Starfield: Pete Hines versteht Unmut der PlayStation-Spieler

Pete Hines von Bethesda versteht den Unmut vieler PlayStation-Spieler über die Xbox-Exklusivität des kommenden Sci-Fi-Rollenspiels Starfield.

Während Microsofts E3-Präsentation bewahrheitete sich, was viele PlayStation-Fans schon seit der Übernahme von Bethesda befürchtet hatten. Das kommende Weltraum-Rollenspiel Starfield erscheint exklusiv für Xbox Series X|S sowie PC und Besitzer einer PlayStation 5 gehen somit leer aus.

Pete Hines, Senior Vice President of Marketing and Communication bei Bethesda, kann die Enttäuschung und Frustration der PlayStation-Spieler nachvollziehen. Im Gespräch mit Gamespot drückt er einerseits sein Mitgefühl aus, hebt allerdings auch die Vorteile der Exklusivität für die Entwickler hervor:

„Sie müssen sich keine Sorgen darüber machen, wie funktioniert es auf diesem System und wie funktioniert es auf dem anderen System? Wir veröffentlichen es nicht auf dem anderen System, also muss es nur auf diesem und auf einem PC so gut wie möglich laufen. Ein enger Fokus hilft immer. Als wir beschlossen, eine Partnerschaft mit Sony für Deathloop einzugehen und dieses Spiel exklusiv für diese Plattform wurde, wurde die Entwicklung rationalisiert, weil wir sagten: ‚PS5 und PC, darauf konzentrieren wir uns.‘“

„Ich verstehe total, wenn du unglücklich oder angepisst bist oder was auch immer. Ich verstehe es. Das sind alles echte Gefühle und Frustrationen. Wie soll man damit umgehen? Ich habe nicht die geringste Idee. Ich würde mir nie anmaßen zu sagen: ‚So könnt Ihr es besser machen und euch besser fühlen.‘“

„Ich weiß nicht, wie ich die Ängste und Bedenken der PlayStation 5-Fans zerstreuen soll, außer zu sagen: ‚Ich bin auch ein PlayStation 5-Spieler und habe Spiele auf dieser Konsole gespielt, und es gibt Spiele, die ich weiterhin darauf spielen werde. Aber wenn du Starfield spielen willst, heißt es PC und Xbox. Es tut uns leid.“

Starfield erscheint am 11. November 2022 für Xbox Series X|S und PC und wird direkt zum Start im Xbox Game Pass enthalten sein.

101 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. McLustig 148930 XP Master-at-Arms Onyx | 18.06.2021 - 09:06 Uhr

    *seufz* Microsoft muss sich immer für alles rechtfertigen und entschuldigen. Hat sich Insomniac jemals dafür „entschuldigt“, dass sie keine Xbox Versionen entwickeln? Oder Square Enix, dass der ganze Final Fantasy Kram nicht, oder erst in Jahren, für die Xbox kommt? Nö.
    Finde nicht, dass sich Pete Hines sich entschuldigen muss oder sollte. (Zumal ja auch ein richtig arschiger Deal über Deathloop mit Sony gemacht wurde!)
    Exklusivität ist für Kunden immer Kacke, Zeitexklusivität noch tausend Mal mehr.

    Wenn man Starfield spielen will, dann kann man das auf PC und Xbox, fertig. Wenn man sich die Plattform nicht kaufen will, dann kann man die Spiele nicht spielen. Geht mir seit Jahren mit dem PS5 exklusiven so und hat mir nicht geschadet.

    11
    • Maggus 1800 XP Beginner Level 1 | 18.06.2021 - 09:11 Uhr

      Ich denke eher, dass er danach explizit gefragt wurde und sich nicht dazu genötigt gefühlt hatte, sich dazu zu äußern…

      0
    • Lord Maternus 122480 XP Man-at-Arms Bronze | 18.06.2021 - 09:11 Uhr

      Ich bin bei allem bei dir, aber wieso ist Zeitexklusivität schlimmer als komplette Exklusivität?

