Starfield: PlayStation-Logo von offizieller Website entfernt

Auf der offiziellen Website von Starfield wurde das PlayStation-Logo entfernt.

Das PlayStation-Logo wurde von der offiziellen Website von Starfield entfernt. Dies könnte ein erster Schritt nach der Bethesda-Übernahme von Microsoft sein, um zu zeigen, dass das Spiel exklusiv für Xbox veröffentlicht wird.

Vielleicht hat Microsoft auch einfach nur kein Bock auf PlayStation-Logos auf der eigenen Website, wer weiß das schon. Grund zur Spekulation gibt diese Änderung allemal.

Falls ihr euch noch einmal das Logo im Teaser-Video anschauen möchtet, bitte:

48 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. iOVagaOi 1380 XP Beginner Level 1 | 22.09.2020 - 16:40 Uhr

    Ich schätze mal das neue Marken xbox und pc only sind und die alt bekannten für jeden zuhaben sind. Obwohl ich fände gut wenn Microsoft tes als druckmittel nutzen würde nach dem Motto lasst ihr das mit den Exclusives und dann lassen wir es auch

    1
    • AppleRedX 5900 XP Beginner Level 3 | 22.09.2020 - 16:56 Uhr

      Sony: wir kaufen Exclusives ein: Zeit, Content und IngameItems
      Microsoft: wir kaufen den kompletten Publisher

      8
        • dancingdragon75 85925 XP Untouchable Star 3 | 22.09.2020 - 18:14 Uhr

          Hehe.. ja das stimmt..

          1
        • Karamuto 41510 XP Hooligan Krauler | 22.09.2020 - 18:53 Uhr

          Ohne Spaß, an die Szene musste ich auch denken bei der Übernahme 😂😂😂

          „Wie kauft man ein Studio von einem Publisher zurück? Man kauft den Publisher.“ 😂😂😂

          1
  2. PickUp 2710 XP Beginner Level 2 | 22.09.2020 - 16:44 Uhr

    Da gehört das Logo auch nicht hin(zu Sony) LOL, ich kann mir da das Grinsen nicht verkneifen wenn ich an diese selbstgefälligen Aussagen von Jim Ryan denke wenn Sony von einem Game etwas exklusiv rausgekauft hat…. In your Face Sony^^

    2
  3. Rikkei 5995 XP Beginner Level 3 | 22.09.2020 - 16:47 Uhr

    Ich würde es auch nicht wollen das die Konkurrenz angezeigt wird, auch wenn es trotzdem noch für die Konkurrenz erscheinen sollte

    1
  4. AppleRedX 5900 XP Beginner Level 3 | 22.09.2020 - 16:54 Uhr

    Kaboom! Schauen mer mal wie gut den Sonytologen Ihre eigene Medizin mundet …

    0
    • 3xcision 4560 XP Beginner Level 2 | 22.09.2020 - 17:12 Uhr

      Nicht nur du😂 ist amüsant wie Sony nur Zeitexlusiv sich leisten kann ms kauft direkt ganze Firma 😂👍

      0
      • Captain Satan 8510 XP Beginner Level 4 | 22.09.2020 - 21:36 Uhr

        Die Zeitexklusivität entpuppt sich für Sony anders als gedacht 😅
        Nach der vereinbarten Zeit verschwindet das Spiel schneller als du SSD sagen kannst 🤪

        0
  5. Robilein 338885 XP Xboxdynasty Veteran Gold | 22.09.2020 - 17:11 Uhr

    Schaut alles auch viel schöner aus ohne Playstation Logo 🤭🤭🤭

    2
  6. GuacamoleM10 7160 XP Beginner Level 3 | 22.09.2020 - 17:14 Uhr

    Brauchst gar nicht spekulieren.
    Spiel wird exklusiv auf der Xbox bzw dem PC erscheinen.

    7.5 Milliarden^

    3
  7. Moe Skywalker 10080 XP Sandkastenhüpfer Level 1 | 22.09.2020 - 17:35 Uhr

    Oh ha also falls MS ernst macht und die Spiele wirklich, also so wirklich nur exklusiv bringt und das sogar schon minimal angekündigte Spiele wie Starfield betrifft (mehr als ein Logo gibt es ja nicht).. Wer weiß vielleicht fällt ja sogar Elder Scrolls auch darunter. Mehr als einen kleinen Teaser gab es ja auch nicht. Mein Gott das ist ja hier spannender als Fitzek.

    0
    • Karamuto 41510 XP Hooligan Krauler | 22.09.2020 - 18:55 Uhr

      Haben ja geschrieben, bei den Titeln wird das im Einzelfall entschieden. Bei SF Gift) gibt es eigentlich keinen Grund es nicht exklusiv zu machen ist schließlich eine neue IP.

      Bei ES wäre es zwar hart, aber Sony macht es ja auch nicht anders 🤔

      1
      • Captain Satan 8510 XP Beginner Level 4 | 22.09.2020 - 21:45 Uhr

        Zu erwähnen das jedes Spiel von Fall zu Fall geprüft wird ist eine imaginäre Hoffnung auf Multiplattformveröffendlichung, mit der Taktik lässt Microsoft diesen Deal erst mal langsam bei Playstation-Nutzern sacken um sie nach und nach mit der Realität bekannt zu machen.

        Mit anderen Worten, Microsoft spart sich das „Madigmachen“ der Konkurrenz etwas auf 😂

        0

Hinterlasse eine Antwort