Star Wars 1313

Nutzt einen etwas anderen Ansatz für Upgrades

Creative Director Dominic Robilliard kam in einem Interview zu Star Wars 1313 auf die Upgrades bzw. neuen Fertigkeiten zu sprechen, die in nahezu jedem Rollenspiel auftauchen. Mit Star Wars 1313 verfolgt man aber ein etwas anderes Ziel …

Creative Director Dominic Robilliard kam in einem Interview zu Star Wars 1313 auf die Upgrades bzw. neuen Fertigkeiten zu sprechen, die in nahezu jedem Rollenspiel auftauchen. Mit Star Wars 1313 verfolgt man aber ein etwas anderes Ziel. So werden die neuen Fähigkeiten eng mit der Geschichte verbunden sein, wodurch ein gewisser Zusammenhang zwischen den neuen Fertigkeiten und auch Items mit der Handlung hergestellt werden soll.

Das bedeutet also, dass man seinen Charakter erst dann weiter aufmotzen kann, wenn man auch in der Geschichte weiterkommt. Dadurch erhalten die Upgrades auch eine gewisse Bedeutung, wenn man sie beispielsweise mit einem wichtigen Ereignis in Verbindung bringt. Daher wird man sich die neuen oder auch besseren Fähigkeiten nicht einfach heraussuchen können. Wie das aber genau funktionieren wird, bleibt abzuwarten.

= Partnerlinks

11 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. BLAHA 14 | 0 XP 21. August 2012 um 11:16 Uhr |

    Finde ich eine gute Idee, hoffe aber darauf, dass auch ein wenig Freiraum bei den Upgrades bleibt.




    0

Hinterlasse eine Antwort