      0
      • McLustig 148930 XP Master-at-Arms Onyx | 18.06.2021 - 09:15 Uhr

        Weil bei (vorher festgelegter) Zeitexklusivität, eine z.B. Xbox Version aktiv für einen bestimmten Zeitraum aufgeschoben wird. Es gibt natürlich auch positive Beispiele.
        Aber bei Deathloop kann mir keiner erzählen, dass eine Xbox Version nicht direkt mitentwickelt wird, halt aber nur die Veröffentlichung aufgeschoben ist.

        Bei einer „richtigen“ Exklusivität (Last of Us z.B.), da weiß man als Kunde wenigstens woran man ist.

        0
        • Sonnendeck 41325 XP Hooligan Krauler | 18.06.2021 - 09:20 Uhr

          bin ich auch voll bei dir das is einfach nur arschig und diskreminierend wenn man eine Gruppe bewusst zeitlich ausschliesst.

          0
        • Lord Maternus 122480 XP Man-at-Arms Bronze | 18.06.2021 - 09:22 Uhr

          Bei einer vorher festgelegten Zeitexklusivität weiß man doch auch, woran man ist. Zumindest wenn diese kommuniziert wird.
          Der einzige Nachteil ist doch, dass man ein Spiel später spielen kann, oder sehe ich das komplett falsch? Besser spät, als nie, heißt es doch. Und mit diesem Nachteil kommt die Möglichkeit auf Vorteile (Bugfixes, DLCs, whatever…).

          Und die komplette Exklusivität ist auch nur für reine Konsolenspieler einigermaßen verlässlich. Und für Nintendo-Fans xD.

          1
      • RuGrabu 15960 XP Sandkastenhüpfer Level 3 | 18.06.2021 - 09:23 Uhr

        Ich finde Zeitexklusivität hat einen gewissen Beigeschmack. Durch die Exklusivität von 12 oder sogar 24 Monaten kommt es mir so vor, als ob der Publischer (Sony/MS) erreichen will, dass die andere Seite dann ein „veraltetes“ Spiel bekommt. Nach dem Motto „Wenn ihr auf unserer Plattform gewesen wärt, hättet ihr das Spiel spielen können, als es noch angesagt war“.
        Das ist aber nur mein persönliches Empfinden.

        3
        • Lord Maternus 122480 XP Man-at-Arms Bronze | 18.06.2021 - 09:32 Uhr

          Möglich. Aber genau so etwas kann auch nach hinten losgehen, z. B. bei No Man’s Sky. Bis das auf der Xbox erschien, war das anfängliche Desaster schon ganz gut ausgebessert.
          Bei der Flut an Remasters und Remakes ist das Beschweren über „veraltete“ Spiele sowieso ein Witz, ganz ehrlich.

          0
        • FoxHound85 700 XP Neuling | 18.06.2021 - 09:42 Uhr

          Ein Nachteil bei zeitexklusivität ist auch der Preis. Das Spiel was zuerst auf einer Konsole erscheint, kostet bei Release auf der zweiten Konsole vielleicht nur noch 30 Euro und auf der zweiten 60 Euro. Wenn jetzt das Final Fantasy 7 Remake suf Xbox erscheinen würde, dann müsste man 60 Euro Zahlen wobei es auf der Ps4 30 kostet.

          1
          • Lord Maternus 122480 XP Man-at-Arms Bronze | 18.06.2021 - 09:49 Uhr

            Der Nachteil ist allerdings ziemlich abstrakt. Hab ich beide Konsolen, kaufe ich, wo es günstiger ist. Habe ich nur eine Konsole, kann mir doch der Preis der anderen egal sein. Der PC-Preis ist doch auch egal.
            Als reiner Xbox-Zocker interessieren mich Xbox-Release-Dates. Erscheint ein Spiel neu auf der Xbox, will man dafür den „Neupreis“. Ist ja nicht so, dass das Spiel dann plötzlich teurer ist als der durschnittliche Preis für ein eben neues Spiel.

