Star Wars Next: Electronic Arts arbeitet an zahlreichen unangekündigten Star Wars-Spielen

Bei Electronic Arts arbeitet man zahlreichen noch unangekündigten Projekten zu Star Wars.

Zukünftig dürfen auch andere Studios Star Wars-Spiele für Konsolen und PC entwickeln. Ubisoft etwa macht den Anfang und arbeitet an einem Open World-Spiel.

Electronic Arts wird also nicht mehr exklusiv Spiele mit Star Wars-Lizenz entwickeln. Zieht man sich nach Star Wars: Squadrons also zurück?

Laut Aussage von Douglas Reilly, Vice President of Lucasfilm Games, wird EA auch in Zukunft Star Wars-Spiele entwickeln. EA habe eine ganze Reihe von Projekten in Arbeit, so heißt es.

“Wir sind wirklich stolz auf die Spiele, die wir mit EA entwickelt haben. Wir werden weiterhin mit ihnen zusammenarbeiten und unsere Beziehung war noch nie so stark wie jetzt. Auch wenn wir im Moment noch nicht viele Details verraten können, haben wir eine Reihe von Projekten mit den talentierten Teams bei EA in Arbeit.”

Für die Marke Stare Wars scheint es im Bereich der Videospiele nur der Anfang zu sein. Weitere Projekte und Partnerschaften werden bald enthüllt.

25 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. greenkohl23 32800 XP Bobby Car Schüler | 14.01.2021 - 23:20 Uhr

    Wie sagt man so schön. Konkurrenz belebt das Geschäft. Kann also nicht verkehrt sein wenn der exklusive Vertrag ausläuft und man die Titel bei mehreren Studios entwickeln lässt.

    0
  2. EvilGremlin 3260 XP Beginner Level 2 | 15.01.2021 - 02:08 Uhr

    Mir ist es egal welcher Entwickler ein Star Wars Spiel macht, die Hauptsache ist es wird gut. Bei Ubisoft hoffe ich einfach mal das es kein Loot Spiel wird wie The Division oder Destiny.

    0

Hinterlasse eine Antwort