Starlink: Battle for Atlas

Düsseldorfer Codingschule Junior bietet Programmier-Workshop an

Kooperation zwischen Ubisoft und der Düsseldorfer Codingschule Junior bietet einen für das jüngere Publikum ausgelegten Programmier-Workshop an basierend auf der Welt von Starlink: Battle for Atlas.

Ubisoft kündigt eine Kooperation mit der Düsseldorfer Codingschule Junior an, die ab sofort das Starlink Coding-Programm als Workshop anbieten wird. Damit soll einer jüngeren Zielgruppe ein Einblick in die Welt des Programmierens geboten und ihr Interesse für diesen Bereich geweckt werden. Der erste Workshop beginnt am 3. November.

Das Starlink Coding-Programm entstand durch eine Kooperation von Ubisoft und Magic Makers undermöglicht jungen und interessierten Programmierern erste Erfahrungen in der Spieleentwicklung zu erlangen. Mit Hilfe der frei zugänglichen und bekannten Programmiersprache Scratch werden die jungen Programmierer in der Lage sein ein an Starlink: Battle for Atlas angelegtes 2D-Augmented-Reality-Spiel zu programmieren.

Der etwa dreistündige Kurs wird zum ersten Mal am 3. November in der Düsseldorfer Codingschule Junior stattfinden. Die Düsseldorfer Codingschule wurde im 2016 gegründet. Um die pädagogisch geförderten Angebote für Kinder und Jugendliche mehr hervorzuheben wurde in diesem Jahr die CodingschuleJunior gegründet.

Wenn sich Ihr Kind für Computerspiele begeistern kann und sich schon immer gefragt hat wie eigentlich ein Computerspiel entsteht, dann nutzen Sie die Möglichkeit und schauen einmal, mit ihrem Kind zusammen, hinter die Kulissen der Spieleentwicklung.

Um sich für das Starlink Coding-Programm anzumelden und weitere Informationen zu der Codingschule Junior zu erhalten, besucht einfach: https://www.codingschule-junior.de/kursprogramm

In Starlink: Battle for Atlas tritt ein heldenhaftes Team von interstellaren Piloten an, um das Atlas-Sternensystem von der Vergessenen Legion zu befreien. Innovative modulare Toys erlauben es Spielern einzigartige Raumschiffe zu bauen, die jederzeit auf einen anderen Spielstil angepasst werden können. Sie meistern so jegliche Herausforderungen, denen sie in diesem Open-World-Abenteuer begegnen.

= Partnerlinks

3 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Commandant Che 30060 XP Bobby Car Bewunderer | 27.10.2018 - 17:07 Uhr

    Finde ich gleich doppelt gut.
    1. Weil es meine Heimatstadt ist!
    2. Weil Spieleprogrammierung so langsam auch in Deutschland immer mehr an Fahrt gewinnt.

    Und dass Ubisoft in Düsseldorf seinen HQ hat, was Deutschland angeht, ist sicherlich nur zufällig.
    😉

    1
  2. Siredwart 2940 XP Beginner Level 2 | 03.11.2018 - 18:12 Uhr

    Das find ich super.. programmieren wird eh immer wichtiger…
    M.e. Wird es irgendwann immer einfacher und in 10 Jahren muss man das einfach können…
    Nicht low-level aber mit den ganzen IoTs wird es irgendwann so sein, dass einfache Programmierungen durch jeden möglich sind/sein müssen…
    Ich finde es gut, dass in die Breite zu tragen

Hinterlasse eine Antwort