State of Decay 2

Die ersten 17 Minuten der Singleplayer-Kampagne

Die ersten 17 Minuten der Singleplayer-Kampagne aus State of Decay 2 gibt es im folgenden Video zu sehen.

Ab dem 18. Mai 2018 ist die State of Decay 2: Ultimate Edition erhältlich. Ab dem 22. Mai gibt es die Standard-Version, die dann gleichzeitig auch im Xbox Game Pass enthalten ist. Des Weiteren ist immer noch die Vorbestellung von State of Decay 2 möglich, die euch exklusiven Zugang zum Prepper-Paket gewährt.

Darin sind die Grasschneider-Nahkampfwaffe, ein exklusives Fahrzeug und eine Auswahl an notwendigen Überlebensvorräten und -fähigkeiten enthalten. Die Ultimate Edition spendiert euch dazu noch Early Access zu State of Decay 2, damit ihr vier Tage vor dem offiziellen Erscheinungstag am 18. Mai los legen könnt. Dazu gibt es noch State of Decay: Year One Survival Edition (Konsolenversion), das Unabhängigkeits-Paket und das Morgengrauen-Paket.

Die Vorbestellung der Standard Edition für 29,99 Euro ist ebenfalls möglich. Hier erhaltet ihr die Standard Edition und das Prepper-Paket bei einer Vorbestellung.

Mehr Spielszenen:

= Partnerlinks

23 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Zeal 7380 XP Beginner Level 3 | 15.05.2018 - 08:12 Uhr

    Sieht ganz nett aus – aber löst keine Begeisterungsstürme aus. Und der dropIn Coop nervt immer noch. Schließlich sollte schon der erste Teil nen richtigen Coop bekommen der erst recht spät wieder gecancelt werden musste. Der dropIn Coop in FarCry 5 funktioniert zwar richtig gut. Das kann hier auch funktionieren. Aber ich fürchte weiterhin, dass Decay 2 hinter den Erwartungen bleiben wird und ähnlich wie Teil 1 im AA Bereich bleiben wird: nicht schlecht, aber auch kein God of War / Horizon / Uncharted / Days Gone / The Last of Us. Ich mochte Decay 1 (survival Remaster) zwar trotzdem sehr und die Sony exclusives sind zwar immer irgendwie gleich und reines SP, aber zumindest sehr, sehr hochwertig.

    Aber ich glaub echt, diese E3 könnten paar fette Xbox Sachen vorgestellt werden. Hoffe es zumindest obwohl ich nie der große Exclusive-Verfechter war. Der Walmart Leak hat da ja einiges angedeutet und Rage 2 hat den Leak ja nun als recht glaubwürdig bestätigt….

    1
    • xOEx Jabba81 45115 XP Hooligan Treter | 15.05.2018 - 09:11 Uhr

      Naja, es gibt auch Spiele die einfach keine so hohe „Qualität“ benötigen, weil der Spielspass einfach ausreicht ;-). Grafikblender Spiele gibt es zu Hauf! Zudem sollte man Qualität auch genau definieren. Glaube auch kaum, dass man Decay 2 jetzt mit einem deiner genannten Spiele vergleichen kann. Wäre genauso, wenn ich sage, Forza 7 ist besser als God of War.

      2
      • Zeal 7380 XP Beginner Level 3 | 15.05.2018 - 10:34 Uhr

        Doch. Als Zugpferd einer Marke, als Identifikationswert für eine Zielgruppe und als Unterhaltungsprodukt was auf gute Kritiken der Fachpresse und somit auch Kundenkäufe angewiesen ist, kann man die genannten Titel sogar hervorragend vergleichen.

        Denn je höher die Qualität* desto erfolgreicher, in reinen Zahlen, müsste das Spiel eigentlich sein.

        Das MS den Mut hat, nach dem mäßigen Erfolg des ersten Teils, viele Millionen in einen Nachfolger zu stecken ist genauso bemerkenswert wie bei Rage 2 und Bethesda. Natürlich hofft man nun (ich auch!) dass der Nachfolger nun erfolgreicher ist. Dafür muss man aber liefern wo ich halt noch etwas skeptisch bin.

        *wie auch immer definiert

        1
        • Weenschen 19880 XP Sandkastenhüpfer Level 4 | 15.05.2018 - 14:12 Uhr

          Naja, das ist relativ. Dafür kosten AAA Spiele auch immense Summen in der Entwicklung. Das neue Tomb Raider z.B. verschlingt 100 Mio an Entwicklungekosten. Das Geld muss man erst mal wieder einnehmen. Dabei ist das Brand schon eine sichere Bank. Es gibt jedoch andere Triple A Games, die nicht solch ein Zugpferd haben. Horizon Zero Dawn wäre so ein Titel…das Risiko ist hier höher. In der Relation kann ich also mit einem AA Spiel den gleichen Umsatz machen, wie mit einem AAA Spiel.