            Nur weil mein Nachbar mit einer PS irgendwas vor mir bekommt, heißt das doch nicht, dass mir etwas fehlt oder genommen wird.

            0
    • LW234 45350 XP Hooligan Treter | 18.06.2021 - 09:20 Uhr

      Stimme dir da voll und ganz zu. Ich habe den Eindruck das Herr Hines nicht so glücklich mit der Übernahme durch MS ist!

      0
      • RuGrabu 15960 XP Sandkastenhüpfer Level 3 | 18.06.2021 - 09:25 Uhr

        Wahnsinn, was du aus einem PR Post so alles interpretieren kannst 😉

        3
        • LW234 45350 XP Hooligan Treter | 18.06.2021 - 09:44 Uhr

          😁ja! Also wenn ich bei MS was zu sagen hätte könnte der Mann bei mir antreten und würde neu ausgerichtet! 😁
          Trotz allem finde ich Zeit Exklusiv oder solche Deals auch nicht gut aus Sicht von uns Gamern und kann auch die PS Fans verstehen. Aber beide habe ihre Exklusiv Titel und so ist das Geschäft. Ich würde auch gern mal Uncharted oder so spielen. Bin und bleibe aber auf der XBox und so ist es dann halt.

          0
    • MultiploPlatformo 4160 XP Beginner Level 2 | 18.06.2021 - 09:47 Uhr

      Wo muss MS hier irgendwas un? Bisher waren die Spiele des Studios auf beiden Plattformen vertreten und hatten viele Fans bei Sony Onlys. Die sind zu recht frustriert, aber thsts Business. Hier zeigt ein Mitarbeiter Empathie, das ist aber auch schon alles. Klar werden sich die Sonys weiter beklagen. Aber das tun Boxler und PCler auch immer. Alles wie immer also.

      0
  2. Lord Maternus 122480 XP Man-at-Arms Bronze | 18.06.2021 - 09:09 Uhr

    Oh, buhu, die armen PS-Spieler. Seit jeher gibt es Exclusives. Ist halt blöd, wenn man ein Spiel auf seiner (präferierten) Plattform nicht spielen kann, aber gefühlt wurden die Animositäten deshalb in den letzten Jahren immer schlimmer. Schlimm genug, dass es jetzt schon notwendig scheint, die „Benachteiligten“ öffentlich vertrösten zu wollen.

    3
  3. Zielfahnder 63095 XP Romper Stomper | 18.06.2021 - 09:13 Uhr

    wieso Krieg ich kein Uncharted oder LoU nicht für meine Xbox? so ist das halt,muss man sich mit abfinden und fertig! gehört halt zu MS und fertig .niemand muss sich entschuldigen…

    „#PowerYourDreams“

    3
    • Maggus 1800 XP Beginner Level 1 | 18.06.2021 - 09:17 Uhr

      Gekaufte Exklusivität von Marken, die mal Multi waren (Fallout zb) finde ich doof. Starfield und co gehen jedoch klar… Jede Plattform braucht exklusive Titel…

      0
      • RuGrabu 15960 XP Sandkastenhüpfer Level 3 | 18.06.2021 - 09:27 Uhr

        Gibt es auf beiden Seiten. Street Fighter IV gab es auf PS3 und 360. Street Fighter V dann nur auf PS4 und PC. Hätte ich gerne gespielt. Teil IV war ganz ok.

