Star Wars Battlefront

Benjamin Burnley: EA wollte mich bezahlen damit mir das Spiel gefällt

EA hat anscheinend zahlreiche namhafte Personen bezahlt, damit sie sagen, dass ihnen Star Wars Battlefront gefällt. Benjamin Burnley, Gitarrist und Sänger der Band Breaking Benjamin, sollte auch dazu gehören.

Benjamin Burnley, Gitarrist, Sänger und Songwriter der Band "Breaking Benjamin" hat über Instagram bekannt gegeben, dass Electronic Arts ihn dafür bezahlen wollte, wenn er sagt, dass ihm das Spiel gefällt. Doch der Marketing-Plan von EA ging nach hinten los. Vielmehr postete Benjamin Burnley ein Bild seiner zerbrochenen Star Wars Battlefront Spieldisc, um zu zeigen, dass er so etwas nicht mit sich machen lässt und ihm das Spiel alles andere als gefällt:

= Partnerlinks

37 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Thorgal | 0 XP 24. November 2015 um 4:06 Uhr |

    Ausserden funde ich seine Aussage belustigend, EA hätte Star Wars ruiniert. Das hat Lucas schon lange zuvor geschafft und Disney führt sein grausames Werk mit allen finanziellen Mitteln fort. Aber nein… Schuldiger in Form von EA gefunden, alle anderen gut… Fall abgeschlossen…

    Aber wen interessierts ? Die Fan-Lemminge fressen ihnen eh alles aus den Händen wo Star Wars drauf steht und machen den kommenden Film ebenso ungesehen zum Kassrnschlager. Da würde ich nach dieser stupiden Aussage auch Burnley glatt dazu zählen.




    0
  2. smurf77 | 0 XP 24. November 2015 um 7:02 Uhr |

    Finde es echt cool, dass er sich nicht kaufen lässt und den Bestechungsversuch auch noch öffentlich macht!




    0
  3. Thorgal | 0 XP 24. November 2015 um 8:30 Uhr |

    Dir ist aber schon klar das er es nicht aus Ehrlichkeit tut, sondern um sich darzustellen ?




    0
  4. Testave | 36290 XP 24. November 2015 um 10:41 Uhr |

    Typisch EA, nur leider lassen sich halt 99% auch einfach kaufen, Grüße an IGN usw.




    0
  5. fannasarah | 0 XP 25. November 2015 um 21:33 Uhr |

    Grundsätzlich eine gute Aktion, nur leider ist es Gang und Gebe das Rezensionen und Positive Aussagen gekauft werden.




    0
  6. dzs mech | 740 XP 30. November 2015 um 16:00 Uhr |

    Etwas konstruktivere, bzw. konkretere Kritik wäre schon angebracht gewesen. Davon abgesehen ist solche Schleichwerbung seitens EA natürlich auch ein No-Go (sofern der Post der Wahrheit entspricht).




    0

Hinterlasse eine Antwort