          1
    • Bonny666 26870 XP Nasenbohrer Level 3 | 15.05.2018 - 10:21 Uhr

      Kann man ja auch so nicht vergleichen, während Uncharted und Co. nach 12 -15 Std. inklusive gescripteten Klick Passagen vorbei ist, tüftelt man hier nach 30 – 50 Std. noch am Basenbau rum. Hier bekommt man definitiv mehr Spiel. Die anderen Spiele trumpfen/blenden da mehr durch ihre Grafik, sehr hochwertig keine Frage, aber weniger Spieltiefe und sind an die hernanwachssende grafikorinetierte Masse gerichtet. Was nicht heißt das sie keinen Spaß machen 🙂

      3
      • Zeal 7380 XP Beginner Level 3 | 15.05.2018 - 10:26 Uhr

        Ich bin 33 und selbst in der Entwicklung, Konzeption und dem UX Design tätig. Verstehe mich nicht als Heranwachsender Zocker sondern spiele seit ich 9 bin. Auch wenn die oben genannten Titel vollkommen anders sind und ich hier „mehr“ bekomme hoffe ich inständig, dass sich das Spiel nicht so tot laufen wird wie es sich Decay 1 nach jedem new Game nach einigen Tag hat. Dem Spiel fehlte einfach eine dramaturgische Kurve. Die technische Unzulänglichkeiten haben mich nie gestört und die oben genannten Titel sind für Sony nicht deshalb so wertvoll weil sie „Grafikblender“ sind sondern einfach extrem viel richtig machen als Unterhaltungsprodukt. Ich bin wahrlich ein Riesen Xbox Fan aber muss anerkennen, dass Sony bei der Software und dem Markt vieles besser verstanden hat.Ich wollte damit auch nur sagen, dass ich weiterhin bei Decay 2 eine gewisse Skepsis hat und denke, dass der Xbox Marke ein paar der oben genannten Titel auch mal sehr gut täten.

        1
        • xOEx Jabba81 45115 XP Hooligan Treter | 15.05.2018 - 10:44 Uhr

          Siehst du, sowas nennt man Gehirnwäsche. Wenn du ständig mit diesen Titeln vollgeblubbert wirst und dir ständig geflüstert wird, psssst: Uncharted, God of War usw usw…. es soll ja Leute geben, denen sind Spiele welche sie ein Jahr lang unterhalten können viel wichtiger, als solche Singleplayer Schlauchspiele. Ist halt Geschmackssache. Mir ist es auch reichlich wurschd, wie viel Kohle Sony mit diesen „Aushängeschildern“ scheffelt. Sie verballern eh alles gleich wieder in Werbung. Microsoft hat genug Geld, die haben es nicht nötig solche Wege zu gehen. Vielmehr sind die Multiplatform Titel wichtiger. Zudem hat man die beste Konsole den besten Service und das beste Eingabegerät. Wer das nicht blickt, ist einfach nur ein Mitläufer mehr aber auch nicht ;-). Das ist meine Meinung. Und ich komme auch aus der Entwicklung, bin schon 36 Jahre alt und spiele schon seit ich 6 bin ;-).

          4
          • Zeal 7380 XP Beginner Level 3 | 15.05.2018 - 10:53 Uhr

            Das brauchst du doch mir alles nicht zu sagen!
            Ich liebe meine X, liebe die Abwärtskompatibilität und ein X Enhanced RDR oder AC Origins und Gears 4. Aber auch ein verbuggtes Kingdom Come Deliverance oder Witcher 3.

            Alles Spiele, die mich acht mal solange unterhalten wie ein Uncharted. Und God of War hab ich nichtmal fertig gespielt.

            Ich bin froh, dass die Xbox das bessere Servicesystem hat, die PS4Pro könnte ich bis heute nur über Umwege in das Harmony- und 5.1 Netzwerk integrieren. Und Xbox Live ist für mich auch die bessere Platform.
            Mich musst du da wirklich nicht überzeugen.

            Das ist für mich die ganze Zeit aber auch garnicht der Punkt. Der Punkt ist, dass gewisse Sonymarken vieles besser gemacht haben als Zielgruppenorientierte Software. Weshalb es gut gekauft wurde und noch besser rezensiert wurde. Daher lässt Sony diese Marken auch nicht sterben und man kann sich über fantastische Nachfolger freuen.

