Star Wars: Knights of the Old Republic III

EA lässt BioWare offenbar kein neues KOTOR machen

Offenbar lässt EA nicht zu, dass BioWare ein neues Star Wars: Knights of the Old Republic III entwickelt.

Seitdem Electronic Arts die Rechte an der Star Wars-Lizenz von Disney erworben hat, hoffen Fans auf dem ganzen Planeten auf ein neues Star Wars: Knights of the Old Republic. Doch seit der Veröffentlichung des zweiten Teils sind bisher Jahre ohne eine weitere Ankündigung vergangen.

Anscheinend liegt es daran, dass EA gar nicht will, dass BioWare ein neues Star Wars: Knights of the Old Republic III entwickelt. Das sagte zumindest Jason Schreier von Kotaku, der behauptet, dass BioWare versucht hat Star Wars: Knights of the Old Republic III zu verwirklichen, vielleicht sogar „mehr als nur einmal“, aber das Studio hat kein grünes Licht bekommen. Dies ist eine traurige Nachricht für Fans, die auf die Möglichkeit eines KOTOR 3 hoffen, seitdem EA das Star Wars-Lizenzabkommen mit Disney abgeschlossen hat.

= Partnerlinks

58 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. DooMTrooPer 1330 XP Beginner Level 1 | 22.01.2019 - 10:16 Uhr

    Disney hätte EA schon, die Rechte nach Battlefront 2 entziehen sollen! EA schadet, der Marke doch nur!

    3
    • xXGexgo73Xx 18045 XP Sandkastenhüpfer Level 4 | 22.01.2019 - 11:07 Uhr

      Disney hätte EA schon die Rechte nach Battlefront 2 entziehen sollen! EA schadet die Marke (den Markt???) doch nur! (Kann ich dass so verstehen)

      3
  2. JahJah192 26035 XP Nasenbohrer Level 3 | 22.01.2019 - 10:30 Uhr

    weil EA = einfach Abschaum ist! Fand die Aussage letztens vom Rogue One Macher genial, für 10 Jahre hat sich EA die Lizens gekrallt, Hälfte ist schon rum und nach 5 Jahren kam bisher nur schei*e raus. (so in etwa seine Worte). Disney und die Filmemacher schämen sich ja schon für den unwürdigen Dreck.
    Müsste ne Klausel geben das die denen die Lizenz entziehen könnten.

    3
  3. Don Garnillo 15110 XP Sandkastenhüpfer Level 3 | 22.01.2019 - 10:52 Uhr

    Wenn es gegen EA geht, wird selbst Disney zum Heilsbringer erklärt. Das ist an Lächerlichkeit kaum zu überbieten.
    Zu den Filmen, die da derzeit abgeliefert werden, brauche ich auch kein Spiel und die unzähligen Geschichten, die dieses Universum bietet, werden nicht nur von EA, sondern auch von Disney gekonnt ignoriert.

    Und auch was KOTOR angeht, behalte ich lieber die alten Spiele in guter Erinnerung, statt den nächsten Titel aus einem geliebten Franchise vor die Nase gesetzt zu bekommen, der auf aufgeblähten Open-World-Standard-Kram setzt, anstatt eine gute Geschichte zu erzählen. Mal ganz davon abgesehen, dass KOTOR 2 schon einen deutlichen Qualitätsverlust gegenüber Teil 1 zu verzeichnen hatte.

    Star Wars ist tot, lang lebe Star Wars.

    2
      • Don Garnillo 15110 XP Sandkastenhüpfer Level 3 | 22.01.2019 - 14:21 Uhr

        Da hast du Recht. Das ist dann ein Punkt für dich, den man auch BioWare nicht in die Schuhe schieben kann. Am spürbaren Qualitätsverlust ändert das aber nichts, macht diesen nur immerhin erklärbar.
        Umso mehr bleib ich jedenfalls dabei: lieber die guten Erinnerungen an Kotor von BioWare als ein dritter Teil mit Gewalt und von einem x-beliebigen Studio.

        0
        • de Maja 63350 XP Romper Stomper | 22.01.2019 - 14:38 Uhr

          Irgendwie hoffe ich das Anthem total floppt und EA Bioware verkaufen will aber so wie ich EA kenne, würden sie das Studio schließen und das Team auseinander reißen.

          0
          • Don Garnillo 15110 XP Sandkastenhüpfer Level 3 | 22.01.2019 - 14:54 Uhr

            Dann bitte ein Verkauf an Microsoft, die sagen: „Hier habt ihr Geld und Zeit….macht was draus.“

            0
          • Gumka 3220 XP Beginner Level 2 | 22.01.2019 - 17:34 Uhr

            De Maja
            Das musst Du nicht schreiben,hat schon jeder mitbekommen.Woher kommt der ganze Hass?
            Unglaublich.
            Es gibt auch andere Spieler,nicht nur dich.Die wollen auch Spaß haben.Vielleicht sogar mit Anthem.

            0
  4. Archimedis 133585 XP Elite-at-Arms Silber | 22.01.2019 - 11:56 Uhr

    Es ist wirklich traurig was ea aus der Marke gemacht hat. Kotor 3 ist genau das was die Star wars Fans mal wieder brauchen

    0
  5. TheLastSlayer 7600 XP Beginner Level 4 | 22.01.2019 - 13:59 Uhr

    EA und Disney sind beide in guter Gesellschaft, sie werden Star Wars mit Sicherheit noch zu Grabe tragen, viel fehlt da ja nun wirklich nicht mehr. Traurig, aber leider wahr!

    0
  6. de Maja 63350 XP Romper Stomper | 22.01.2019 - 14:05 Uhr

    Echt schade, also damit ist also doch ersichtlich das Bioware keine freie Entscheidungsgewalt haben über die Spiele die sie machen, dies lässt Anthem auch gleich schlechter dastehen obwohl da ja immer gesagt wurde das Bioware dieses Spiel unbedingt machen wollte, also nur Marketing blabla. Schade ein Kotor 3 hätte ich blind gekauft.

    0

Hinterlasse eine Antwort