Star Wars Next: Exklusiver Deal mit EA zur Entwicklung von Star Wars-Spielen endet 2023

Der exklusive Deal mit Electronic Arts zur Entwicklung von Star Wars-Spielen endet im Jahr 2023.

Gestern kündigten LucasFilm Games und Ubisoft überraschend eine Zusammenarbeit an, bei der die Entwicklung einen neuen Open World-Actionspiels enthüllt wurde.

Die Leitung übernimmt Ubisoft Massive, das Studio, das zuletzt für The Division 2 verantwortlich war.

Die formelle Ankündigung kam insofern überraschend, da Electronic Arts einen exklusiven Deal mit Star Wars-Lizenzgeber Disney zur Entwicklung von Videospielen hat.

Der Deal wurde 2013 für eine Dauer von zehn Jahren geschlossen. Die Ankündigung eines neuen Videospiels, welches nicht vom Branchenriesen Electronic Arts stammt, bedeutet daher also zukünftig das auch andere Entwickler und Publisher Videospiele zur Star Wars-Marke entwickeln können.

Electronic Arts sagte in einem Statement gegenüber Gamesradar, dass man die Zusammenarbeit in den kommenden Jahren fortsetzen werde.

“EA ist stolz auf seine langjährige Zusammenarbeit mit Lucasfilm Games, die auch in den kommenden Jahren fortgesetzt wird. Unsere talentierten Teams haben einige der erfolgreichsten Spiele in der Geschichte der Star Wars-Franchise entwickelt, darunter Star Wars Jedi: Fallen Order, Star Wars: Battlefront und Battlefront II, Star Wars: Galaxy of Heroes und Star Wars: Squadrons.

Wir lieben Star Wars und wir freuen uns darauf, weitere aufregende Erlebnisse für die Spieler zu schaffen.”

Wie Jason Schreier von Bloomberg anmerkt, habe EA im Zeitraum von acht Jahren vier Star Wars-Spiele herausgebracht und mindestens drei Entwicklungen eingestellt.

Click here to display content from Twitter.
Learn more in Twitter’s privacy policy.

Click here to display content from Twitter.
Learn more in Twitter’s privacy policy.

43 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. David Wooderson 23600 XP Nasenbohrer Level 2 | 14.01.2021 - 13:06 Uhr

    Tzja EA nach dem Ärger rund um Battlefront 2 selbst schuld. Absolut Verständlich das Disney keine Lust auf eine Verlängerung der Geschäftsbeziehung hat und nun mal andere ran sollen. 🧐

    Wie @sorayasouth schon schrieb war Fallen Order nicht so geil und würde es nicht im Star Wars Gewandt sein hätte es niemand gezockt.
    Leider sind nicht alle in der Lage die rosarote StarWars-Fanboy-Brille abzunehmen. 😉

    0
    • ruffd 720 XP Neuling | 14.01.2021 - 15:28 Uhr

      Also Battlefront 2 stimme ich dir voll und ganz zu. Fallen Order war hingegen ein sehr gutes Spiel. Für mich als Star Wars Fan war es atmosphärisch wie geschichtlich ein gut inszeniertes Spiel. Und das hat mich am meisten schockiert: EA kann wirklich dichte und spannende Spiele bauen. Aber ist wie alles im Leben Geschmacksache.

      3
      • greenkohl23 33240 XP Bobby Car Schüler | 14.01.2021 - 20:54 Uhr

        Ich stimme das auch eher ruffd zu. Fallen Order fand ich sehr gut. War nicht nur stumpfes rumlaufen und kloppen. Es waren einige Rätsel dabei, die Story fand ich gut. Freu mich sehr auf den nächsten Teil.

        0
  2. andyaner 20015 XP Nasenbohrer Level 1 | 14.01.2021 - 13:09 Uhr

    Aber heißt das nicht auch, das die andern Entwickler dann auch erst nach Ablauf des Vertrages, also 2023, mit dem entwickeln eines Spiels auf der Lizenz beginnen dürften?!?

    1
    • Robilein 371525 XP Xboxdynasty Veteran Platin | 14.01.2021 - 13:14 Uhr

      Wenn dem so wäre, hätte LucasFilm Games nicht die Zusammenarbeit mit Massive Games jetzt schon bekannt gegeben.

      Es geht eher um den Release. Bis 2023 darf halt nur EA Star Wars Games veröffentlichen. Da die Games aber alle wahrscheinlich early in development sind, ist mit einem Release vor 2023 sowieso nicht zu rechnen.

