State of Decay 2

Xbox kreiert den weltweit ersten Gaming Bunker

State of Decay 2 erscheint diese Woche und in Los Angeles gibt es dazu den ersten Gaming Bunker.

Um die Veröffentlichung von State of Decay 2, dem ultimativen Zombie-Survival-Spiel auf Xbox One und Windows 10, zu feiern, hat Xbox ein fantastisches Erlebnis für Fans geschaffen, um ihre Überlebensfähigkeiten in einer Umgebung wie der weltweit ersten Xbox Gaming Bunker unter Beweis zu stellen.

Der Bunker ist ein authentischer Quonset-Bunker aus dem Zweiten Weltkrieg, nur sieben Meilen östlich der Innenstadt von Los Angeles. Das Gebäude wurde 1947 für Militärangehörige erbaut und verkörpert perfekt das Gefühl der gefährlichen, unvorhersehbaren Dystopie, die von State of Decay 2 inspiriert wurde.

Um den Fans einen ersten Blick auf die Action zu geben, wird „The Walking Dead“-Star „Chandler Riggs“ das Spiel spielen und während einer Episode von Xbox Live Sessions, die auf dem Mixer-Xbox-Kanal stattfindet, die Details des Bunkers zeigen. In der Halle, hinter einer 25 Tonnen schweren Brandschutztür, haben die Spieler alles, was sie brauchen, um eine Zombie-Apokalypse zu überleben: Mahlzeiten zum Verzehr (MRE), Nahkampfwaffen für die Verteidigung, nachgebildete Gegenstände und Ressourcen, um ihre Heimatbasis zu erhalten.

Weitere Bilder findet ihr hier.

= Partnerlinks

11 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. eruvadhor 43555 XP Hooligan Schubser | 16.05.2018 - 10:48 Uhr

    schade das es doch etwas zu weit weg ist ^^ sonst wäre ich gern mal da hin. Sieht echt cool aus.




    1
  2. snickstick 79320 XP Tastenakrobat Level 4 | 16.05.2018 - 11:06 Uhr

    Gebaut um Schutz vor Nazi Deutschland zu geben in einer zeit in der Millionen Menschen getötet wurden.
    Heute ist es kein Andenken an eine grausamme Zeit oder ein Mahnmal, nein es ist eine Mietbare Location um Ballerspiele wo man töte zu präsentieren. Wenn man jetzt noch religiöse Minderheiten abschlachten könnte in dem Game hätte es wenigstens Bezug zu dem Bunker. Geschmacklos!

    ODER: ich bin gefrustet weil die sowas nie in meiner Nähe veranstalten und ich versuch es schlecht zu reden weil ich so neidisch bin. Nehmt eine Antwort die euch am besten passt 😉




    1
    • russischbrot 1765 XP Beginner Level 1 | 16.05.2018 - 11:40 Uhr

      Zumindest hättest du den Bericht erstmal lesen sollen. Da steht der Bunker wurde 1947 errichtet. Wieso baut man 1947 einen Bunker um sich gegen Nazis zu schützen wenn der Krieg 2 jahre vorbei ist?

      Das kein Kriegs Bunker.




      4
      • 48Stunden 17000 XP Sandkastenhüpfer Level 3 | 16.05.2018 - 12:00 Uhr

        Mir war auch nicht bewusst dass wir in La einmaschiert sind @ ww2…

        Aber 47 hat der kalte Krieg begonnen… Möglicherweise hat des irgendwas damit zu tun, war damals net eh auch Stress zwischen Amis und Sowjet wegen Berlin?…




        0
        • xOEx Jabba81 29595 XP Nasenbohrer Level 4 | 16.05.2018 - 12:04 Uhr

          Ist mir total wurschd ob da was war oder nicht…. es geht hier um Zombies und nicht um COD oder sonstwas 😉




          0
          • 48Stunden 17000 XP Sandkastenhüpfer Level 3 | 16.05.2018 - 12:09 Uhr

            Ganz ehrlich… Warum? Pflanz meinen weißen grießbreiarsch dann doch lieber gemütlich bei mir daheim wos passt als in irgend nen bunker, starr ja eh auffen Schirm… oO




            3
  3. Archimedes 102185 XP Profi User | 16.05.2018 - 13:58 Uhr

    Ach MS, gebt doch mal lieber euer Marketing Budget für was aus, womit ihr Leute erreicht die noch keine eingefleischten Xbox Fans sind




    1
    • SchmandyMandy 680 XP Neuling | 16.05.2018 - 15:36 Uhr

      So und nicht anders. Ich versteh es auch nicht. Ich frag mich wirklich, warum MS in Deutschland quasi Null Werbung für die Xbox-Marke macht (ich weiß nicht, wie es in anderen Ländern aussieht). Und selbst die Marketing-Dame, Maxi Gräf oder wie sie heißt, beschert der Marke in Deutschland nicht unbedingt den besten Ruf – was ich auch nachvollziehen kann.

      Und solche Aktionen wie das größte Unboxing der Welt mit nem YouTuber… I don’t get it. Schaltet lieber TV-Werbung oder macht mehr Printwerbung…oder gerne auch Werbung vor YouTube-Videos oder so. Nicht diese exotischen Klamotten, die wahrscheinlich ordentlich Geld kosten aber kaum Ertrag bringen.




      0
      • Archimedes 102185 XP Profi User | 16.05.2018 - 16:27 Uhr

        Du hast so recht… Das ist Marketing was nur die Zielgruppe Xbox Fan überhaupt sieht.
        MS könnte lieber mal Geld ausgeben um Spots zu schalten, in Retail Läden die Konsole und spiele besser zu positionieren, usw…




        1

Hinterlasse eine Antwort