebenfalls in drei Abschnitte eingeteilt; bis zu vier Spieler können im Co-op-Modus zusammenarbeiten.

Jede Menge Extras:
Schaltet Premium-Themen für die Xbox 360 Steuerung, Spielerbilder und Avatar-Klamotten frei.

Grandiose Optik:
Die kinoartigen Zwischensequenzen und die ansehnliche Grafik zeigen, dass die Entwickler weder Kosten noch Mühen gescheut haben. Alles in allem ein kunterbuntes Spielvergnügen.

Jede Menge Spielspaß:
Splosion Man ist zwar ein Xbox LIVE Arcade-Game, doch der Umfang kann locker mit Vollpreisspielen mithalten.

Hörenswerter Soundtrack:
Für die Hintergrundmusik zeichnen die beiden Komponisten Joshua R. Mosely (Einzelspieler-Kampagne) und John DeBorde (Multiplayer-Variante) verantwortlich.

= Partnerlinks

2 Kommentare Added

Mitdiskutieren

Hinterlasse eine Antwort