            Bei MS versteh ich nicht, obwohl soviel mehr Geld dahinter ist, warum so wenig wirklich, wirklich überzeugende AAA Titel kommen, sondern viele „ganz gute“ Spiele. Decay 2, fürchte ich, könnte wieder sowas werden. Irgendwie hoffe ich aber immer noch, dass das noch die strategischen Auswirkungen der Vergangenheit sind und in den nächsten Jahren, angefangen mit dieser E3, einiges tolles auf uns zu kommt.

            1
        • Bonny666 26870 XP Nasenbohrer Level 3 | 15.05.2018 - 11:36 Uhr

          Ja, verstehe was du meinst. Es ist auch alles eine Geschmackssache. Das was einem Spaß macht, spielt man. Im Endeffekt sind es eh die Multiplattformspiele, die richtig abräumen und nicht die exclusiven Titel. Obwohl ich persönlich in einem Vergleich bei Gears mehr Stunden Spaß habe, als bei Uncharted und God of War. Das liegt aber auch daran das Gears und Halo zusätzlich zum Singleplayer, Multiplayer Skill Shooter sind, die bei Sony fehlen. Ganauso ist man als Racer auf der Box seit dem Start dieser Gen viel besser aufgehoben. Aber es ist alles Geschmackssache. Spiele auch seit ich 6 bin. Das war 1979, scheiße ich werde älter 🙂 Mein Geschmack geht an den kurzen Popkorn Bombast Spielen halt vorbei. Ich würde ein Dungeon Master, Eye of the Beholder, Elite, Pirates, Witcher, Bioshock, Sea of Thieves und auch ein State of Decay einem Uncharted vorziehen 🙂 Nur meine Meinung. Mir ist es egal, dass MS für die Masse nicht diese anderen Spiele hat. Platz zwei steht MS sehr sehr gut.

          2
          • Zeal 7380 XP Beginner Level 3 | 15.05.2018 - 11:44 Uhr

            Da bin ich ganz bei dir. Auch wenn ich Sea of Thieves da nicht unbedingt positiv anbringen würde. Aber das ist ein ganz anderes Thema und ist oft genug ausgetreten worden.

            Ich hab inzwischen beide Konsolen. Da ich Uncharted & Co ebenso viel angewinnen kann wie den großen Multiplatformern von Ubisoft, CDProjectRED & Co. Nur die asia Titel jucken mich kaum weshalb die Anzahl an Sony-exklusives für meinen Geschmack doch sehr überschaubar bleibt.

            Unterm Strich verbringe ich aber auch die meiste Zeit in den Coop Sessions mit Freunden. Und da war ich mit den MS Exclusives immer am glücklichsten.

            2
        • Weenschen 19880 XP Sandkastenhüpfer Level 4 | 15.05.2018 - 14:16 Uhr

          Stimmt schon. Nur die dramaturgischen Knaller, haben einen kleineren Wiederspielwert. Bei Sandbox und Multiplayer schaut das anders aus.

          Aber ja, ein oder zwei Exklusivgames dieser Machart wären nicht schlecht für die Xbox. Mal abwarten, glaube da Finder gerade ein Umdenken bei MS statt.

          1
      • GURK3NS3PP 39595 XP Bobby Car Rennfahrer | 15.05.2018 - 10:27 Uhr

        Stimmt. Und die Wertungen für SOT2 werden auch wieder scheisse ausfallen weil ist ja ein Xbox Spiel. Da wird dann jedes Haar in der Suppe gesucht.

        3
      • Jogo79 3160 XP Beginner Level 2 | 15.05.2018 - 10:48 Uhr

        Ja nur der Unterschied ist, ich werde auch unterhalten. Hab SoD 1 selbst über 40h gespielt. Ist kein schlechtes Spiel, aber leider langweilt es irgendwann andauernd die gleichen Aufgaben zu absolvieren. Manchmal ist weniger einfach mehr.

        1
        • xOEx Jabba81 45115 XP Hooligan Treter | 15.05.2018 - 11:05 Uhr

          @Molys denke wir verstehen uns schon :-). Wollte dich nicht überzeugen. Denke du hast schon die „richtige“ Einstellung. Wollte nur diskutieren. Alles gut. Den „Punkt“ den du ansprichst stimmt schon, nur kann ich mir schwer vorstellen, dass MS das nicht auch selbst weiss und darüber nachdenkt. Wir sollten uns nicht einbilden es besser zu wissen als die finde ich. Nintendo geht auch seine eigenen Wege. Natürlich hätte ich als Konsolenhersteller auch ein BOOOOM Game zum Release der X rausgehauen, welches am besten gleich noch im Karton dabei ist. Das wäre Werbung gewesen und hätte die Stärke der Konsole auch ohne 4K Vergleichsvideos gezeigt.

