Square Enix

Beeindruckende Visual Works Charakter Prototyp Demo

Square Enix hat mit einer neuen Visual Works Charakter Prototyp Demo für Aufsehen gesorgt und sucht damit nach neuen Mitarbeitern.

Mit einer neuen Grafikdemo zeigt Square Enix, was mit der aktuellen Technik alles möglich ist und sucht dabei gleichzeitig neue Mitarbeiter: „Contact us if you are interested in creating SOMETHING NEW!“

= Partnerlinks

6 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. MeK 187 43495 XP Hooligan Schubser | 28.09.2018 - 09:36 Uhr

    CGI Videos beeindrucken mich schon lange nicht mehr. Dann noch so typisch japanisch sexistischer Unfug…

    2
    • xOEx Jabba81 39295 XP Bobby Car Rennfahrer | 28.09.2018 - 09:57 Uhr

      CGI = Computer Animated Imagery… du spielst aber Spiele noch oder? 😛
      Im Ernst, das ist in Engine und zeigt nur auf, was möglich wäre mit der dicksten Hardware. Ingame meine ich. Natürlich nicht mit der One X oder nem Mittelklasse Spiele-PC das ist klar.

      3
      • MeK 187 43495 XP Hooligan Schubser | 28.09.2018 - 12:35 Uhr

        ich bezweifle das sowas inengine ist. Zumindest bei square „cutscene“ Enix.

    • PallHunter 9890 XP Beginner Level 4 | 28.09.2018 - 10:00 Uhr

      Oh ja das ist ja so sexistisch, kann man gleich porno nennen. Sag mal hast du das überhaupt geschaut oder hast du dir was anderes angeguckt? Tomaten vor den Augen? Erst gucken und nachdenken, dann reden/kommentieren.

      6
      • MeK 187 43495 XP Hooligan Schubser | 28.09.2018 - 12:34 Uhr

        hat einer die 0 gewählt ? Ist doch typischer japano bullshit. halb nackte olsch mit dicken hupen. ach ne stimmt ist ja im alltag ganz genau so ^^ Weisst du was das wort bedeutet ?

        1
  2. Extreme Teddy 330 XP Neuling | 28.09.2018 - 12:49 Uhr

    Sehr schön gemacht. Besonders die Facial, Hair und Cloth-Animations sind überaus gut geraten. Ebenso die in Echtzeit erzeugten Szenenwechsel und Partikel Effekte. Ich denke es kann noch mehr herausgeholt werden. In mancher Szene wirkte es doch leider etwas puppenhaft, gerade in der Eröffnungsszene. Zum Ende beim Facial close-up hat man sehr gut sehen können wie realistisch bereits Haut dargestellt werden kann. Der Unterschied ist nur noch marginal bis gar nicht erkennbar.

    Alles in allem eine sehr gute Tech-Demo. Wobei ich sagen muss, dass die letzte von SE mich mehr vom Hocker gehauen hat. Nichts desto trotz eine sehr gute Leistung.

    @MeK: Es geht hier einzig und allein um eine Technologie-Demo. Das Setting etc ist alles nur Beiwerk zur Inszenierung. Wenn man keine Ahnung von 3D Technik hat, einfach mal still sein!

    3

Hinterlasse eine Antwort