        3
        • Maggus 1800 XP Beginner Level 1 | 18.06.2021 - 11:18 Uhr

          Ändert meine Ansicht nicht 😉 Ich finde es von beiden Seiten doof…

          0
      • Zielfahnder 63095 XP Romper Stomper | 18.06.2021 - 12:51 Uhr

        die können doch froh sein das Fallout und Co. zb. für die PS nicht komplett fallen lassen!
        man beachte,Spiel ist raus ,gab genug Updates,und man könnte auch den weiteren Support von Updates und dlc unterbinden,ist doch verkauft das Game und gab talers …

        „#PowerYourDreams“

        0
    • Lucky Mike 4 23600 XP Nasenbohrer Level 2 | 18.06.2021 - 09:38 Uhr

      Geb dir hier vollkommen Recht. Was soll man da rumheulen? Oder sich entschuldigen?? Ich finde Exclusives egal auf welcher Plattform ach doof, ist aber gang und gebe. Und das auch auf jeder Plattform! Und das nach der Übernahme von MS es so kommt, konnte sich jeder vorstellen. Wie Du schon schreibst, die Exclusives von PS kann man auch nicht auf Xbox zocken, ist ja auch von Sony so gewollt. Is so 🤐

      1
  4. Tomplifier 11590 XP Sandkastenhüpfer Level 1 | 18.06.2021 - 09:14 Uhr

    Sehe ich nicht so, Herr Hines. Denn ich als XBox-User habe keine Möglichkeit, die PlayStation Exclusives zu spielen, außer die 2-3 Exempare, die jetzt Jahre später auf dem PC umgesetzt werden.
    Aber als PlayStation Fan Boy kann ich mir für Starfield mal 3 Monate den GamePass gönnen und spiele das Spiel dann nächstes Jahr auf dem SmartTV, im Browser oder sonstwo. Day One. Muss ich mir vielleicht noch den Controller ausleihen, aber da reicht ja sogar der alte XBox One Controller. Da komme ich als PS-Spieler am Ende auf den gleichen Preis wie der Vollpreistitel und muss mir keine Konsole von der Konkurrenz kaufen.

    2
    • McLustig 148930 XP Master-at-Arms Onyx | 18.06.2021 - 09:19 Uhr

      Guter Punkt. Wenn Starfield erscheint wird sich das Xbox Cloud Gaming tatsächlich sehr viel mehr ausgebreitet haben und man wird Xbox Spiele auf einer Vielzahl von Plattformen spielen können.

      0
    • TM78 11640 XP Sandkastenhüpfer Level 1 | 18.06.2021 - 09:23 Uhr

      Wenn du bereits einen Controller hast, ob Xbox oder Playstation, kann man diesen über XCloud nutzen. Ich meine gelesen zu haben das sogar der neue Playstation Controller mit XCloud funktioniert.

      0
      • Zloe1 27080 XP Nasenbohrer Level 3 | 18.06.2021 - 09:26 Uhr

        Mit den PS4 Controller läuft es sehr gut hab ich auch schon selbst ausprobiert 😄

        0
      • Tomplifier 11590 XP Sandkastenhüpfer Level 1 | 18.06.2021 - 09:36 Uhr

        Na umso besser für die Sony-Jünger. Da brauchen sie auch nicht so enttäuscht sein. Vielleicht gibts bis dahin ja sogar ne XBox App für die Playstation ^^ Ich glaube nur nicht dran.

        0
    • MultiploPlatformo 4160 XP Beginner Level 2 | 18.06.2021 - 09:51 Uhr

      Mit Playstation Now ist das ohne Playstation auch zum Teil möglich und wird garantiert ausgebaut unter dem Druck des sehr starken Game Pass Angebots. Von daher nur teils berechtigt.

      0
      • Tomplifier 11590 XP Sandkastenhüpfer Level 1 | 18.06.2021 - 11:33 Uhr

        Stimmt, das hab ich gar nicht mehr auf dem Schirm gehabt. Aber kommen da auch die PS-Exclusives Day One rein?

        0
  5. Phonic 134900 XP Elite-at-Arms Silber | 18.06.2021 - 09:15 Uhr

    Naja bei Starfield ist ne neue IP da ist das halb so wild, schwieriger für mich persönlich wäre es wenn ich als PS only Spieler kein Fallout oder TES mehr spielen könnte, so nach dem Motto was man nicht kennt vermisst man nicht. Man muss ja eigentlich so oder so wenn man alles zocken möchte alle Konsolen haben

    2
    • MultiploPlatformo 4160 XP Beginner Level 2 | 18.06.2021 - 17:39 Uhr

      Es geht darum, dass Multi Titel Entwickler aufgekauft wurden. Aber, dass eine Marke von einer Plattformfamilie zu einer anderen wechselt, gab es auch schon früher. Monster Hunter fing auch mal auf der Playstation und wechselte eine lange Zeit zu Nintendo.

