STALKER 2: Exklusivität reicht lediglich drei Monate laut Gerücht

Laut den neuesten Gerüchten im Netz reicht die Exklusivität von STALKER 2 lediglich ganze drei Monate.

Allem Anschein nach beträgt die „Exklusivität“ von STALKER 2 auf der Xbox Series X und Xbox Series S lediglich drei Monate und ist somit nur ein Zeit exklusiver Titel. Die Entwickler verkündeten mehrfach, dass das Spiel auf der Last-Gen nicht möglich gewesen wäre und ebenfalls keine Version des Spiels für PlayStation 5 in der Mache sei.

Im Internet sind aber jetzt angeblich interne Dateien und Dokumente von Microsoft aufgetaucht die besagen, dass STALKER 2 lediglich Zeit exklusiv für Xbox erscheinen wird. Die zeitliche Exklusivität soll für drei Monate andauern.

Zum aktuellen Zeitpunkt ist nicht bekannt, ob die Dokumente echt und wie alt die Daten aus dem angeblichen Skript von August 202 sind. Schließlich wird in der Textpassage auch von einer Veröffentlichung im 4. Quartal 2021 ausgegangen.

Auch steht nicht fest, ob die Angaben gegebenenfalls manipuliert wurden. Die Entwickler von STALKER 2 haben in der Vergangenheit oftmals offiziell bekannt gegeben das keine Playstation-Version in Arbeit sei, ob das vielleicht Teil des Deals ist, bleibt abzuwarten. Ebenfalls könnte es durchaus möglich sein, dass die „zeitliche Exklusivität“ lediglich den Xbox Game Pass für Konsole betrifft und nach drei Monaten auch im Game Pass für PC erscheinen könnte.

Aus den gleichen Dokumenten geht hervor, dass The Grunk zu 100 % exklusiv ist und auch bleiben wird. Ebenso will Microsoft die Gebühren für den Microsoft Store auf 12 % senken, um so noch mehr Entwickler für sich gewinnen zu können.

84 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. TCW Sam Vimes 29250 XP Nasenbohrer Level 4 | 03.05.2021 - 09:15 Uhr

    Hauptsache es gibt keine Verträge mit SPony, dass es auf der PS5 gleich gut aussehen muss. Mir egal ob es exklusiv bleibt oder nicht, solange es die Möglichkeiten der XSX voll ausnutzt (soweit das jetzt schon möglich ist)

    1
  2. LordHelmchen 5840 XP Beginner Level 3 | 03.05.2021 - 10:17 Uhr

    Ja egal! Frage mich, ob eine zeitexklusive Version überhaupt Sinn macht, wenn es doch eh für das eigene Unternehmen produziert wird. Sofern es keine ps5 Version geben sollte, macht es keinen Sinn

    0
  3. biowolf 19780 XP Sandkastenhüpfer Level 4 | 03.05.2021 - 11:50 Uhr

    Also eine 3monatige Zeitexklusivität wäre schon recht kurz und würde aus meiner Sicht nicht allzu viel bringen…

    Interessanter ist die Senkung auf 12%… das klingt aus Entwicklersicht schon sehr gut… solange die Qualität des Stores nicht drunter leidet…

    0
  4. Alex DeLarge 51385 XP Nachwuchsadmin 5+ | 03.05.2021 - 13:21 Uhr

    es wird sicher wenn dann auf konsole im pass landen danach im pass für pc.
    ms ist es einfach egal wo es landet solange es im pass ist.
    selbst der könnte auf playstation laufen und es wäre ms egal.

    0
  5. -SIC- 72795 XP Tastenakrobat Level 2 | 03.05.2021 - 17:30 Uhr

    3 Monate exklusiv klingt nach wenig, aber ich bin mir sicher, dass es eine PS5 Version geben wird, wann auch immer.

    Einfach mal in den letzten original Artikel reinschauen. „currently“ (Gamingbolt) und „no plans for now“ (Entwickler) hört sich nicht gerade endgültig an.

    0
  6. pavogear 4440 XP Beginner Level 2 | 03.05.2021 - 19:03 Uhr

    Wenn es dabei bleibt, das es ausschließlich nur für PC/Xbox spielbar sein wird ist das kein Problem.

    Cloud würde auch in Ordnung gehen 👍

    0
  7. Dr.Strange 18340 XP Sandkastenhüpfer Level 4 | 03.05.2021 - 22:50 Uhr

    Ganz einfach weil Microsoft NOCH NIE 3 Monate Zeitexklusivität ausgemacht hat. Warum sollten sie es jetzt machen? 🤔 Welchen Sinn hätte so was überhaupt? 3 Monate..

    Wir reden hier immerhin von dem Release eines kompletten Spiels und keiner MP- Map von Call of Duty 😉

    0

Hinterlasse eine Antwort