          2
    • Xone 35495 XP Bobby Car Raser | 15.05.2018 - 14:25 Uhr

      Du vergleichst SOD2 das ursprünglich ein Indie Spiel war mit den teuersten Produktionen und Zugpferden der Konkurrenz? Es war von anfang an klar das SOD2 kein AAA Spiel wird das die Leute dazu bewegen soll sich eine Xone zu kaufen. Wenn der zweite Teil so gut wird wie der erste dann wird es wieder ein Hit. Ob jetzt fotorealistisch oder nicht, das Spiel sieht jetzt schon deutlich besser aus als der Vorgänger. Und für die X in 4K sogar noch besser. Und wenn du dem ersten Teil gespielt hast dann weißt du auch dass das Spiel hochwertig ist/wird. MS weiß selber mittlerweile was die Kunden wollen, und da die Hardware ja vorhanden ist die ebenfals Zeit benötigt hat, kommt auch bestimmt bald die Software die sich die Xbox Kunden wünschen. Also Spiele die etwas fotorealistischer und (Erwachsener) düsterer sind ala God of War, Last of Us.

      2
  2. Colton 82565 XP Untouchable Star 2 | 15.05.2018 - 08:17 Uhr

    OffTopic: Kann es sein, dass sich irgendwas bei dynasty eingeschlichen hat? Ich werde unregelmäßig auf merkwürdige sites geroutet ohne was anzuklicken!

    Zum Spiel: Mich stört der halbgare Coop. schade, sonst wäre das sicher cool.

    4
    • Z0RN 132920 XP Elite-at-Arms Silber | 15.05.2018 - 08:21 Uhr

      Nein, da musst du mal bei dir lokal nachschauen, mal PC/Handy scannen!? Außerdem bitte ich dich, solche wichtigen Sachen nicht einfach irgendwo in die Kommentare zu posten, sondern dafür direkt das Kontaktformular zu nutzen. Dazu bräuchte ich mehr Infos: Betriebssystem/PC/Browser/Mobile. Dann könnten wir uns das noch einmal anschauen bzw. dir vielleicht weiterhelfen.

      • D4H4N5 25 XP Neuling | 15.05.2018 - 09:52 Uhr

        habe auch das Problem das wenn ich auf dem Handy die Seite öffne,
        ich auf dubiose Gewinnspiele weiter geleitet werde.

        • Z0RN 132920 XP Elite-at-Arms Silber | 15.05.2018 - 19:25 Uhr

          Bitte das xboxdynasty.de/kontakt Formula nutzen und möglichst viele Details und Browserverlauf mitschicken. Dann schauen wir uns das an. Vorher aber einfach mal den Phone-Speicher samt Cookies etc. löschen.

  3. Archimedes 124545 XP Man-at-Arms Silber | 15.05.2018 - 09:04 Uhr

    Ich werde mir keine Spoiler Videos mehr anschauen 🙂
    Bin heiß wie Fritten Fett auf das Spiel

    4
  4. xXxTanithxXx 37380 XP Bobby Car Raser | 15.05.2018 - 14:15 Uhr

    Bring es etwas die Konsole auf New Zealand umzustellen das man morgen nachmittags schon daddeln kann?(Ultimate Edition)

  5. Thegambler 48555 XP Hooligan Bezwinger | 15.05.2018 - 15:52 Uhr

    Ich finde es ein wenig unfair ein State of decay 2 mit Uncharted, God of War und co zu vergleichen!
    Sony investiert einen hohen 2stelligen Millionenbetrag in die Entwicklung und hat einen erfahrenen Entwickler engagiert, wo ein Indieentwickler kaum mithalten kann.

    Natürlich kann ein Indiespiel im Prinzip genau so viel Spass machen, aber ein AAA Blockbuster hat schon so seine Vorteile auf seiner Seite!

    Als Indieentwickler hast du einfach viel begrenztere Reccourcen und ein kleines Team zur Verfügung und da musst du sicher viel mehr Kompromisse bei der Entwicklung eingehen.

    Man darf aber auch nicht den günstigen Releasepreis vergessen!

Hinterlasse eine Antwort