      0
  6. Robilein 461825 XP Xboxdynasty MVP Bronze | 18.06.2021 - 09:19 Uhr

    Warum entschuldigt er sich dafür? Besonders wenn man sich die zahlreichen, teils unverschämten, Deals der Konkurrenz anschaut?

    Willst du Starfield spielen? Dann hole dir einen PC und eine Xbox, Punkt. Abgesehen davon hat man ja noch die Möglichkeit, es per xCloud zu spielen. Die Plattformen dazu werden immer weiter ausgebaut. Erst recht ein Grund, warum er sich nicht entschuldigen muss.

    Jeder Anbieter braucht Argumente für seine Plattform, so ist es nun mal.

    4
    • Sonnendeck 41325 XP Hooligan Krauler | 18.06.2021 - 09:23 Uhr

      ich habe gestern schon geschrieben das Grosse Vorbild bei der Sache Exklusivität ist ja Sony selber, die in der PS4 Generation gezeigt haben was möglich ist wenn man sich nur auf eine Plattform als Entwickler konzentriert

      0
  7. Zloe1 27080 XP Nasenbohrer Level 3 | 18.06.2021 - 09:21 Uhr

    Alles Exclusiv bringen und ende!
    Playstation hat doch die besten exclusiv Titel also brauchen die sich doch nicht beschweren wenn alles so toll ist 🤷🏻‍♂️
    Die würden es genau so machen und sich nicht dafür entschuldigen!

    3
    • MultiploPlatformo 4160 XP Beginner Level 2 | 18.06.2021 - 09:53 Uhr

      Hier wird so getan, als wenn eine Entschuldigung von MS und ihren Fans gefordert wurde…ein Typ hat einfach Mitgefühl mit Fans, die nur ne Playstation haben…unnötige Aufregung.

      0
  8. sehrnetter 940 XP Neuling | 18.06.2021 - 09:32 Uhr

    Ich bin 44 Jahre alt und ich habe gar keinen Bock mir 3 verschiedene Konsolen hinzustellen und mir geht dieses Exclusive echt auf den Keks. Die sollen sich hinsetzen, alle gamepass Spiele für die Ps5 und alle Sony Exklusives dafür für die Xbox Series. Würden doch alle gewinnen. Ratchet & Clank , Spiderman , Horizon Zero würden doch viele Xboxler Sony aus den Händen reißen und umgekehrt ganz genau so, ne Menge Sonys würden doch Forza, Ori , Starfield etc auch gerne spielen. Sony und Microsoft haben doch eh zu 95 % Die gleichen Spiele, welche zu 95% exakt gleich aussehen. Komplett eine eigene Schiene fährt doch nur Nintendo

    0
    • Lord Maternus 122480 XP Man-at-Arms Bronze | 18.06.2021 - 09:38 Uhr

      An sich eine schöne Idee, für die ich auch wäre, doch aus wirtschaftlicher Sicht wird das wohl nie passieren. Wenn man alles auf allen Konsolen zocken kann (Nintendo lassen wir mal raus), will man als Kunde die Hardware mit der meisten Power. Das würde bedeuten, solange MS und Sony beide eigene Hardware produzieren, hat immer einer die A-Karte.
      Die Lösung wären entweder eine gemeinsame Hardware oder nur noch Spiele aus den beiden Häusern für eine Hardware, die eine dritte Partei herstellt. Und dann sind wir im Prinzip schon wieder beim PC-Gaming.

