Starfield: Wird exklusiv für Xbox und PC erscheinen laut Gerücht

Das von Bethesda entwickelte Starfield soll laut Gerücht exklusiv für Xbox und PC erscheinen.

Auf welchen Plattformen die Spiele von Bethesda und Co. nach der Übernahme des Mutterkonzerns durch Microsoft veröffentlicht werden, muss intern neu bewertet werden.

Zwar wollen sowohl Microsoft als auch Bethesda ihre Spiele so vielen Spielern wie möglich zugänglich machen. Microsoft will mit der Übernahme aber auch seine eigene Xbox als Plattform und natürlich den Xbox Game Pass pushen und damit attraktiver machen.

Seit der großen Neuigkeit in dieser Woche stellen sich insbesondere PlayStation-Spieler die Frage, ob das sich in der Entwicklung befindliche Sci-Fi-Rollenspiel Starfield auch auf Sony-Konsolen erscheinen wird.

Jez Cordon, Redakteur bei Windows Central und als zuverlässige Insiderquelle bekannt, sagt via Twitter, dass Starfield exklusiv für die Xbox erscheint.

Später fügte er noch hinzu, dass Starfield darüber hinaus noch für den PC erscheint und fragte sich gleichzeitig, warum die Leute denken würden, es auch für die PlayStation 5 kommen.

Auf welchen Plattformen Starfield tatsächlich spielbar sein wird, dass dürfte von mehreren Faktoren abhängig sein. Doch die erste große eigene Marke von Bethesda seit Jahrzehnten nur exklusiv auf Xbox und PC zu bringen, dürfte gewiss Anreize zum Kauf einer Xbox Konsole geben.

70 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Captain Satan 8450 XP Beginner Level 4 | 26.09.2020 - 01:06 Uhr

    Microsoft sagt es gehe ihnen nicht um möglichst viele Konsolenverkäufe sondern um möglichst viele GamePass Abonnenten.
    Um das zu erreichen ist es essenziell wichtig den GamePass auf so vielen Plattformen wie möglich zu bringen.
    Somit ist es für Microsoft realistisch den GamePass auf die PS5 zu bringen. Um Kosten zu sparen aber nur via XCloud als Streaming Abo.
    Somit wäre das für Sony Nutzer eine Möglichkeit Starlink und vieles mehr zu zocken.
    Die beste Spielerfahrung gibts dann aber nur auf der XBOX Hardware.

    Der Hacken bei der Sache ist aber das Sony das wahrscheinlich nie und nimmer zulassen würde. XCloud App für PS5 😂

    Das gleiche Szenario wäre auch auf der Switch denkbar. Wobei durch die im Vergleich schwache Hardware überhaupt nur Streaming via XCloud realistisch ist.
    Immerhin gibts Ori und Cuphead bereits auf der Nintendokiste.
    Weiß jemand ob man bei Cuphead endlichen seinen XBOX Account verknüpfen kann? Ich will endlich die geernteten Gamescore nach Hause bringen

    0
  2. Peeeeeter 1280 XP Beginner Level 1 | 26.09.2020 - 09:34 Uhr

    Last uns zurück erinnern wie aggressiv Sony in den Markt vorgedrungen ist, man hat Sega öffentlich bloßgestellt 299 und komplett vom Markt verdrängt, hätte Nintendo sich nicht völlig neu erfunden gäbe es die auch schon lange nicht mehr und MS hat man nach dem Xbox One Reveal auf dem Ps4 Reveal komplett zerrissen und veralbert mit Only Internet, Gamesharing, Preis uvm…(obwohl viele Stimmen sagen das Sony ursprünglich die gleiche Schiene fahren wollte aber wie immer erstmal MS zur Marktforschung vorgeachickt hat) …und das direkt vom Head of PS an Arroganz war das nicht zu überbieten und hat sich dafür feiern lassen mit einem Schmunzeln im Gesicht… Ich hoffe es wird nicht so kommen den ohne Sony fehlt was im Game, aber es geht schneller als wir denken wenn wir an Sega zurück denken…Der Bumerang kommt jetzt langsam aber sicher zurück

    0
  3. Sevo87 1340 XP Beginner Level 1 | 26.09.2020 - 11:29 Uhr

    Ich weiß nicht warum das Spiel so gehyped wird? Gibt es dafür überhaupt schon viel Infos oder gameplay oder ähnliches von dem Spiel?

    0

Hinterlasse eine Antwort