Star Wars: Squadrons: Entwicklerstudio arbeitet nicht an neuem Star Wars-Titel

Star Wars: Squadrons-Entwickler EA Motive hat bekannt gegeben, dass man aktuell nicht an einem neuen Star Wars-Titel arbeitet.

EA Motive, das Entwicklerstudio hinter dem kürzlich veröffentlichten Star Wars: Squadrons, hat bestätigt, dass man aktuell zwar an mehreren Titeln arbeitet, es sich allerdings bei keinem der Projekte um ein Star Wars-Spiele handelt.

Zuvor waren einige Spekulationen durch eine von GamesRadar entdeckte Stellenanzeige von EA Motive entstanden, in welcher von einem bevorstehenden Star Wars-Actionspiel die Rede war. Diese war dem Studio zufolge jedoch fehlerhaft und der Titel, für dessen Entwicklung man nach Verstärkung sucht, habe nichts mit Star Wars zu tun.

Kurz zuvor hatte EA Motive-Chef Patrick Klaus in einem Blogbeitrag gesagt, dass das Team an mehreren unangekündigten Projekten arbeitet und diese nach einem neuen Ansatz entwickelt würden:

„Wir fördern Innovationen und kalkuliertes Eingehen von Risiken in unserem Ansatz der Spieleentwicklung. Wir legen großen Wert darauf, durch unsere Praktiken und unsere Kultur einen sicheren Raum zu schaffen, um unseren Teams die Freiheit, Autonomie und Zeit zu bieten, um dort zu innovieren, wo es darauf ankommt.“

„Innovation ist schwer, aber auch aufregend und anregend. Mit unserer neuen Mission probieren wir viele Dinge aus und testen viele Ideen, die nicht verbindlich sind, da Iteration und Experimentieren sowohl gesund als auch ein Schlüssel zum Finden von etwas großartigem sind. Das Team ist super talentiert und wir alle bemühen uns ehrgeizige Spiele zu erstellen, die die Grenzen dessen verschieben, was die Spieler jetzt und in Zukunft erwarten.“

1 Kommentar Added

Mitdiskutieren

Hinterlasse eine Antwort