      3
        • Robilein 371525 XP Xboxdynasty Veteran Platin | 14.01.2021 - 14:42 Uhr

          Wäre auch schlimm. Die Ankündigung eines Star Wars Games early 2021. Release frühestens 2026. Stell dir die Warterei vor, wäre doch echt die Hölle 😂😂😂

          0
          • andyaner 20015 XP Nasenbohrer Level 1 | 14.01.2021 - 15:10 Uhr

            Das wäre die Hölle!!! So ging es mir ja mit CP2077. Von der ersten Sekunde an gehyped gewesen! Hatte kurz vor her, nicht gelogen, Bladerunner geguckt gehabt u war sofort Feuer u Flamme mit dem Game…so lange auf etwas zu warten ist schon echt ätzend;)

            0
            • Robilein 371525 XP Xboxdynasty Veteran Platin | 14.01.2021 - 15:20 Uhr

              Einer der visionärsten Filme aller Zeiten als Vorbereitung auf Cyberpunk 2077? Geile Idee danke. Kuck ich mir mal frech ab und gebe mir Bladerunner und Bladerunner 2049 bevor ich es starte 😋😋😋

              0
              • andyaner 20015 XP Nasenbohrer Level 1 | 14.01.2021 - 15:25 Uhr

                Mach mal;) ich guck zurzeit ne Serie auf netflix, altered carbon, sehr zu empfehlen!!! Leider nur 2 staffeln aber absolut geiler cyberpunk sh…t:)

                0
                • Vokodlaccri 8980 XP Beginner Level 4 | 14.01.2021 - 16:23 Uhr

                  Altered carbon ist sogar die perfektere Vorbereitung! War laut CDPR tatsächlich inspiration für cyber punk 2077, also das Buch… „das Unsterblichkeitsprogramm“ von Richard Morgan.

                  1
                  • andyaner 20015 XP Nasenbohrer Level 1 | 14.01.2021 - 16:26 Uhr

                    Habs sehr lange aufgeschoben, u dann bereut es nicht schon längst geguckt zu haben!!!

                    0
  3. David Wooderson 23600 XP Nasenbohrer Level 2 | 14.01.2021 - 13:22 Uhr

    genau.. entwickeln können sie schonmal aber erst 2023 rausbringen denke ich.
    Na ja wir kennen ja alle nicht den Vertrag.

    0
  4. Ash2X 197740 XP Grub Killer God | 14.01.2021 - 13:35 Uhr

    Ich finde es super – man hat ja den Knebelvertrag von Disney mitbekommen und sowas kann kein großer Publisher alleine leisten.Dafür dauert die AAA-Entwicklung einfach zu lang.

    0
  5. n1co 26305 XP Nasenbohrer Level 3 | 14.01.2021 - 13:39 Uhr

    Freuen wir uns doch auf zukünftige Ubisoft Titel wie:

    – Assasith’s Creed
    – Star Cry – New Wars
    – Prince of Tatooine – The Holocron of Time
    – The Sithlers
    – Jumpspeeders Fusion
    – The Pod Racer Crew
    – The Republic’s – Division
    – Clones In Arms
    – Anno – A long time ago in a galaxy far away
    – Tom Clancys – Rainbow Six Star Trooper
    – Ghost Recon – Alderaans Revenge
    – For Honor – Rise of the Jedi

    1
  6. MiklNite 11480 XP Sandkastenhüpfer Level 1 | 14.01.2021 - 21:24 Uhr

    Dann nehme ich mal an, dass der Ubisoft Titel erst 2023 oder 2024 erscheinen wird…?!

    0
  7. Captain Crazy 21850 XP Nasenbohrer Level 1 | 14.01.2021 - 21:30 Uhr

    Ich glaube nicht, dass es Ubisoft besser macht als EA. Und letztere waren eigentlich auf einem guten Weg.

    0
  8. goryLunatic 3380 XP Beginner Level 2 | 17.01.2021 - 01:12 Uhr

    So ganz allgemein gesprochen find ichs eigentlich ganz nice, dass EA nun keine Exklusivrechte mehr hat und auch andere Entwickler mal ran dürfen. Vielleicht rücken ja dann (nach Ubisoft) noch andere Entwickler nach. Könnte auf jeden Fall interessant werden.

    0

Hinterlasse eine Antwort