      2
      • NX-P100 2320 XP Beginner Level 1 | 18.06.2021 - 09:56 Uhr

        Naja die Leistung ist sicher ein sehr wichtiges Kriterium, aber auch nicht das einzige für eine Systementscheidung.
        Es gibt ja auch noch Dienste (Gamepass/PSNow), spielbeinflussendes Zubehör (PSVR/Kinect), Community-Features, Design, Image usw. über die man konkurrieren.

        Prinzipiell bin ich bei @sehrnetter. Dieses sich gegenseitig die Studios/Spiele wegkaufen geht mir ziemlich auf den Senkel. Zumal ja üblicherweise niemand ein Spiel mehr bekommt, andere kriegen einfach eins weniger.
        Ich versuche mich ein wenig damit zu trösten, dass es früher™ (Computer-/Videospiele sind seit ca. 35 Jahren eins meiner Hobbys) noch viel schlimmer war, aber befriedigend ist das nicht.

        1
      • sehrnetter 940 XP Neuling | 18.06.2021 - 10:33 Uhr

        Ich glaube, wenn Microsoft die Cloud in 4k Stabil bekommt, dann wird Ihnen Ihre Hardware relativ egal sein, dann geht es um Gamepass Abos

        1
        • Lord Maternus 122480 XP Man-at-Arms Bronze | 18.06.2021 - 10:46 Uhr

          Natürlich, darum geht es ja jetzt schon. Bei Hardware zahlen die Hersteller doch auch alle drauf, wenn ich mich recht erinnere.
          Die Hardware ist aber immer noch das, worüber die Fans ihre Zugehörigkeit definieren. Dank Game Pass und Cloud Gaming ist man da an der Schwelle zu einem neuen Abschnitt, aber man kriegt es nicht so leicht aus den Köpfen raus. Zumal es ja trotzdem der Xbox Game Pass bleibt, egal wo er läuft.

          0
      • Tomplifier 11590 XP Sandkastenhüpfer Level 1 | 18.06.2021 - 13:21 Uhr

        Stimmt auch nur bedingt. Preis-Leistung muss stimmen. Ich habe zB die Series S gekauft, weil ich damit eine ähnliche Performance bekomme, wie mit der beinahe doppelt so teuren X. Und ich habe die Garantie, dass die ganzen neuen Spiele alle laufen. Wenn jetzt noch die Sony-Spiele drauf gehen würden, dann wäre das mein Deal.

        0
    • Arthur0815 11860 XP Sandkastenhüpfer Level 1 | 18.06.2021 - 09:45 Uhr

      Das liegt eher an Sony, dass es nicht so ist. Die haben den größeren Teil vom Kuchen und wollen nicht, dass jemand mitisst. Die lassen sich sogar bezahlen, wenn Ps Spieler mit Spielern anderer Plattformen spielen können dürfen.

      0
    • MultiploPlatformo 4160 XP Beginner Level 2 | 18.06.2021 - 09:55 Uhr

      Dann könnte man gleich eine gemeinsame Konsole bringen…du brauchst einen Grund um ein System zu kaufen.

      0
      • Tomplifier 11590 XP Sandkastenhüpfer Level 1 | 18.06.2021 - 13:25 Uhr

        M$ geht es ja gar nicht mehr um die Konsole. Die ist nur ein Symbol. Ein Symbol dafür, dass sie die stärkste Konsole haben. Aber auch ein Symbol dafür, dass sie die günstigste Konsole haben. Und ein Symbol dafür, dass sie Next-Gen Spiele bringen. Der GamePass ist bald unabhängig von diesen Konsolen und das Kerngeschäft von M$.
        $ony wird also immer mehr Hardware verkaufen aber auf kurz oder lang trotzdem Kunden an die Amerikaner verlieren.

        0
  9. Xenobyte 21350 XP Nasenbohrer Level 1 | 18.06.2021 - 09:40 Uhr

    Pech für Sony, finde gut das Microsoft das so durch zieht, das stärkt die Xbox Marke.

    1

Hinterlasse eine Antwort