Starfield: Mehr als 14 Millionen Spieler laut Todd Howard

Übersicht
Image: Bethesda Softworks

Todd Howard hat verraten, dass das Rollenspiel Starfield mehr als 14 Millionen Spieler hat.

Wie viele Spieler sich im Universum von Starfield aufhalten, darüber hatte Bethesda zuletzt kurz vor Weihnachten gesprochen. Vor sechs Monaten waren es demnach mehr als 13 Millionen Spieler.

Ein Update dazu gab jetzt Todd Howard. Der verantwortliche Game Director und Executive Producer für die Franchises bei Bethesda Game Studios war zu Gast bei MrMattyPlays.

Wie Howard verriet, ist die Zahl der Spieler von Starfield auf über 14 Millionen Spieler angewachsen.

Die durchschnittliche Zeit, die Spieler damit verbringen, liegt weiterhin bei 40 Stunden.

Für dieses Jahr dürfen Spieler mit Shattered Space die erste Erweiterung für Starfield erwarten. Beim Xbox Games Showcase zeigte der Entwickler erst jüngst einen neuen Trailer.

= Partner- & Affiliate-Links: Mögliche aufgeführte Angebote sind in der Regel mit sogenannten Affiliate-Links versehen. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Xboxdynasty. Ohne Auswirkung auf den Preis erhalten wir vom Anbieter eine kleine Provision und können diese Website kostenlos für euch anbieten.


55 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Peter Quill 18660 XP Sandkastenhüpfer Level 4 | 17.06.2024 - 12:37 Uhr

    Mein game of the year 2023💚
    Was die Spielerzahlen betrifft hätte ich mir aber auch schon ein wenig mehr erwartet.

    2
  2. Drakeline6 117095 XP Scorpio King Rang 3 | 17.06.2024 - 12:44 Uhr

    Habs irgendwann abgebrochen.
    Bin trotz Skillung immer überladen gewesen und viele Planeten waren einfach leer oder das selbe wie davor schon.
    Die Story hat mich auch nicht sonderlich abgeholt.
    Das Spiel an sich scheint aber gut angekommen zu sein, also freut es mich für Bethesda.

    6
  3. Tommes83 3745 XP Beginner Level 2 | 17.06.2024 - 12:56 Uhr

    War jetzt auch ein bisschen stutzig, in Anbetracht der teilweise nicht ganz so positiven Berichterstattung. Wenn ein Großteil der 14 Millionen durchschnittlich 40 Stunden in Starfield verbringt, dann ist das in meinen Augen ein ziemlicher Erfolg!

    Hatte schon in ein zwei anderen Kommentaren geschrieben, ich bin immer noch in Starfield unterwegs!

    1
  4. ozeanmartin 117675 XP Scorpio King Rang 4 | 17.06.2024 - 13:14 Uhr

    habs nie durchgespielt!war irgendwann nur noch langweilig!für mich ist mass effect immer noch der heilige gral!starfield reiht sich hinten an!auch skyrim ist dreimal besser!

    5
  5. Patricius 16730 XP Sandkastenhüpfer Level 3 | 17.06.2024 - 13:15 Uhr

    Game Pass sei Dank. Wird nicht ganz unerheblich sein, die Anzahl der Abo Zocker.

    0
  6. JakeTheDog 71195 XP Tastenakrobat Level 1 | 17.06.2024 - 15:01 Uhr

    Das sind gute Neuigkeiten, scheint nun relativ schnell in seinem eigenen Space angekommen zu sein und die Spielerschaft mit DLC als auch Year 2 Announcement sehr glücklich zu stimmen

    0
  7. Hey Iceman 706010 XP Xboxdynasty All Star Bronze | 17.06.2024 - 19:27 Uhr

    Schön das es doch so viele noch gespielt haben.Ja es ist kein Skyrim es hat einen ganz anderen Ansatz, was man von Bethesda nicht gewöhnt ist. Aber wenn man es so spielt wie gewollt (Nur den Quests folgen) ist es ein sehr gutes Spiel.

    1
    • shadow moses 239485 XP Xboxdynasty Veteran Bronze | 18.06.2024 - 14:51 Uhr

      Das stimmt. Starfield funktioniert anders als frühere Bethesda Spiele bei der Erkundung. Ich erkunde einen Planeten eigentlich eher nur nebenbei, um zu skillen indem ich Tiere abknalle und dabei zu den interessanten Punkten auf der Map laufe. Jedoch erkunde ich nicht in der Hoffnung da etwas unglaublich Spannendes zu finden. Das geht dann doch eher im Rahmen der Quests.

      Bei Shattered Space könnte es anders sein oder auch bei Avowed. Da wird die klassische Erkundung vermutlich eine größere Rolle spielen.🙂

      0

Hinterlasse eine Antwort