State of Decay 2: Update fügt Plague Territories und mehr hinzu

Ein neues Update zu State of Decay 2 fügt Plague Territories, eine neue Art der Gebietsbeschränkung und mehr hinzu.

Update 25 von State of Decay 2: Plague Territory wird am heutigen Montag, 21. Juni, auf allen Plattformen live gehen. Undead Labs hat ein kurzes Video auf Twitter geteilt, in dem einer der Hauptaspekte des Updates angeteasert wird: Seuchengebiete, die von Seuchenherzen kontrollierte Regionen sind, die nicht bewohnt werden können, bis die kontrollierenden Herzen zerstört sind.

Plague Territories sind seit Ende April als Teil der Playtesting-Beta auf Steam verfügbar und während Undead Labs noch nicht die vollständigen Patch Notes für Update 25 veröffentlicht hat und deshalb noch nicht bekannt ist, was enthalten sein wird, könnten die anderen neuen Features in der Beta einige Hinweise geben. Landmark-Outposts bieten eine von drei einzigartigen Optionen, je nachdem, was die Landmark selbst ist. Ressourcen-Außenposten, die Nahrung, Munition oder andere Materialien produzieren können, werden die Fähigkeit erhalten, aufgewertet zu werden, um ihren Nutzen zu erhöhen.

Diese neuen Features können nicht auf bestehenden Karten verwendet werden, so dass die Spieler entweder eine neue Karte laden oder den Schwierigkeitsgrad auf einer aktuellen Karte ändern müssen, um Seuchengebiete, Landmark-Außenposten und aufrüstbare Ressourcen-Außenposten zu erhalten.

7 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. KeksDoseAXB 37825 XP Bobby Car Rennfahrer | 21.06.2021 - 19:01 Uhr

    Diese Drecksseuchenherde haben mir mit der Zeit nur noch den Spielspaß geraubt. Viel zu viele in zu kurzer Zeit. Man macht 2 Stunden Missionen und Welterkundung und die Karte ersäuft förmlich in Seuchenherden, sodass man sich quasi um nichts mehr anderes kümmern kann. Jetzt bauen sie die Nervdinger auch noch aus, ja danke. Nein Danke! 😕

    2
    • Weitenrausch 70000 XP Tastenakrobat Level 1 | 21.06.2021 - 21:28 Uhr

      Ja, da der coop leider nur für den host gespeichert wird. Coop spieler nehmen nur ihren aktuellen char mit und nehmen Ressourcen mir die sie im Inventar haben.
      Im grunde ist es ein solo spiel mir aufgesetzten coop

      2
    • TakomeWBC 520 XP Neuling | 21.06.2021 - 23:31 Uhr

      Lohnt sich absolut, wahrscheinlich eines der besten Zombie Survival Games die auf dem Markt sind. Super im Single Player, im Coop gibt es leider immer wieder übelste Lags wenn der Host bescheidenes Internet besitzt…

      0
    • Dezzels 1940 XP Beginner Level 1 | 22.06.2021 - 00:26 Uhr

      Ja, da sogar am meisten, da eh nur der Host den Vorteil hat weiter in seinem Spiel zu kommen. Der Mitspieler der joint spielt zwar mit Aber sammelt keine Ressourcen für sein Spiel. An und für sich ist es also eher noch darauf ausgelegt es Solo zu spielen. Ich hoffe aber das der dritte Teil da einiges besser macht, das Spiel hat durchaus Potential mMn.

      1
  2. Dezzels 1940 XP Beginner Level 1 | 22.06.2021 - 00:29 Uhr

    Habe tatsächlich kein Update mehr erwartet aber bin doch positiv überrascht. Hoffe allerdings auch das der dritte Teil noch mehr Möglichkeiten bietet als der Vorgänger, Potential ist mMn vorhanden.

    0

Hinterlasse eine Antwort